Umzug, Kater soll aber da bleiben

  • Themenstarter Muxl
  • Beginndatum
M

Muxl

Benutzer
Mitglied seit
4. März 2012
Beiträge
91
Ich wohne noch bei meinen Eltern (eigenes Haus + Garten), ziehe aber bald mit meiner Freundin zusammen. Unsere neue Wohnung befindet sich ca. 500m von meinem elterl. Haus. Nun habe ich Angst das unserer Kater, der ziemlich auf mich fixiert ist, mir ins neue Haus nachfolgt. Ich wohne im DG eines 7 Parteien Hauses, das Haus befindet sich auch noch direkt an der Straße. Deswegen möchte ich meinen Kater auch bei meinen Eltern lassen, da ihm da sein regelmäßiger Freigang gewärt wird.

Ich möchte mein Auto weiter bei meinen Eltern in der Garage abstellen, somit wird die Katze merken wenn ich Abends heimkomme, aber halt nicht zur Haustüre gehe sondern auf die Straße um zu meiner Wohnung zu laufen, ich hoffe so sehr meine Katze folgt mir nicht nach (wegen Straße).

Was glaubt ihr, ob meine Katze versucht mein neues Zuhause zu finden und mir nachläuft ?
 
Werbung:
A

Aine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2011
Beiträge
392
Natürlich wird er Dir hinterherlaufen.

Kannst Du nicht woanders parken? Oder muss das Auto in die Garage?
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Hallo Muxl, das kannst du wohl knicken.
Such dir einen anderen Parkplatz, so geht das
ganz bestimmt nicht.
 
K

kleinjaki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2012
Beiträge
8
wenn ich aus dem haus gehe und mein kater sitzt im garten dann läuft er mir auch immer nach, zb wenn ich einkaufen gehe. du musst ihn einfach verscheuchen, stampf auf dem boden auch wenns einem leid tut. mein kater bleibt dadurch immer in seinem revier.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Kannst Du es nicht so machen, wie wir es mit Baloo und Bagheera machen: Abends, wenn Du von der Arbeit kommst, nimmst Du den Kater mit zu Dir in die Wohnung und morgens, wenn Du zur Arbeit gehst, bringst Du ihn zu Deinen Eltern, wo er auch seinen Freigang hat. Bei uns klappt das toll. Das Paar, wo die Kater über Nacht sind, hat zwei ausgeglichene, schmusige Kuschelkater und bei uns im Laden ist Action pur.
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
wenn ich aus dem haus gehe und mein kater sitzt im garten dann läuft er mir auch immer nach, zb wenn ich einkaufen gehe. du musst ihn einfach verscheuchen, stampf auf dem boden auch wenns einem leid tut. mein kater bleibt dadurch immer in seinem revier.

Jo klar....dann darf die TE sich aber nicht wundern, wenn sie
ihn dann mal streicheln möchte, der Kater einen riesigen
Bogen um sie macht. Ob sie das will........:sad::sad:


@nandoleo, das wäre auch eine Lösung.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Kannst Du es nicht so machen, wie wir es mit Baloo und Bagheera machen: Abends, wenn Du von der Arbeit kommst, nimmst Du den Kater mit zu Dir in die Wohnung und morgens, wenn Du zur Arbeit gehst, bringst Du ihn zu Deinen Eltern, wo er auch seinen Freigang hat. Bei uns klappt das toll. Das Paar, wo die Kater über Nacht sind, hat zwei ausgeglichene, schmusige Kuschelkater und bei uns im Laden ist Action pur.
das ist doch eine prima Vorschlag.

LG
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
3K
(Sa)rah
S
S
Antworten
3
Aufrufe
917
minna e
minna e
J
Antworten
10
Aufrufe
2K
J
Zab1304
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zab1304
Zab1304
M
Antworten
9
Aufrufe
2K
Katzlinchen
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben