Umbau des Notfellchen-Bereiches

Administrator

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
23.088
Hallo,

neben der Einführung weiterer Unterforen gehört zur neuen Forenstruktur auch ein (kleiner) Umbau des Notfellchen-Bereiches. Hier die wichtigsten Änderungen:

1. Das Schubsen von Threads wird in Zukunft nicht erlaubt sein. Selbstverständlich darf man sich nach dem Status eines Inserates erkundigen oder sich auf andere Weise zu den Notfellchen äußern, reine Schubs-Beiträge sind aber bitte zu unterlassen, da sie keinen informativen Mehrwert haben und sich an der Reihenfolge in der Themenliste auch nichts ändert, wenn alle Themen mehr oder weniger gleich oft geschubst werden.

2. Das übergeordnete Forum "Notfellchen" wird für neue Beiträge/Themen gesperrt. Alle Themen werden soweit das möglich ist in die entsprechenden Unterforen verschoben.

3. Es wird in Zukunft einen dritten Notfellchen-Mod geben, dieser stellt sich euch dann aber vermutlich selber vor.


Noch eine Ankündigung, zu den Änderungen ab 23.10.2012 [zu finden in Beitrag #10]:

Die Einstellkriterien werden ab diesem Datum für ALLE gelten, nicht nur für Tierschutz-Orgas oder Personen, die für Tierschutz-Orgas einstellen. Auch jeder, der sein Notfellchen komplett privat vermittelt, soll sich daran halten.

Jeder Vermittlungsthread (ohne Ausnahmen), der ab diesem Datum erstellt wird und unvollständig ist, wir unsichtbar gestellt. Jeder Thread, der vorher erstellt wurde und bis zu diesem Datum nicht vervollständigt wurde, ebenso. Egal, ob von Orga oder Privatperson.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Juik

Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.239
Und wohin stellt man dann Notfellchen die als Wohnungskatze oder auch als Freigänger gehalten werden sollen?
 

curie

Benutzer
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
3.895
Ich finde es gut, dass ihr diese Sache angeht.

Mit der Entscheidung zwischen Wohnungshaltung und Freigang habe ich mich allerdings auch schon schwer getan. Eine gute Lösungsidee fehlt mir aber selbst auch...
 

curie

Benutzer
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
3.895
Damit ist doch das Dauergeschubse nicht gelöst.
Wenn ich in jedem Notfellchen Thread dann schreibe: Wie geht es denn der Süßen oder dem Süßen..was ist dann?
Na ich denke, das fällt schon auf und man könnte solche Foris freundlich bitten, das zu lassen (als Mod per PN).

Wer es natürlich "individualisiert" und geschickt macht... den wird man wohl nicht abhalten können.
 

Cats maid

Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
1.733
Also ich verstehe schon, dass diese Schubserei nervt.
Mich nervt vor allem, wenn dann da wirklich nur noch steht "schubs".
Aber zumindest ich habe meist ein manchmal zwei Lieblinge im Notfallbereich, wo ich regelmässig kleine Komentare abgebe. Allerdings in der Regel nicht so plump wie "schubs".
Ich meine darf ich allso in Zukunft auch nicht mehr feststellen dass mein kleiner Pelztieger jetzt schon so und so lange "einsitzt", fragen wie der Kleine die Situation Verkraftet,Gedanken zu diesem und jenem mache?
Ich finde das was ihr vorhabt echt schwierig, wo wollt ihr die Grenze ziehen? Ich meine ich verfolge das Schicksal einzelner Fellnasen manchmal wochenlang. Wie weit darf ich das dann noch kommentieren.
Ihr habt Euch da echt viel vorgenommen und möchte diese Entscheidungen nicht treffen müssen.

LG die Katzenzofe
 

curie

Benutzer
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
3.895
Der Versuch ist es wert, erst mal diese unsäglichen "schubs"-posts los zu werden. Auch die "verkleideten". Dann wird man sehen, ob noch mehr getan werden muss.
Ich glaube, die ganz normalen Kommentare, die eben kommen, wenn man einen Thread verfolgt, um die geht es ja nicht, die gehören dazu. Erst mal nur die Masse an Spam weg. Im Zweifelsfall ein post erst mal stehen lassen. Und dann mal sehen, ob dieses Vorgehen schon eine Verbesserung bringt.
 

Administrator

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
23.088
Wer es natürlich "individualisiert" und geschickt macht... den wird man wohl nicht abhalten können.
Damit ist doch das Dauergeschubse nicht gelöst.
Wenn ich in jedem Notfellchen Thread dann schreibe: Wie geht es denn der Süßen oder dem Süßen..was ist dann?
Ja, wer sich schon die Mühe macht und einen richtigen Beitrag schreibt, der kann mit diesem Beitrag natürlich auch ein Notfellchen für das er sich interessiert schubsen. Nur die ganz simplen "Schubser" sollen unterbunden werden. Uns ist klar, dass damit nur die Messlatte für das Schubsen höher gelegt wird, aber wir wollen das Schreiben von Beiträgen hier ja auch nicht vollständig verbieten :D

Ich meine darf ich allso in Zukunft auch nicht mehr feststellen dass mein kleiner Pelztieger jetzt schon so und so lange "einsitzt", fragen wie der Kleine die Situation Verkraftet,Gedanken zu diesem und jenem mache?
Doch das ist erlaubt (s. o.).
 

DeanNewton

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Oktober 2012
Beiträge
196
Wie wäre es denn damit, die Bereiche aufzuteilen in "reine Freigänger" "reine Wohnungskatzen" und unentschlossenen oder so?
 
J

Jandara

Gast
Im Zusammenhang mit dem geplanten Umbau werden Lostsoul und ich ein wenig aufräumen hier. Wir werden in Zukunft strenger durchsetzen, dass die Einstellkriterien auch tatsächlich eingehalten werden.

Damit ihr genug Zeit habt, vorhandene Threads anzupassen, gibt es eine Frist bis zum 22.10.2012, sämtliche Threads an die Einstellkriterien anzupassen. Überschriften könnt ihr ja leider nicht selbst ändern, daher bitte ich jeden TE, seine Threads zu melden (über den Meldebutton), bei dem der Titel geändert werden muss.

Alle Threads, die bis zum Ablauf der Frist nicht entsprechend geändert sind, werden von uns unsichtbar geschaltet und nur auf Wunsch des jeweiligen TEs wieder frei geschaltet, mit der Bedingung, dass dieser binnen 24 Stunden sein Thema entsprechend anpasst und die Einstellkriterien erfüllt.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis für diese Aktion.
LG

Jandara
 
S

Sini333

Gast
Dickes Lob! Finde ich echt klasse, dass jetzt etwas für die Übersichtlichkeit getan wird und einem als Interessent die Suche wesentlich leichter gemacht wird.
 

Gwion

Findnix
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.233
Uns ist klar, dass damit nur die Messlatte für das Schubsen höher gelegt wird, aber wir wollen das Schreiben von Beiträgen hier ja auch nicht vollständig verbieten :D
Wie schön, dann ändert sich in Zukunft ja nichts. .

Wo die Schubsmafia am Werk ist und zig Leute "sich Gedanken machen" sind die Threads halt oben und wo jemand mühsam versucht, auf sein Tier aufmerksam zu machen und nicht die Zeit oder das Geschick hat, sich ein Märchen aus den Fingern zu saugen, verschwindet der Thread wie üblich.

Ist doch beruhigend. Mal wieder eine Kompromißlösung a la Katzenforum. :rolleyes:
 

FiAma

Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
31
Zuersteinmal finde ich es gut, dass der Bereich endlich mal ein wenig "entrümpelt" bzw. aufgeräumt wird.

Dann zum Schubsen:
Ich habe die Tage (ist schon was länger her...) irgendwo einen Beitrag gelesen, in dem der Vorschlag gemacht wurde, dass jeder Verein einen eigenen Thread erstellt, in dem alle Notfellchen vom jeweiligen Verein vorgestellt werden (als Beispiel wurde der Thread von Schnorbi [? Ich hoffe, ich hab den Namen richtig in Erinnerung :oops:], also der Tierhilfe verbindet, genannt).
Wäre sowas händelbar?

Zu den einzelnen Unterrubriken:
Wie wäre es mit den drei bereits vorhandenen Rubriken (also Wohnung, Freigang und spezielle Notfellchen) sowie einer neuen Rubrik mit Notfellchen, die sowohl in den Freigang als auch in Wohnungshaltung vermittelt werden?
 

FiAma

Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
31
Okay, schade. :(

Ich weiß halt nicht mehr genau, wo ich diesen Vorschlag gelesen hatte und deshalb weiß ich halt auch nicht, wie der Vorschlag angenohmen wurde, was diskutiert wurde (sofern überhaupt diskutiert wurde) usw.

Naja, wenn keine Änderungsvorschläge seitens der Administration erwünscht sind, dann hat sich das ja eh erledigt. :(
 
J

Jandara

Gast
Noch eine Ankündigung, zu den Änderungen ab 23.10.2012:

Die Einstellkriterien werden ab diesem Datum für ALLE gelten, nicht nur für Tierschutz-Orgas oder Personen, die für Tierschutz-Orgas einstellen. Auch jeder, der sein Notfellchen komplett privat vermittelt, soll sich daran halten.

Jeder Vermittlungsthread (ohne Ausnahmen), der ab diesem Datum erstellt wird und unvollständig ist, wir unsichtbar gestellt. Jeder Thread, der vorher erstellt wurde und bis zu diesem Datum nicht vervollständigt wurde, ebenso. Egal, ob von Orga oder Privatperson.
 

Mianmar

Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
(und nein Rowena, ich schimpfe nicht wegen dir, ich weiß das du die Änderungen nicht machst) ;)

Ich finds unsinnig.. jetzt habe ich vor ein paar Wochen nen Beitrag mit unseren gesamten Notfellchen erstellt, alles geordnet und untereinander und jetzt muss ich das wieder ändern und in zwei Themenbereiche aufsplitten...
Ich verstehe aber nicht ganz warum das übersihctlicher ist? Wenn ich ein Tier bei Wohnungshaltung einstelle und drunter schreibe "Auch Freigang möglich", dann sieht das doch keiner... bzw derjenige der nen Freigänger sucht muss die komplette Kategorie Wohnungskatzen durchsuchen.
 

Lady_Rowena

Notfellchen-Team
Mitglied seit
13 September 2011
Beiträge
4.967
Wenn ich ein Tier bei Wohnungshaltung einstelle und drunter schreibe "Auch Freigang möglich", dann sieht das doch keiner... bzw derjenige der nen Freigänger sucht muss die komplette Kategorie Wohnungskatzen durchsuchen.
Psst- aber wenn du das Tier auch bei den Freigängern in nen Sammelthread einstellst, dann finden das auch die "Freigang-Suchenden" ;)
 

Mianmar

Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2009
Beiträge
8.820
Psst- aber wenn du das Tier auch bei den Freigängern in nen Sammelthread einstellst, dann finden das auch die "Freigang-Suchenden" ;)
also....
Ich erstelle nen Beitrag
Einaml Wohnungshaltung, einmal Freigang... und dann stelle ich die Tiere doppelt ein, also einmal in dem Wohnungshaltungsbeitrag und einmal im Freigangsbeitrag?

Muss ich alle Einzelbeiträge löschen oder können die jedenfalls stehen bleiben?
 

Katzenfreunde grenzenlos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2011
Beiträge
105
Was bitte ist denn an "schubs" so schlimm, das verstehe ich nicht?
Damit zeigt man doch nur an, dass es noch aktuell ist, oder nicht?
Ich fände es dagegen besser, wenn man es sich zur Aufgabe machen würde, die vermittelten zu löschen. Damit wäre man stets aktuell.

Den Unterschied zwischen "schubs" und evtl. "ist die Katze noch nicht vermittelt" stellt sich mir nicht dar.
 

curie

Benutzer
Mitglied seit
21 November 2009
Beiträge
3.895
Was bitte ist denn an "schubs" so schlimm, das verstehe ich nicht?
Wenn ich einen Thread unter den "Neuen Beiträgen" sehe, gehe ich davon aus, dass es etwas Neues zur Katze gibt. Vom TE oder von Interessenten.
Das Schubsen durch gutmeinende "Mitleser" ergibt in der Masse immer wieder, dass man hoffnungsvoll nachschaut und *schubs* liest. Oder meinetwegen auch "Ist sie noch nicht vernmittelt?"

Führt bei mir dazu, dass ich nicht mehr reinschauen mag, denn auf Dauer ist das nicht so erfüllend zu lesen. Nett gemeint aber kontraproduktiv.

Mal ganz abgesehen von so Leuchten, die in 20 Threads "schubs" schreiben... :stumm:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben