Ultraschallreiniger Problem für Katzen?

  • Themenstarter Beltane
  • Beginndatum
B

Beltane

Gast
Hallo zusammen!

Erstmal allen ein frohes und gesundes neues Jahr! :)

Ich hätte da mal eine Frage an euch. Hab schon versucht das zu googeln, aber nix dazu gefunden.
Wir wollen uns ein Ultraschallreiniger kaufen, mit dem man Brillen und Schmuck usw. reinigen kann. Jetzt wissen wir nur nicht ob das für Katzen irgendwie problematisch ist. Da steht zwar dass das für Menschen nicht hörbar ist, aber Katzen hören ja nunmal wesentlich besser wir. Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen mit gemacht? Hat vielleicht jemand von euch so ein Gerät?

Ich bedanke mich schonmal fürs lesen und würde mich über Antworten freuen.

LG Beltane
 
A

Werbung

Tiffy 06

Tiffy 06

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2008
Beiträge
1.362
Ort
NRW
Über so was hab ich noch gar nicht nachgedacht :oops:

Meine Mutter hat so ein Gerät, und ich hab bis jetzt noch nicht feststellen können, dass Lilly ein Problem damit hätte... :confused:
 
B

Beltane

Gast
Hallo Tiffy!

Vielen Dank für deine Antwort. Also scheint es wohl kein Problem für Katzen zu sein. :) Wir wollten ja auch nur auf Nummer sicher gehen und mal nachfragen. Wir wollen ja nur das beste für unsere Wisky. ;)

LG Beltane
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.191
Für Menschen nicht hörbar :confused:
Also ich höre die Dinger und kann das nicht länger als 5 Minuten ertragen....
 
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
43
Üblicherweise sind Überschalltöne für Menschen nicht hörbar. Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich gehöre auch zu den Ausnahmen ;)

Gleiches gilt für Tiere ebenso. Nur weil die eine Katze nicht darauf reagiert heisst das nicht dass das für alle gilt. Da Katzen ja, ebenso wie Hunde, ein sehr viel besseres Gehör als Menschen haben halte ich es sogar für sehr wahrscheinlich, daß ein Ultraschallton für die meisten Katzen mind. unangenehm ist.
 
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
Wie lange dauert denn so eine Ultraschallreinigung? Und wie oft macht man das?
Wenn es nicht am laufenden Meter minutenlang für die Katze hörbar piept, wird sie davon schon keinen Schaden bekommen, denke ich.




Ist das auf dem Avatar deine Katze? Trägt sie wirklich Halsband und Riesenanhänger?
 
anhdroid

anhdroid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
151
Is ja auch die Frage, ob sie es störend hören, oder es wirklich weh tut oder so.

Ich meine, ich höre auch nen Presslufthammer draußen und find das kacke, aber trotzdem halte ich das ne halbe Stunde aus, wenn ich muss ;)
 
S

samlu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
22
Ort
moers
Hallo zusammen.Ich bin nun schon ein paar Jährchen stille mitleserin doch nun muß ich doch auch mal meinen Senf dazugeben.
Beltante:Ich würde vorsichtig sein! Habe mir auch mal soein Gerät gekauft ohne mir Gedanken zu machen.Unser Kater hat garnicht darauf reagiert aber unsere Katze hat richtige Krampfanfälle bekommen und Gift und Galle gespuckt.Unser Tierarzt sagte mir auf Nachfrage das alles was mit Ultraschall gemacht werden muß bei Katzen nur unter Narkose gemacht wird. L.G samlu
 
Omelly

Omelly

Forenprofi
Mitglied seit
26. Dezember 2006
Beiträge
5.092
Ort
so was von im Ruhrpott
Oh wie schön, es ist Märchenstunde. :pink-heart:

Beltane, darüber muss man sich keine Gedanken machen. Wenn die Katzen es hören, wirst Du es merken, weil sie dann mit entsprechender Aufmerksamkeit reagieren. Ist dem so, dann gehst Du damit eben in einen anderen Raum und schließt die Tür.
 
putzi

putzi

Forenprofi
Mitglied seit
14. Oktober 2010
Beiträge
1.769
Ort
Da, wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
  • #10
Ist ein Herzschall nicht auch Ultraschall? Das wurde bei Moopi immer ohne Narkose gemacht. Da wurde gar nicht nach gefragt.

Wie wäre es, wenn ihr euch das Gerät kauft, anschaltet, Katzen beobachtet und das Ding notfalls wieder in den Laden zurückbringt?
 
Leni

Leni

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.083
Alter
53
Ort
ganz im Süden
  • #11
oh, darüber habe ich mir auch noch nie Gedanken gemacht. Wobei ich ja gar nicht auf den Gedanken kommen muss, da ich solch ein Gerät gar nicht habe.

Aber irgendwie schon lustig. Auf solche Sachen, die ja auch berechtigt sind, kommen ja wohl nur wir katzenverrückte :D
 
Werbung:
B

Beltane

Gast
  • #12
Hallo zusammen!

Danke für die vielen Antworten. :)
Also wir haben das besprochen und uns jetzt so ein Ultraschallreiniger gekauft. Aber ausprobiert haben wir ihn noch nicht. Allerdings gehen wir erstmal davon aus das Wisky nicht großartig darauf reagieren wird. Und wenn doch, probieren wir es in einem anderen Zimmer mit geschlossener Tür. Und wenn das auch nichts bringt geht er eben zurück. ;)

Also vielen Dank nochmal für die Hilfe.

LG Beltane
 
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
5.895
Ort
BaWü
  • #13
Ich habe ein Inhalationsgerät für Jimmy bestellt.
Ich hatte die Auswahl zwischen Kompressor und Ultraschall. Ich habe mich für den Kompressor entschieden, obwohl das auch nicht gerade angenehm ist.
 
Yallina

Yallina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2012
Beiträge
184
Ort
Hessen
  • #14
Ich habe seit einiger Zeit so einen Ultraschallreiniger für meine Brille.

Loki betritt, solange es an ist, die Küche in der das Reinigungsgerät steht, nicht mehr - aber damit kann ich leben ;) (Als er die ersten Male noch in die Küche kam, hat er dann immer geschmatzt und ist geflüchtet, mehr ist aber nicht passiert).
Shiva geht schon noch in die Küche dann, bleibt aber auf Abstand und starrt das Gerät die ganze Zeit an.

Ich benutze das Gerät ca. 2-3x die Woche für 2-3 Minuten.
Ich denke es ist zumutbar, dass Loki in dieser Zeit die Küche nicht mehr betritt und Shiva es anstarrt ;)
 
S

snowbillycat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2014
Beiträge
8
  • #15
Schönen guten Tag,

ich würde mir da keine allzu großen Sorgen machen an deiner Stelle. Wir haben uns schon vor einem guten halben Jahr bei https://www.stabilo-fachmarkt.de/haushalt-wohnen/haushaltsgeraete/ultraschallreiniger/ einen Ultraschallreiniger gekauft und drei Katzen mittlerweile im Haus.

Wir hätten nicht gemerkt, dass sie das irgendwie stört oder gar bedenklich ist. Auch unser Tierarzt, der schon mehrmals bei uns war, hat darüber kein Wort verloren.
 
B

Beltane

Gast
  • #16
@snowbillycat

Ja, wir haben das Gerät ja mittlerweile auch ausprobiert und benutzt und Wisky scheint das nicht zu stören. Da gibt es keine Anzeichen für. :smile:
Aber wir benutzen das jetzt eh nicht regelmäßig, eben nur ab und an und dann ja auch nur kurz. Also da machen wir uns keine Gedanken mehr drüber.

Ende gut, alles gut. :grin:

LG Beltane
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
1
Aufrufe
358
Polayuki
Polayuki
S
Antworten
7
Aufrufe
43K
Schwarzfell
S
Minivieh
Antworten
42
Aufrufe
2K
Minivieh
Minivieh
N
Antworten
84
Aufrufe
5K
Freewolf
Freewolf
F
Antworten
26
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben