Umzug, mind. 5h Fahrt, wie macht man das?

  • Themenstarter Cosmiccat
  • Beginndatum
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.369
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #21
Nimm bitte unbedingt auch selber die Rescue-Tropfen. :)

Wenn du entspannter bist kriegen deine Katzis die Fahrt auch gut rum, wenn du hyperventilierst kriegen deine Katzen auch Angst, die merken doch wie aufgeregt DU bist. ;)
 
Werbung:
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
  • #22
Augen zu und durch.

Ich bin alleine mit meinen 2 Katzen 7.5 Stunden gefahren. Es war der reinste Horrortrip. Die haben ungelogen, 7.5 Stunden am Stück geschrien als wolle ihnen jemand ans Leder.
Ich war komplett fertig nachher. Allerdings war ich auch selber Schuld, ich hatte nur mit einem Netz gesichert und Bonnie hat mir noch vor der Grenze gezeigt, dass sie den Kopf zumindest in die eine Richtung durchs Netz stecken kann.:rolleyes:
Deshalb: Eine stabile Transportbox kann vieles leichter machen.
 
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
  • #23
Das ist sicher ein guter Hinweis. Ich neige dazu durchzudrehen wenn es um meine Tiere geht... Mein früheres Pferd hat sogar mal eine Stresskolik bekommen, weil ich bei nem Umzug so aufgeregt war... Ich zähle bei diesem Umzug auf meinen Freund. Er ist die Coolness in Person. :cool: Eigentlich sollte er mich von den Katzen fernhalten, bis alles vorbei ist. ;)
 
Cosmiccat

Cosmiccat

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2009
Beiträge
1.526
  • #24
Augen zu und durch.

Ich bin alleine mit meinen 2 Katzen 7.5 Stunden gefahren. Es war der reinste Horrortrip. Die haben ungelogen, 7.5 Stunden am Stück geschrien als wolle ihnen jemand ans Leder.
Ich war komplett fertig nachher. Allerdings war ich auch selber Schuld, ich hatte nur mit einem Netz gesichert und Bonnie hat mir noch vor der Grenze gezeigt, dass sie den Kopf zumindest in die eine Richtung durchs Netz stecken kann.:rolleyes:
Deshalb: Eine stabile Transportbox kann vieles leichter machen.

Du arme! Ich kann mir vorstellen, wie du gelitten hast...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #25
Das ist sicher ein guter Hinweis. Ich neige dazu durchzudrehen wenn es um meine Tiere geht... Mein früheres Pferd hat sogar mal eine Stresskolik bekommen, weil ich bei nem Umzug so aufgeregt war... Ich zähle bei diesem Umzug auf meinen Freund. Er ist die Coolness in Person. :cool: Eigentlich sollte er mich von den Katzen fernhalten, bis alles vorbei ist. ;)

Dann nimm du die Rescue-Tropfen.;)
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
0
Aufrufe
674
P
wabigoon
Antworten
6
Aufrufe
27K
wabigoon
Nadine78
Antworten
11
Aufrufe
4K
Nadine78
Nadine78
K
Antworten
2
Aufrufe
7K
ottilie
ottilie
M
Antworten
1
Aufrufe
1K
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben