Übelkeit, Fieber, kein Appetit - was hat Merlin nur?

  • Themenstarter Paty
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Am Freitag war Merlin noch fit, er hat mit den anderen getobt und gefressen.

Samstag früh hat er mich nicht geweckt (er ist morgens immer der, der mich weckt) und er kam nicht zum Frühstück. Ich habe ihn dann gesucht und er war oben in einer Höhle, hat dann ein bisschen was gefressen aber nicht soviel wie normal. Sein Kot war sehr hart an dem Morgen.

Dann habe ich ihm etwas Malzpaste gegeben. Er hat dann im Laufe des Tages ein paar Mal gewürgt als wenn er Haarballen spuken wollte aber nichts kam.

Samstag Abend wollte er nicht mal Leckerlies und hatte auch kein Interesse an seinem Fummelbrett.

Sonntag schien es wieder etwas besser zu sein, hat etwas gefrühstückt aber dann den ganzen Tag oben gepennt (wir hatten das Haus auch voll und das ist ihm oft zuviel), Abends wieder ganz normal nach Leckerlies verlangt und auch gefressen.

Gestern früh hatte er Fieber und ich bin gleich in die TK gefahren, dort wurde 40,6° Fieber festgestellt und eine leichte Zahnfleischentzündung und Fieberkot im Darm. Er bekam eine fiebersenkende und eine AB Spritze.

Wieder daheim hat er etwas gefressen aber sofort erbrochen - ich wieder in die TK, dort bekam er etwas gegen die Übelkeit und einen Einlauf.

Wieder daheim hatte er dann Stuhlgang aber es kam nicht viel, danach ging es ihm relativ gut und er hat ein bisschen mit den anderen gespielt, am Fummelbrett ein paar Trockenfleischstückchen gefressen und Abends Leckerlies aber kein Nassfutter.

Heute morgen wollte er auch nicht fressen, er trinkt zwar etwas aber macht einen angeschlagenen Eindruck.

Ich habe um 10.45 wieder einen Termin beim Arzt - ich mach mir wirklich riesige Sorgen, Merlin ist eigentlich recht robust und ist ein guter Esser.

Irgendjemand eine Idee auf was ich den TA ansprechen sollte?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Könnte es ein Magen-Darm-Infekt sein, wo auch immer Merlin den aufgeschnappt hat?

Ich würde jetzt zumindest 1 Tag lang Schonkost geben (gekochtes Hühnchen, die Brühe als Trinken dazu) und das Herzerl sehr gut beobachten, ob noch andre Symptome dazu kommen.

Von AB ohne Erregerbestimmung halte ich nicht viel, es wird nämlich immer schwieriger, das 'richtige' AB zu treffen.
Die Übelkeit, die (auch) durch AB kommen kann, vielleicht eher noch durch Homöopathie im Zaum halten als durch die üblichen Spuckunterdrücker, die zusätzlich eine Belastung für den Organismus sind.

Hat sich seit dem letzten TA-Besuch was wesentlich verschlechtert an seinem Zustand, seinem Verhalten? Wenn das nicht der Fall ist, würde ich mir überlegen, ob der heutige TA-Besuch wirklich dringend nötig ist. Das wäre nämlich für den kranken Merlin wieder ziemlich Streß und das ist ja bekanntermaßen nun wirklich nicht hilfreich in kranken Tagen.

Ich würde beim TA anrufen und fragen, was nun zu tun sei.


Alles, alles Gute!


Zugvogel
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Nein verschlechtert hat sich nichts, er läuft auch rum, ist aber matt und will nicht fressen - aber er ist nicht phlegmatisch oder so, schaut zum Fenster raus und beobachtet Vögel usw. - halt nur nicht so lebhaft wie sonst
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Was ist denn Fieberkot?

Nichtfressen und hohes Fieber könnte auch auf eine Halsentzündung hindeuten.

Gute Besserung!
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Was ist denn Fieberkot?

Nichtfressen und hohes Fieber könnte auch auf eine Halsentzündung hindeuten.

Gute Besserung!

Die TA hat mir das so erklärt das der Kot bei Fieber recht trocken und hart ist und meist nur kleine Stückchen

Vorhin hat er etwas gefressen und jetzt hat er es wieder erbrochen :reallysad:
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Ach je :(

Ich hoffe deinem Süßen geht es schnell wieder besser.

Ich drück ganz fest die Daumen das er sich schnell wieder erholt und ganz schnell wieder der Alte ist
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.101
Ich drück auch die Daumen, dass es Merlin schnell wieder besser geht.

Heute wurde sicher ein Blutbild und eine Röntgenaufnahme gemacht, oder?
 
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
Ein Rachenabstrich inkl. Test auf Viren und Bakterien?

Hört sich nach einer Infektion an - und bei einer Beteiligung des Zahnfleisches sind häufiger Viren involviert.

Was für Medikamente hat er genau bekommen?
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Also wir waren heute vormittag dann doch beim TA, kleines BB wurde gemacht und er wurde geröngt.

Es ist kein Fremdkörper zu erkennen und auch sonst ist alles beim Röntgenbild ok, kleines BB ist auch unauffällig.

Er hat jetzt nochmal was gegen die Übelkeit bekommen (fragt mich nicht was, ich dreh dann immer selbst am Rad :oops:)

Er ist ein bisschen matt - klar hat jetzt 3 Tage nicht wirklich gefressen aber ansonsten geht es ihm soweit gut, er trinkt ordentlich, kein Fieber mehr, nur er will nicht fressen, hab ihm jetzt Schonkost gekocht - rührt er genausowenig an wie normales Nafu.

Morgen sollen wir nochmal kommen (wovor es mich graust weil Merlin inzwischen wirklich Panik schiebt und vor Angst zittert) und dann wird großes BB gemacht und evtl. endoskopiert.

Ich denke er hat Hunger weil er schon immer am Essen rum schnüffelt aber traut sich nicht zu fressen weil er Magenschmerzen? Übelkeit? hat
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.101
  • #10
Ich wünsche Merlin gute Besserung!
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #11
Ach je :(

Ich hoffe deinem Süßen geht es schnell wieder besser.

Ich drück ganz fest die Daumen das er sich schnell wieder erholt und ganz schnell wieder der Alte ist

Ich wünsche Merlin gute Besserung!

Danke euch - ich bin ganz wuschig, er ist doch der Robuste bei uns, außerdem hat er nächste Woche seinen 3. Geburtstag (vermutlich), den müssen wir doch feiern

Ich denke wenn er anfangen würde ein bisschen zu fressen würde es schneller wieder aufwärts gehen, er motzt die ganze Zeit rum - eigentlich sein Hungermotzen, ich hab schon von fast jeder Sorte die ich daheim habe was aufgemacht (müssen die anderen beiden halt die Reste fressen) er mag nichts
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #12
So nur ein kurzes Update

Seit gestern Abend frisst unser Wuschelbär wieder und es bleibt auch drin, ihm geht es deutlich besser und er hat wieder jede Menge Blödsinn im Kopf. :pink-heart:
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #13
Inge59

Inge59

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2011
Beiträge
5.083
Ort
Bremen
  • #14
Der arme kleine Kerl.
Wenn der Darm geröngt wurde, ist ja schon mal sichergestellt, das dort nichts festsitzt.

Ich lese gerade, es geht ihm wieder besser :), dann wünsche ich weiterhin gute Genesung.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.101
  • #15
Diese Nachricht freut mich sehr.
 
Levidien

Levidien

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2012
Beiträge
1.632
Ort
Sachsen
  • #16
freu mich für dich das es dem Frechdachs wieder besser geht :)
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #17
Danke euch - er hat sich wohl einen Infekt eingehandelt oder was gefressen was eine Entzündung hervor gerufen hat :confused:

Jedenfalls geht es jetzt wieder aufwärts
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #18
Das freut mich zu lesen.:)
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #19
Das freut mich zu lesen.:)

Danke dir - ihr wisst ja selbst wie es ist und wie man sich über Kleinigkeiten freuen kann für die Andere einen für hm .. irre halten :D

Morgens mit einer Kralle im Zehen aufzuwachen weil der Herr Hunger hat, wenn er schneller im OG ist als man selbst, wenn man auf der Schüssel sitzt einem auf den Schoß springt ....

Merlins Angewohnheiten - es hat mir wirklich die letzten Tage gefehlt auch wenn es mich früher oft genervt hat - heute wurde mir klar wie sehr ich mich darüber freue :oops:
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #20
Jedenfalls geht es jetzt wieder aufwärts

Das ist wunderschön zu lesen und ich freu mich total für euch und mit euch :)

Und über noch so großen Blödsinn freut man sich, wenn sie krank waren, oder? :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Momito
Antworten
16
Aufrufe
34K
Momito
Momito
A
Antworten
15
Aufrufe
3K
Lehmann
Juliena
Antworten
2
Aufrufe
1K
tina
LiebeKater
Antworten
14
Aufrufe
454
LiebeKater
LiebeKater

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben