Umzug in ein neues Leben...

  • Themenstarter Sonja89
  • Beginndatum
S

Sonja89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
163
Ort
kulmbach
Hallo

es ist bald soweit habe meine eigene Wohnung und ziehe von zu Hause aus.
Natürlich sollen meine zwei Rabauken auch mit.

Mal kleine Daten zur Wohnung.
Sie gute 56 m² groß
2 Zimmer

katzen haben zugang zur küche, wohnzimmer,
schlafzimmer nur am Tag nachts wenn ich schlafen gehe ist die tür zu
, einen schönen Flur und
vielleicht das bad.

Besorgt habe ich schon Feliway Stecker da ich gelesen habe das es den katzen sehr gut hilft sich einzugewöhnen und ich hoffe das mein Sammy nicht allzu viel schiss hat.

Es kommt auf jeden Fall alles mit was die zwei kennen.

An der einen Wand will ich ein Regal aufbauen und dies so umbauen damit die kleinen rabauken und kletterkünstler sich da austoben können, zurückziehen und vielleicht schlafen.

Was muss ich am umzugstag beachten?
Sollen sie gleich alles erkunden können?

Sie hängen auch sehr viel an meiner mutter.
Wir haben es jetzt so ausgemacht das sie jeden tag runterkommt und nach und nach weniger wird.
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Hallo Sonja,

ich hatte vor einiger Zeit mal eine Checkliste erstellt:

Umzug mit Katzen

Katzen sind Gewohnheitstiere, jede Änderung in ihrem Leben kann eine Belastung darstellen. Ein Umzug sollte daher behutsam vonstatten gehen.


Bereits einige Tage vor dem Umzug mit den folgenden Bachblüten beginnen und diese noch 1-2 Wochen lang nach dem Umzug geben.

Bachblüten
33, Walnut
16, Honeysuckle
27, Rock Water
28, Scleranthus
29, Star of Bethlehem



Am Umzugstag

- leeres Zimmer oder Bad als Katzenzimmer einrichten
- Toilette
- Wassernapf und Futterstelle in gebührendem Abstand
- Transportkorb
- Spielzeug
- Liegeplatz (Achtung: auf Fliesenboden warme Unterlage, sonst Gefahr einer Blasenentzündung!)

In der Wohnung ist es mit Kartons, Umzugsleuten, Lärm und Hektik zu unruhig für die Katze. Außerdem besteht die Gefahr, dass sie durch eine geöffnete Tür entlaufen oder unbemerkt in einen Karton springt.

Ist alles verpackt und verladen, kommt zum Schluss die Katze in den Transportkorb. Sie sollte unbedingt zusammen mit dem Halter in das neue Zuhause fahren und nicht in fremder Begleitung, um vertraute Stimmen und Gerüche wahrnehmen zu können. Alternative: wenn es eine der Katze vertraute Person gibt (z.B. Urlaubsbetreuung), kann sie für die Zeit des Umzugs dort untergebracht werden.


Im neuen Heim

- wieder leeres Zimmer einrichten wie o.g., solange Unruhe in der neuen Wohnung herrscht (Handwerker, Umzugsleute, Möbel aufstellen usw.)

Man sollte beachten, dass sowohl Umgebung als auch Gerüche völlig neu sind für die Katze und ihr sehr einfühlsam Gelegenheit geben, alles kennenzulernen. Das einzige, was nach wie vor vertraut ist, ist der Mensch und der sollte sich so oft wie möglich Zeit für die Katze nehmen. Beruhigendes und liebevolles Sprechen ist dabei sehr wichtig, ebenso wie gewohnte Rituale beizubehalten. Dies alles gibt der Katze eine Orientierungshilfe, dass sich zwar die Umgebung, nicht aber auch alles andere geändert hat. Der Eingewöhnungsprozess nimmt einen guten Verlauf, wenn die Katze neugierig beginnt, die neue Umgebung zu untersuchen. Sucht eine Katze in der ersten Zeit Verstecke auf, sollte man sie nicht zwingen, diese zu verlassen, sondern ihr liebevoll viel Zeit geben, sich auf das Neue einzustellen. Dabei helfen kann auch, Kratzbäume, Futterplatz und Toilette an ähnlichen Plätzen wie in der alten Wohnung einzurichten. Die Katze kann sich mit einer ihr vertrauten Anordnung schneller zurechtfinden.

Ideal ist es, wenn man den Umzug mit Urlaub verbindet oder ihn zeitlich an ein Wochenende anzubinden. So bleibt genug Zeit für alle, sich an das neue Heim zu gewöhnen.
 
S

Sonja89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
163
Ort
kulmbach
Hallo

danke ina für die ausfürliche informationen.

Am montag kommen die möbel und danach wird aufgebaut.

Am ende des monats habe ich ,,leider`` nur 4 Tage Urlaub bekommen.

Die zwei kommen ganz zum schluss mit mir in die wohnung.
Den ohne meine katzen keine richtige wohnung. :pink-heart:

Habe über den ganzen monat schon Sachen in die Wohnung gebracht.
Fehlen dann eigentlich nur noch deko und klamotten.

Wie mache ich es mit dem Feliway stecker soll ich den eine woche davor schon in die steckdose stecken oder am umzugstag?
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Hallo Sonja,

mit Feliway kenne ich mich leider nicht aus, ich kann Dir nur zu BB etwas sagen.
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
Hallo,

aber ich kenne mich mit Feliway aus :yeah:

Feliway wirkt direkt, also brauchst du das nicht unnötig einstecken, bevor die Katzen da sind!

Normalerweise reicht es, den beiliegenden Flakon leer laufen zu lassen (ca 3 Wochen) bis dahin sollten sie sich eingelebt haben.

lg Sabine
 
S

Sonja89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
163
Ort
kulmbach
Hallo

also stand in der wohnung:

wir sind noch nicht unten wahrscheinlich erst morgen .

Der Kratzbaum kommt nahe am fenster hin, vom Kratzbaum könne sie auf zwei unterschiedlich breiten Bretter hin laufen oder springen.
Die bretter werden noch mit Teppichresten bekleppt.

Kabel sind versteckt und der flachbildschirmfernseher wird noch auf ein brett geschraubt.

Katzenklo kommt in die Garderoben ecke finde keinen anderen platz :verschmitzt:
Futter bekommen sie wie gewohnt in der küche

Es sind alle Räume frei zugänglich ausser bad, und mal schauen ob sie nachts mit ins Schlafzimmer dürfen oder nur tagsüber muss erst geprüft werden wie sie klar kommen

Feliway stecker ist in der wohnung und wird morgen eingesteckt,
Futtervorat ist auch schon eingerichtet.

Demnächst komme noch kratzbretter irgendwie an die couch (hält doppelseitiges klebeband?)
und in der wohnung verteilt.
 
S

Sonja89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
163
Ort
kulmbach
Hallo

umzug ist geschafft und die zwei sind seit zwei tagen in der wohnung.

Sammy mein schwarzer verkriecht sich unters bett und kommt erst abend raus. Fressen tut er wenig aber leberwurst mag er gerne.

Taiger ist schon sehr neugierig es sei denn es sind unbekannte geräusche dann haut auch er ab.

Es sind alle Räume für die zwei zugänglich küche, wohnzimmer bad und
tata Schlafzimmer auch in der Nacht (dann kommt sammy und ,,küsst`` mich auf die nase).

Feliway steckt in der dose.

Hoffe das sich Sammy wieder einkriegt.
 
Felizitas

Felizitas

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
1.357
Ort
Meck-Pomm
Ich denke, er hat sich auch bald an die neue Wohnung gewöhnt. Mit Feliway habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
 

Ähnliche Themen

mefi
Antworten
13
Aufrufe
2K
Mrs_Inkognito
M
M
Antworten
0
Aufrufe
320
milowundloki
M
Andrea&Katze Cinderella
Antworten
5
Aufrufe
462
minna e
minna e
L
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
Agila
B
Antworten
43
Aufrufe
3K
BilBal
BilBal

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben