Überfunktion der Schilddrüse?

  • Themenstarter jenny_gruender
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

jenny_gruender

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2012
Beiträge
1
Ort
Busdorf, Schleswig-Holstein
Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte mal einen Rat...
Habe seit einem Jahr und 3 Monate eine zweite Katze, also vielmehr Kater dazu bekommen. Er heißt Bobo und ist eine richtige Charakterkatze, total verrückt...

Beobachte seit einigen Wochen immer wieder, dass er mit Durchfall zu kämpfen hatte. Kurz vor Silvester hat er nun auch noch angefangen zu spucken. Bin mit ihm dann zum Tierarzt gefahren. Er hat dort zwei Spritzen gegen die Spuckerei und gegen Durchfall bekommen. Habe auch ein Röhrchen bekommen um über drei Tage Kot zu sammeln für einen Giardien-Test...

Es wurde leider nicht besser, habe drei Tage später wieder angerufen und mir wurde gesagt, ich solle erstmal das Nassfutter weglassen und Reis und Hühnchen für ihn kochen. Habe dies gemacht, frisst er leider nicht mit viel Begeisterung... War dann nach drei Tagen wieder da... Durchfall zwar weg (hatte aber auch nicht wirklich viel gefressen), aber vom Gesamtzustand würde ich sagen, geht es ihm trotzdem nicht richtig gut. Die Ärztin hat ihm dann wieder zwei Spritzen gegeben (gegen Durchfall und Magen-Darm-Erkrankungen) und eine Spritze als Wurmkur... Zusätzlich hat sie mir Trockenfutter mitgegeben für Katzen mit empfindlichen Magen (VET-Concept Cat Care sensitive). Davon sollte ich ihm nur ein paar unters Futter mischen (also immer noch Reis mit Hühnchen) damit er das besser frisst. Zusätzlich habe ich eine Paste gegen Entzündungen im Magen mitbekommen und Diät-Tabletten (?) die für den Aufbau der Darmflora gut sind mitbekommen. P.S. der Giardien-Test war negativ

Es hat sich tatsächlich eine kleine Besserung eingestellt :) war wirklich froh... Dies war ungefähr vor zwei Tagen... Gestern war noch alles gut, bin dann abends zu meinem Freund gefahren, weil der seinen Geburtstag gefeiert hat und habe auch da geschlafen...

Bin heute mittags nach Hause gekommen und habe Erbrochenes gefunden :( Habe mir natürlich gleich das Katzenklo angeguckt, um zu sehen ob er Durchfall hatte... Konnte nicht wirklich was erkennen :confused: Habe ihn dann im Auge behalten und als er das nächste Mal auf Klo war (groß) kam da fast nur noch Wasser raus :( Habe wieder sofort die Ärztin angerufen und sie sagte auch, ich solle gleich vorbeikommen. Er hat wieder zwei Spritzen gegen Spuckerei und Durchfall bekommen.

Nun sagte die Ärztin zu mir, dass es nicht sein muss, dass man bei der letzten Kotprobe Giardien finden muss... Sie sagte dann noch, dass es auch sein könnte, dass er eine Überfunktion der Schilddrüse hat und man dann eh machen kann was man will, der Durchfall würde nicht weggehen...

Bin total verzweifelt, fütter ihn seit zwei Wochen mit Reis und Hühnchen und habe wirklich das Gefühl, dass seitdem ich beim Tierarzt mit ihm war, es von Tag zu Tag schlechter wird :( Würde dringend Euren Rat hören, soll ich am Montag (soll dann nämlich wieder dahin fahren) auf einen Bluttest bestehen oder sollte ich den Tierarzt wechseln oder was???

Will nur, dass es meinem Kater endlich wieder besser geht und er mir lange erhalten bleibt...

Ich hoffe, es ist nicht zuviel auf einmal mit meiner ganzen Lebensgeschichte:aetschbaetsch2:
 
Werbung:
redandyellow

redandyellow

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
1.088
Ja, Du solltest unbedingt auf einen Bluttest bestehen, einen schnellen, der in der Praxis durchgeführt wird und bestimmte Sachen gleich erkennen läßt, und ein großes Blutbild evtl. noch dazu.

Und mit Medikamenten kann man durchaus auch den Durchfall in den Griff bekommen. Nur muß ja erst mal geklärt werden, was ihn verursacht.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Sie sagte dann noch, dass es auch sein könnte, dass er eine Überfunktion der Schilddrüse hat und man dann eh machen kann was man will, der Durchfall würde nicht weggehen...
Blödsinn.

BB ist angezeigt, ja.
SD Werte schaden sicher nichts, aber auch die Pankreaswerte.
Und zwar SpecfPL und TLI.
Ist zwar nur ein vager Verdacht, wäre aber gut, wenn man es ausschließen kann

Laß dir bitte vom TA immer auch sagen, was gemacht wird, also welche Spritzen, welche Medikamente etc. gegeben wurden. Und schreib dir das auch auf bzw. laß es dir vom TA schriftlich geben. Ebenso wie alle Befunde.
Du wirst es vermutlich noch brauchen.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
13
Aufrufe
43K
MichelleMutz
M
A
Antworten
1
Aufrufe
21K
A
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Mitchy
Antworten
2
Aufrufe
943
Mitchy
Kätzchen88
2
Antworten
31
Aufrufe
5K
Kätzchen88
Kätzchen88

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben