Uelzener und Parasiten ...

  • Themenstarter Aline81
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

Aline81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
198
Alter
40
Ort
Köln
Hallo ihr Lieben,

hab da mal ne Frage.

Meine Katzen hatten Giardien, den Fuchsbandwurm, Kokdiziden und Flöhe.

Soweit wieder alles in Butter, nun zahlt die Uelzener bei Parasiten nur einen geringen Teil.

Problem ist auch, dass die BAycox übernommen haben, ich das aber nicht in die Katzen reinbekommen habe, sodass meine TA mir so ein Mittel das eigentlich für Tauben ist gegeben hat.

Ich kenne das von den Hunden, dass bei akutem Befall, also keine Vorsorge, die komplette Rechnung übernommen wird.

Denkt ihr es bringt was, einen ausführliche Brief des TA an die zu senden?

LG Aline
 
Werbung:
kleinChrissi

kleinChrissi

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2009
Beiträge
2.310
Huhu, hier sind einige bei der Uelener versichert siehe auch hier

Vllt. schreibst du einfach mal einen an oder fragst in diesem Thread bzw. verweist da kurz auf deinen Thread?!

Alles Liebe
Chrissi
 

Ähnliche Themen

J
2
Antworten
20
Aufrufe
621
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben