trockenes Brot ....

  • Themenstarter AnnaAn
  • Beginndatum
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
Meine beiden Katzen mögen trockenes Brot sehr gerne ... wobei die Katze gerne die Krümel vom Boden/Teller/Schneidebrett aufknabbert und der Kater dagegen am liebsten Weissbrot von der Strasse oder so anfrisst.

Ich glaube, sie vermissen Leckerei und Trockenfutter - es gibt nur Nassfutter, das eigentlich gut angenommen wird. Wobei der Kater bestimmt oft ausserhäusig futtert, da er wesentlich weniger frisst, als die Katze.

(beide sind Freigänger)


Meine Frage - ist das irgendwie bedenklich oder schädlich, wenn die beiden trockenes Brot essen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
vielePfoten

vielePfoten

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2011
Beiträge
2.789
Ort
Rheinland
Mein Lenny steht auch auf trockenes Brot und klaut das gerne von der Heizung - das ist eigentlich für die Pferde gedacht und nicht für ihn!

Brot ist ja nun mal aus Getreide und das brauchen Katzen nicht. Dann kann man ja gleich "Billig-Schrott"-Nafu füttern.

So ein paar Krümel sind sicherlich nicht schlimm, aber ich trockne das Pferde-Brot inzwischen wo anders, damit Lenny es nicht klauen kann.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Warum kriegen die Katzen denn keine Leckerlies? Wären zumindest noch besser als trockenes Brot und vor allem müssten sie dann nicht den "Drang" haben, etwas zu klauen.
Gibt es einen medizinischen Grund?
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
bei uns gibt es statt Leckerie ne Streicheleinheit und liebevolle Worte.

Nur für Transportboxtraining verwende ich dieses Zeugs, damit die Katze von selbst die Box geht und diese nicht in schlechter Erinnerung hat.

Ich finde, die Tiere brauchen keine Leckeries. Das ist nur für uns Menschen gedacht. Ich denke, die meisten aus dem Supermarkt sind Müll (z.B. Dreamies, die ja ne sehr starke Wirkung auf die Tiere haben). Die "gesunden" Leckerie werden von meinen nicht gemocht. DAs finde ich ok.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich denke ob man trockenes Brot oder Dreamies als Leckerchen gibt, macht nicht so den Unterschied.

Solange sie keine Verdauungsproblem vom Brot bekommen, würde ich es auch nicht als dramatiscch ansehen. Immerhin können sie ja auch im Gegensatz zum Futter selber entscheiden, ob sie es fressen wollen oder nicht.

Möglicherweise wollen die Katzen aber auch gar nicht das Brot an sich, sondenr nur das Salz. Brot enthält ja ziemlich viel Salz.
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
Deine Einstellung verstehe ich nicht ganz, Leckerchen sind doch kleine Belohnungen, die den Katzen große Freude bereiten. Warum sollen sie keine Leckerchen bekommen? Isst du auch niemals einen Keks, Kuchen, Schokolade o.ä.? :confused: Und selbst, wenn das so sein sollte, wäre das, finde ich, kein Grund, deinen Katzen diese kleinen Freuden zu unterschlagen. Du kannst immerhin noch selber entscheiden, ob du `Leckerchen` isst oder nicht. Die Katzen können das leider nicht selbst entscheiden.

Außerdem ist die Auswahl an `gesunden´ Leckerchen mitlerweile riesengroß. Von Trockenfleich in allen Variationen, Geschmacksrichtungen und Formen bis hin zu gefriergetrocknet gibt es auch tolle getreidefreie Leckerchen von Granatapet, Catz finefood, Terra felis, etc. etc. Ganz ohne Zusatzstoffe etc.

Ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass deine davon gar keine Sorte mögen.

Du kannst auch mal bei den `gesunden` Trockenfuttern gucken, davon gibt es auch jede Menge Auswahl, z.B. von Orijen und Acana, mitlerweile auch noch andere Marken. Die kann man auch als Leckerchen geben.

Wenn es hier keine Leckerchen gäbe, würden meinen Katzen kleine `Highlights` am Tag fehlen. Streicheln und Spielen ist zwar auch toll, aber so eine Leckerchenrunde ist doch eigentlich ziemlich besonders toll.
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Ich hoffe, dass du entsprechend auch in deinem Speiseplan keine "Leckerchen" hast, denn die brauchst du auch nicht. Das haben sich auch nur die Konzerne für uns ausgedacht.:stumm:

Hier gibt es fast täglich irgendeine Kleinigkeit, ob das nun eine Kaustange oder eine kleine Hand Trockenfutter oder sonstwas ist (immer geteilt durch 4 Katzen), ist dabei irrelevant. Das ist eins der Tageshighlights der Katzenbande und das wollte ich ihnen nicht verwehren.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.412
Möglicherweise wollen die Katzen aber auch gar nicht das Brot an sich, sondenr nur das Salz. Brot enthält ja ziemlich viel Salz.

Rickie stand total auf TexMex-Essen aus einem bestimten Restaurant, und das war echt gut gewuerzt.
Manfred hat einige Male frisches Brot angeknabbert, das wird jetzt immer versteckt, weil das doof ist, wenn mal Besuch zum Essen kommt.
Gewuerztes Fleisch und Salami sind hier auch begehrte Diebstahlobjekte, oder die Bratpfanne, wenn ich die nicht sofort abwasche.
Soviel zur Vorliebe der Katzen fuer Salz und Gewuerze.:)

Prissy und Manfred wollen einfach nur kosten, was wir essen.
Bruno steht auf TroFu und so bekommt er dann und wann etwas.

Mit den Essgewohheiten unserer Katzen kann ich leben, man muss nicht alles so bierernst nehmen. Wobei Bruno immer ran ist, sowie Bier auf dem Tisch steht.:confused:
 
S

Samtbällchen

Forenprofi
Mitglied seit
10. Januar 2014
Beiträge
1.501
Nine liebt diese Gimpet Käse-Rollis und Izzy die Cosma Snackies. Sie bekommen jeden Tag ein bisschen was, entweder oben genannte Leckerlies oder ein bisschen Trofu oder auch mal andere Leckerlies wie Dreamies und Co. Solange es sich im Rahmen hält, finde ich das vollkommen ok. Ich lege schon Wert darauf, dass meine Katzen nicht mit dem größten Müll gefüttert werden und achte daher auf die Qualität des Nassfutters aber ich finde auch, dass man es nicht übertreiben muss. Die paar Leckereien schaden den Miezen sicher nicht und machen ihnen doch so viel Freude. Wie schon von anderen Dosis gesagt wurde, sind die Leckerlies auch im Leben meiner Katzen ein Highlight und ein schönes tägliches Ritual was ich ihnen nicht verwehren möchte.

Zudem sündige ich selbst viel zu gerne und würde es daher einfach nur unfair finden, meine Vierbeinern das zu verbieten.

Aber @ Topic:
Ich glaube nicht, dass das trockene Brot schadet. Solange es in Maßen konsumiert wird und nicht in Massen.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
  • #10
Aber @ Topic:
Ich glaube nicht, dass das trockene Brot schadet. Solange es in Maßen konsumiert wird und nicht in Massen.

Naja in Massen oder in Maßen genossen.... es ist ja nicht viel, was die hier an Brot erwischen, mir fiel nur gerade auf, dass Felisa die gesamten Brotkrumen vom Brotbrett geknuspert hat. Und Katerchen habe ich draussen des öfteren alte Brötchen oder Baguette naschen (hören) sehen. Und was die beiden draussen sonst noch so futtern, weiss ich ja nicht, weil die da ja ohne mich unterwegs sind.

Ich möchte nur, dass wenigstens hier zuhause das Fressangebot so gesund ist, wie man es eben ohne Barf machen kann und da habe ich mir Gedanken gemacht, wie gut Brot für die Katzen ist..... und war eben etwas in Sorge. Aber Ihr seht das anscheinend gelassen, und da hier im Forum sehr auf Ernährung geachtet wird, bin ich nun beruhigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #11
Ich lasse extra immer ein paar Brot - oder Kuchenkrümel übrig, die sich die Püppchen nehmen dürfen.

Sie bekommen ja kein ganzes Brot / ganzen Kuchen. Von daher: unbedenklich.
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
  • #12
Ich lasse extra immer ein paar Brot - oder Kuchenkrümel übrig, die sich die Püppchen nehmen dürfen.

Sie bekommen ja kein ganzes Brot / ganzen Kuchen. Von daher: unbedenklich.

Danke - du hast recht ... ist ja nur ein bisschen .........
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #13

Ähnliche Themen

D
Antworten
5
Aufrufe
248
Wildflower
Wildflower
M
Antworten
19
Aufrufe
2K
locke1983
locke1983
Nusspiratin
Antworten
12
Aufrufe
454
Cat_Berlin
Cat_Berlin
Nyanpire
Antworten
51
Aufrufe
6K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben