Umzug mit Katze

S

Sabine1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2015
Beiträge
28
Hallo liebe Katzenfreunde,

nächste Woche steht ein Umzug bei mir an. Natürlich sollen meine beiden Fellnasen mit - was auch sonst! ;)
Weggeben kann ich sie während der Umzugsphase leider nicht, das heißt ich muss dass alles irgendwie MIT ihnen hinkriegen. Aber mit so wenig Stress wie möglich für die 2!
Jetzt wollte ich mal eure Tipps hören?
Also ICH hab mir ja überlegt die beiden in einen Raum zu tun, inkl. Klo, Futter, Spielzeug etc. das schon leer geräumt ist (in meinem Fall das Schlafzimmer). Dann kann ich die restliche Wohnung komplett leer räumen und sie als letztes ins Auto verfrachten und in die neue Wohnung chovieren (schreibt man das so? :aetschbaetsch1: ) und dort dann erst mal wieder in einen seperaten Raum tun, bis alle Möbel an Ort und Stelle sind.

Haltet ihr das für sinnvoll? Oder sollte ich sie als erstes in die neue Wohnung bringen und in einen Raum tun?!

Man muss dazu sagen, dass meine beiden hübschen sehr schüchtern und auch etwas ängstlich sind!

Danke schonmal für eure Tipps!

Gruß
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.089
In einem leeren raum mit Katzenzubehoer lassen, den Raum ABSCHLIESSEN, dann Katzen als letztes in die neue Bude chauffieren, und wieder in einem ABGESCHLOSSENEN Raum lassen, bis die Wohnungstuer geschlossen bleibt.

Das hat den Vorteil, dass sie die Unruhe noch in vertrauter Umgebung erleben, und dann in eine Bude mit vertrauten Moebeln, vertrautem Geruch kommen.

Anders herum waeren sie allein in einer neuen Umgebung, alles fremd, Unruhe, keiner kuemmert sich um sie...
 
S

Sabine1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2015
Beiträge
28
Ok so hab ich mir das auch überlegt.
Aber würdest du sie solange in diesem einen Raum lassen bis alles komplett aufgebaut und eingeräumt ist?
Also ich hätte sie in einen raum in der neuen wohnung. und dann rausgelassen wenn alle helfer weg sind.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.089
Also ich hätte sie in einen raum in der neuen wohnung. und dann rausgelassen wenn alle helfer weg sind.

Das finde ich als sicherer; die Helfer koennen im Eifer des Gefechts doch mal die Wohnungstuer offen lassen, die Katzen sind verunsichert und schwupp, abgehauen.
Also in der neuen Wohnung Katzen auch einsperren, bis alle Helfer weg sind und die Wohnungstuer verschlossen ist, wenn sich das so durchfuehren laesst.
 
S

Sabine1992

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2015
Beiträge
28
Ok vielen dank.
dann werden wir das ding schon schaukeln :)
 
saga

saga

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juni 2014
Beiträge
5.329
Alter
31
Ort
Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
Viel Kraft beim Umzug wünsche ich dir, wir haben unseren diesen Sommer auch hinter uns und es fast genauso gemacht. Da wir inerhalb des selben Hauses umgezogen sind haben wir inerhalb eines Monats langsam alle Möbel die man zu zweit schleppen konnte schon rübergeschaft, aber am Umzugstag mit allen Helfern haben wir auch das Katzenzimmer abgeschlossen und ich habe den Schlüssel immer bei mir getragen.
Das Risiko das irgendjemand nicht nachdenkt und das Zimmer doch aufmacht war mir einfach zu groß.
 

Ähnliche Themen

Fereshte
Antworten
10
Aufrufe
6K
M
F
Antworten
3
Aufrufe
29K
Ina1964
I
S
Antworten
6
Aufrufe
6K
DADsCAT
laraison
Antworten
3
Aufrufe
2K
laraison
laraison
B
Antworten
2
Aufrufe
4K
franzi1502
franzi1502

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben