Umstellung Nafu>Trofu

G

gatinhos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
3
hallo liebe katzenfreunde,

ich wollte euch mal nach euren erfahrungen mit hochwertigen nassfuttersorten befragen.

leider habe ich bisher den fehler gemacht, dass ich meinen katzen immer nur trockenfutter von royal canin (indoor) gefüttert habe, da mir nicht wirklich bewusst war, dass dies auf dauer auf die nieren gehen kann. da mein kleiner pablo (1 jahr alt) , als ich ihn mit 7 monaten bekam, giardien hatte, habe ich mich eingehend mit der qualität von katzenfutter beschäftigt, schließlich musste ich ihm wg seines angegriffenen darms schonkost geben. leider hat er es nie wirklich gerne gefressen und ich musste doch immer wieder trofu füttern. meine zweite katze ist noch wählerischer. ich versuche nun seit ca. 2 wochen eine nassfuttersorte auszuprobieren, die beide fressen.
hab sie auch mal einen ganzen tag hungern lassen und das nafu stehen gelassen, nichts gefressen, noch nicht mal angerührt

gr*** vergeblich..bisher.. :massaker:
habe folgendes ausprobiert:

auenland diverse sorten, animonda (cary, protect intestinal, integra sensitive),Medica PetBalance...keine Chance.

gibt es zufällig unter euch welche, die auch wie ich, vorher ausschließlich trofu gefüttert haben und mir vielleicht tips geben könntet, wie ihr die umstellung geschafft habt? habe auch den tip bekommen, pansenmehl drunterzumischen, habt ihr damit erfahrungen? habe gehört, dass es furchtbar stinken soll...

wäre sehr dankbar für eure tipps und erfahrungen.
vielen dank im voraus.

gatinhos :smile:
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo:)
So eine Umstellung ist nicht einfach und am Besten in kleinen Schritten vorzubereiten;)
Du kannst versuchen:
- Trofu klein mörsern und über das Nafu geben
- Ins Trofu eine kleine Menge Nafu,dann die Portionen Nafu langsam aber sicher steigern
- frisch geriebenen Parmesan übers Nafu geben
- das Nafu mit etwas Thunfisch aus der Dose (im eigenen Saft) schmackhaft machen
- Nafu vorher etwas erwärmen

Ich hoffe,etwas davon wird funktionieren und ich drücke die Daumen:)

Es werden sicherlich auch noch andere Tipps und Tricks eingehen :D
 
G

gatinhos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
3
Hallo Anja,

lieben Dank für Deine schnelle Antwort und die Tipps. Dass mit dem etwas Nafu ins Trofu geben habe ich bereits ausprobiert, auch ohne Erfolg. Das Problem ist wirklich, sobald das Trofu feucht wird (ich habe es auch mal nur mit Wasser ausprobiert, damit sie mehr Feuchtigkeit aufnehmen) fressen sie es nicht mehr.

Mit welchen Futtersorten (nafu) habt ihr es denn hinbekommen? vielleicht gibt es ja welche, die nicht allzu intensiv riechen??

Ach, da ich neu hier bin..wie habt ihr denn die fotos von euren katzen hier in den text reinbekommen? ich habe meine jetzt ins album gepackt, aber da sind sie dann hier ja nicht ersichtlich... ähhm..

lg
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hier kannst du Fotos hochladen und direkt den Link dann einsetzen ;)
http://picr.de/

Ja,schwierige Sache mit dem Nafu.Ich habe das Problem nicht mehr,seit ich barfe :D
Mir fallen noch die Sorten Schmusy und Miamor ein.
 
G

gatinhos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
3
Cool, das hat wohl geklappt. Vielen Dank für den Tipp!!!
Man muss es aber bei jedem einzelnen beitrag wieder neu einfügen , oder??


 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Cool, das hat wohl geklappt. Vielen Dank für den Tipp!!!
Man muss es aber bei jedem einzelnen beitrag wieder neu einfügen , oder??


Du kannst dir es auch als Signatur abspeichern.
Links im Kontrollzentrum auf 'Signatur bearbeiten' gehen.Dann den Link ins Feld eingeben,speichern.:)
 

Ähnliche Themen

Joanie
Antworten
2
Aufrufe
403
Joanie
Joanie
R
Antworten
16
Aufrufe
466
yodetta
yodetta
I
Antworten
17
Aufrufe
4K
Inge&Ulla
I
Mollymann
6 7 8
Antworten
148
Aufrufe
15K
DaisyPuppe
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben