Umzug für paar Monate

  • Themenstarter inselschnegge
  • Beginndatum
  • Stichworte
    umzug in andere wohnung urlaubsbetreuung
I

inselschnegge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. September 2011
Beiträge
2
huhu,
Ich wohne auf der Insel Wangerooge und wir haben hier leider keinen Tierarzt. ich muss also mit meinen Miezen rüber an Land fahren.
nun bin ich über den WInter immer arbeitslos und deshalb viel in Oldenburg bei meiner Familie.
Da ich mit den Katzen im WInter sowieso wieder für einen Tag an Land müsste,wegen Arztbesuch, haben wir uns dieses Jahr überlegt ob es für die Katzen "okay" wäre ,wenn sie den Winter über in Oldenburg sind. Wir haben dort ein recht großes Haus-also genug Platz.
Mit der Lösung wäre es für mich einfacher,weil ich viel mehr in Ol bleiben könnte und auf der Insel niemand nach den Katzen gucken müsste und die Miezen halt auch nicht allein zuhause wären, ausser wenn die Freundin zum füttern und schmusen kommt.
es wären ca 3 Monate wo sie umziehen würden, und die ältere Katze (11Jahre) würde vielleicht dann sogar bei meiner Familie bleiben (wegen Tierarzt vor Ort und so), so dass ich nur den Kater (6 Jahre) wieder mitnehmen würde.

Meine Frage ist nun eigt die: ist es gut für die Katzen,sie für die Monate in ein neues Zuhause zu stecken und dann wieder zurück? weil es sind ja gewohnheitstiere
In den Katzenkorb müssten sie ja so oder so,weil ich zum Tierarzt muss und so wären sie im Winter nicht allein bzw könnte ich mehr in der Heimat bleiben.
Vielleicht habt ihr Erfahrung mit so etwas.
Die Miezen sind eigt recht pflegeleicht und haben schon mal ein paar Wochen bei einer Freundin gewohnt-allerdings hier auf der Insel.
 
Werbung:
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Probier es aus - Katzen reagieren sehr unterschiedlich auf solche Sachen. Das kann man schlecht vorher sagen.
 
I

inselschnegge

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. September 2011
Beiträge
2
ja ich denke auch probiern und gucken. danke dir
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo,
solange DU als Dosenöffner (und Bezugsperson) mit von der Partie bist, gefällt es Deinen Tieren auch in Oldenburg!:smile:

Die Luft ist nicht ganz so prickelnd aber da muß man durch.

LG und grüße in den hohen Norden
 
P

puckih

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
9.484
Hallo,
ich kann dir nur von meiner Urlaubserfahrung mit unserem Campingplatz berichten.
Mein Teufelchen ist sehr auf mich fixiert, und aus der Not heraus (Urlaubsbetreuung kurzfristig abgesagt :grummel:) Habe ich gesagt ok versuchen wir es ihn mitzunehmen.
Ganz ehrlich? Es klappte prima. Er fühlte sich pudelwohl, sodass er dann jedesmal mitkam wenn wir auf den Platz gefahren sind. Die Umgewöhnung von Wohnung zu Campingplatz und umgekehrt war kein Problem.:smile:
Allerdings auch nur weil er eben so stark auf mich fixiert war und wie ein Hund eigentlich immer auf seinen Namen gehört hat.
Das einzige was ihm gar nicht gefallen hat waren die 90 min im Transportkorb auf dem Weg dorthin.
Ein Versuch wäre es also wert. Solange du als Bezugsperson dabei bist.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
0
Aufrufe
1K
melli133
M
Nervkeks
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
L
Shadiya
Antworten
11
Aufrufe
11K
Shadiya
Shadiya
M
Antworten
4
Aufrufe
3K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben