Trockenfutter eingeweicht am besten ?

B

Birnbaum

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
24
Hallo ihr Lieben,
Ich mal wieder, mit dem Kater, der nicht kauen kann. Habe ein kleines akutes Problem. Ich muss zwingend einen Tag weg, und kann ihn dahin nicht mitnehmen . Katze bekommt Futter von mir Mittwoch Mittag um 14 Uhr, bevor ich abreise . Leider habe ich für den Tag niemand, der abends nach ihm guckt. Donnerstag um 10 Uhr kommt jemand und gibt ihm frisches Futter. Sind also 20 Stunden dazwischen. Frage ist, hält sich Nassfutter so lange ? Wohlgemerkt püriert , weil er ja nicht kaut . Ich habe da Sorge, dass es verdirbt und er das dennoch frissst. Habe heute probiert, Trockenfutter einzuweichen. Sodass es richtig breiig wird, er hat es genommen. War ehrlich gesagt nichts so hochwertiges, von Kitekat. Aber bei ihm bin ich froh, wenn er überhaupt futtert,und das mag er.
Was ist besser für die 20 Stunden ? Nassfutter püriert stehen lassen oder Trockenfutter im Wasser eingematscht da lassen ? Oder Katzenpension für eine Nacht, das ist die andere Möglichkeit mit meiner behinderten Katze. Natürlich auch ein Stress für ihn ? Ehrlich gesagt bin ich da am ruhigsten, weil ich weiß, er ist gut versorgt. Aber das ist vielleicht egoistisch, er fühlt sich sicher zu Hause besser.
Würde mich über Rat und Meinung freuen. Danke euch !
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
wie alt sind deine Katzen denn? Stell ihnen am Nachmittag einen großen, vollen Napf Nafu hin. Das reicht dann, wenn am nächsten Tag um 10 Uhr einer füttern kommt.

Wir waren letztens für 24 Stunden weg ohne Katzensitter.
Sind Samstag abend um 17 Uhr gefahren und haben 2 volle Näpfe mit Nafu hingestellt, Sonntag um 6 und um 13 Uhr ist dann der Futterautomat mit Trofu aufgegangen und um 17 Uhr kamen wir nach Hause und haben wieder gefüttert.

Meine beiden sind allerdings erst 10 Monate und 1 Jahr und gerade der 10 monatige Sams frisst wie ein Scheunendrescher.
 
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
Man kriegt mit etwas Geschick einen Kühlakku unter den Napf gestellt ohne das alles umfällt.

So halte ich mein barf kühl wenn ich mal länger weg bin und es morgens schon die doppelte Portion gibt.


Es gibt auch Futterautomaten mit Kühlung zu kaufen.
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Meine fressen kein eingewichtes trofu, die lassen sich nicht so einfach austricksen
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Eingeweichtes Trofu wird genauso schnell verderben wie Nafu. Da kannst du genauso gut Nafu hinstellen.
 
Himbeere

Himbeere

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
287
- Ich hab noch nie erlebt, dass eine Katze angegammeltes Futter gefressen hat. Die riechen da normalerweise dran und wenns schon *wuäh* ist dann verziehen sie das Gesicht und gehen. Falls dein Kater da bisher nicht "unangenehm aufgefallen" ist, würde ich ihm das einfach zutrauen.

- Auch Katzen ohne Zähne können Trockenfutter oft trotzdem essen. Unser Tierarzt meinte die schlingen das meistens eh nur runter. Der Kater meiner Schwiegermama praktiziert das (mit 2 Zähnen und ohne Kauen) sehr erfolgreich! Wenn du dir Sorgen machst, dass die Stück zu groß sind, besorg dir einfach eine kleine Packung Kittenfutter, das sind ganz kleine Stückchen (eignet sich nicht zur Dauerfütterung, erwachsene Katzen werden davon fett, aber du willst ja nur Überbrücken ;) )

- Selbst wenn alle Stricke reissen und er dein Trockenfutter nicht anrührt, wird er wahrscheinlich die 20 Stunden trotzdem überstehen. Bestimmt wird er zwar hungrig sein, aber nicht verhungern!
 

Ähnliche Themen

LexiCat83
Antworten
18
Aufrufe
3K
Kalintje
Kalintje
Rosa'sPersonal
2
Antworten
22
Aufrufe
5K
Fati
D
Antworten
11
Aufrufe
678
Alberta
Alberta
G
Antworten
31
Aufrufe
21K
Filinchen
Filinchen
Jukriwi
Antworten
6
Aufrufe
5K
mrs.filch
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben