Umstellung geglückt - Und jetzt?

Seraphiel

Seraphiel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2008
Beiträge
314
Ort
Schleswig-Holstein
Guten Abend,

meine beiden Stinker haben die Umstellung auf NaFu Protestlos mitgemacht, scheinen sogar sehr glücklich mit der Regelung.

Jetzt ist für mich natürlich wichtig, erstmal das richtige Nassfutter für sie zu finden. Bisher habe ich das Gut und Günstig benutzt, aber das gefällt mir nicht wirklich gut.
Ein paar Marken habe ich mir schon rausgeschrieben und nächste Woche werden die Läden abgeklappert.
Nun noch ein paar kleine Fragen:

Wie viel kann ich meinen Katern geben? Ich habe das Gedfühl, ich könnte Leo 5-7 Dosen füttern und er würde alles fressen.
Er sagt mir oft, dass er JETZT Hunger hat, soll ich ihm dann bedenkenlos erstmal Futter geben? Bisher hatten sie immer 2-3 Mahlzeiten am Tag. (regelmäßig)
Ich habe gelesen, dass kleine Katzen immer so viel bekommen sollen wie sie wollen. Bis wann kann/darf/soll ich das machen?
Leo ist zwar "schon" ein Jahr alt, aber er führt sich immer auf, als würde er verhungern und ich glaube, jeder der sich mal eine "Fütterungszeit" ansieht, denkt ich hätte sie schon länger nicht mehr gefüttert :eek:
Kann es sein, dass er irgendwie Angst hat nicht genug zu bekommen, weil es vorher nicht so viel gab, als er jünger war und zu uns kam?

Das interessiert mich wirklich brennend :D

lg
Nina
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ein paar Marken habe ich mir schon rausgeschrieben und nächste Woche werden die Läden abgeklappert.
Bis auf wenige Ausnahmen bekommt man die höherwertigen Marken, aber nur online.

Wie viel kann ich meinen Katern geben? Ich habe das Gedfühl, ich könnte Leo 5-7 Dosen füttern und er würde alles fressen.
Da zumindest der Kater noch relativ jung ist, würde ich mal sagen, der Maßstab ist sein Gewicht bzw. Aussehen.

Wenn es Dir möglich ist, öfters zu füttern (3x ist sehr gut), gib kleine Portionen - ist die beste Art, Katzen zu füttern.
Ich denke, die meisten füttern erwachsene Katzen 2x am Tag.

Ich würde ungefähr feste Futterzeiten einhalten (müssen ja nicht auf die Minute genau sein), wenn Du aber das Gefühl hast, Leo hat wirklich Hunger (nicht Langeweile oder Appetit), kannst Du auch mehr geben.
Bleibt er dabei aber schlank oder nimmt sogar ab, würde ich mir über Schilddrüse und Co. Gedanken machen.

Gut möglich, daß er bei hochwertigeren Futter mit der gleichen Menge (oder weniger) besser satt wird.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wenn du ein vernünftiges Futter zu einem guten Preis suchst kann ich dir Shah oder Lux von Aldi empfehlen, das ist völlig ok, kein Premiumfutter aber vom Preis/Leistungs-Verhältnis wohl unschlagbar.
Dann gibt es beim Lidl noch das Opticat, da aber nur das Gelbe? und Blaue!, die Sorten ohne Zucker und ohne Getreide.

Sonst im i-net mal schauen was du bestellen kannst.
Hier gibt es aber bergeweise Beiträge zum Thema gutes Futter, einfach mal suchen und selber lesen. :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Es ist sehr schwierig, rauszukriegen, ob die Herren jetzt 'was wollen' oder tatsächlich Hunger haben.

Vielleicht kannst Du die Portionen, die es zwischendrin gibt, kleiner machen und sogar mit etwas Wasser drin noch vom Volumen her erweitern?

Zwischendrin mal ein Stück Rindfleisch roh oder einen Hühnerflügel zum Knabbern, diese Nahrung sättigt mehr und länger, ist kein 'Schwellenessen'.

Ob eine Miez zuviel oder zuwenig futtert, ist im Prinzip nur durch ihr Körpergewicht zu bestimmen.

Zugvogel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
ich würde es aber auch vom Aussehen und vom Gewicht abhängig machen....
Meine Drei fressen jetzt zweimal am Tag ca 100g reines Fleisch und sind satt - mal so als Anhaltspunkt....
Gute Futterberatung bekommst Du bei der Mel von der www.Futterinsel24.de
Ruf einfach an - auch am Samstag....und für zwischendurch halte ich das shah vom Aldi auch für absolut vertretbar....;)
lg Heidi
 
Seraphiel

Seraphiel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2008
Beiträge
314
Ort
Schleswig-Holstein
Huhu,

danke für die lieben Antworten.
Ein paar Futtersorten habe ich mir schon rausgeschrieben und werde erstmal schauen, vor allem bei Aldi das Lux oder Shah, was am Besten passt.
Im Gut und Günstig ist ja leider doch teilweise Zucker und Getreide, was ich mit erschrecken festgestellt habe. Montag wird das mit Freund im Gepäck neues Futter gesucht ;)
Bisher gibt es Morgens, Mittags und Abends etwas, so dass ich auf eine Dose pro Kater komme und zwischendurch, wenn ich denke er will irgendwie etwas haben auf spielerische Weise ein paar Leckerchen.

Sweety kann mit dem Spiel leider nichts anfangen, aber Leo hatte es sehr schnell raus, dass er den Behälter unter sich etwas leckeres versteckt und man da ran kommen kann, mit Anstrengung irgendwie schieben und heben muss. *lacht*

Das mit dem Wasser dazu geben werde ich mal ausprobieren, das klingt sehr gut.

lg
Nina
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
11
Aufrufe
13K
EagleEye
W
Antworten
13
Aufrufe
4K
Miss-Melinda
Miss-Melinda
Silja
Antworten
1
Aufrufe
711
DragonIce
DragonIce
G
Antworten
5
Aufrufe
766
anjaII
anjaII
M
Antworten
7
Aufrufe
1K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben