Trinkbrunnen

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.418
Ort
oberboihingen
Guten Morgen,
kennt von Euch jemand den Trinkbrunnen von Miaustore? Habe die Werbung dafür in einer Katzenzeitung gesehen.
Sieht recht schick aus und er Preis wäre auch ok.
https://miaustore.com/

LG
 

Elvira B.

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2017
Beiträge
2.238
Alter
70
Ort
Gera
Keine Ahnung wie der ist, ich habe einen von Keramik im Hof ;)

Mir persönlich ist der zu voll gepackt.
 

pingu04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2018
Beiträge
345
Ort
Bodensee
Was mir etwas merkwürdig vorkommt:

- alle 1 bis 2 Tage Wasser in den Schalen wechseln - gut, ok
- aber: alle 1 bis 2 MONATE in die Spülmaschine??

Also wenn ich mir unseren Lucky Kitty so anschaue, dann kann ich mir nicht vorstellen, wie einmal monatlich gründlich reinigen ausreichen soll...

Wir haben super Leitungswasser, nicht kalkhaltig, aber zwei Mal pro Woche ist dennoch eine gründliche Reinigung nötig. Inklusive Schlauch innen, Pumpe usw.

Und wenn man den Brunnen im Bild öfter gründlich reinigen muss, ist das schon ein ganz schönes Gefrickel mit den vielen Teilen, finde ich.
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.653
Ort
Alpenrand
Ich habe auch keine direkte Erfahrung, aber habe mir diesen Brunnen auch mal eine Weile im Netz angeschaut ... und hätte ihn seinerzeit fast gekauft.

Ich denke das der Brunnen ähnlich gut ist, wie der Lucky-Kitty oder die KiH-Brunnen.

Etwas schmunzeln musste ich, weil die bei dem Brunnen auf die superleise Pumpe hinweisen.
Eine leise Pumpe ist zwar super toll, der Brunnen selber ist aber dennoch nicht leise, weil das Wasser auf seinen Weg durch die Kaskaden ja munter vor sich hinplätschert und gurgelt :)
 

Neris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2018
Beiträge
451
ja, aber das Plätschern und Gurgeln von Wasser wird häufig als angenehm empfunden, wogegen eine summende Pumpe (z.B. Aquarium) einem schon ganz schon auf die Nerven gehen kann

eine leise Pumpe würde ich auch extrem wichtig finden!
ansonsten hat man den Brunnen eher still stehen und nur eine Deko aus Wasserschälchen :D
 

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Für meine Katzen wären diese 3 „ Kaskaden“ nichts, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass einige Katzen das annehmen.
Der Brunnen macht auf mich einen soliden Eindruck, schlichtes Design, Niederspannungspumpe. Dazu ein Jahr Rückgabe, wunderbar (wenn es fubktioniert^^).
Lediglich die Glasuren würden mich noch interessieren, da habe ich auf den ersten Blick nichts gefunden und was genau Herstellung in Deutschland bedeutet.
Die Werbung ist das einzige, was mich nicht so anspricht.
Das Anleitungsvideo war bei mir nicht verfügbar, deshalb konnte ich den Zusammen-/Abbau leider nicht sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Primula

Forenprofi
Mitarbeiter
Mitglied seit
9 September 2012
Beiträge
6.447
Was mich persönlich stört - toll, dass es bei über 1.000 Grad gebrannt wird, aber welche Glasur wird verwendet (bei "normalen" Glasuren ist nämlich oft Blei drin). KIH verwendet eine spezielle ohne Blei.

Die Temperatur heißt also gar nichts.

Und warum wird dieser spezielle Brunnen von TÄ empfohlen?? Was macht den so besonders? Oder wird hier nur die allg. Aussage, dass Katzen auch trinken sollen, als spezielles Werbemittel verwendet?
 

jordy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2015
Beiträge
15
Was mich persönlich stört - toll, dass es bei über 1.000 Grad gebrannt wird, aber welche Glasur wird verwendet (bei "normalen" Glasuren ist nämlich oft Blei drin). KIH verwendet eine spezielle ohne Blei.

Die Temperatur heißt also gar nichts.

Und warum wird dieser spezielle Brunnen von TÄ empfohlen?? Was macht den so besonders? Oder wird hier nur die allg. Aussage, dass Katzen auch trinken sollen, als spezielles Werbemittel verwendet?
so könnte man denken. alles wird übertrieben angeboten, ob es am ende gut ist--zweite frage. man solle mehr normal denken, wenn dass Tier trinken will, macht es eine schüssel -mit sauberem wasser auch.
 

Peety

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2018
Beiträge
379
Ort
Hamburg
Hallo,

Erfahrungen habe ich damit keine.
Aber da ich auch gerade auf der Suche nach einem weiteren Trinkbrunnen bin, habe ich mir auch so einiges angeschaut.
Bin dann auch über einen Test gestolpert. Vielleicht hilft er dir ein bisschen weiter.

https://haustiger.info/?s=miaustore&submit=Suche
 

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.418
Ort
oberboihingen
Danke für eure Antworten. Das mit dem plätschern habe ich gar nicht bedacht. Mein Mann hat ein sehr gutes Gehör. Das würde ihn stören.
Ist ja nicht so das man keinen Brunnen hat.:D

LG
 

RotePfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2017
Beiträge
196
Ort
Köln
Habe einen Kaskadenbrunnen von KiH.

Die Lösung heißt: Zeitschaltuhr oder abschaltbare Steckdose. :D

Wenn ich Zuhause bin schalte ich den Brunnen aus während die Katzen schlafen.

.... und habe noch separat eine Kugel dazu und wechsel schon mal das "Wasserspiel".

Die Kugel plätschert nicht, sofern man die Pumpe herunter regelt.
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.653
Ort
Alpenrand
Habe einen Kaskadenbrunnen von KiH.

Die Lösung heißt: Zeitschaltuhr oder abschaltbare Steckdose. :D

Wenn ich Zuhause bin schalte ich den Brunnen aus während die Katzen schlafen.

.... und habe noch separat eine Kugel dazu und wechsel schon mal das "Wasserspiel".

Die Kugel plätschert nicht, sofern man die Pumpe herunter regelt.
Diese Konstelation haben wir genauso auch. Nur das der Brunnen bei mir Nachts aus ist, weil er im Schlafzimmer steht. Das Geplätscher würde mich nicht stören ..aber es wirkt auf meine Blase so furchtbar anregend :eek::)
 

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
796
Ort
61231 Bad Nauheim
so könnte man denken. alles wird übertrieben angeboten, ob es am ende gut ist--zweite frage. man solle mehr normal denken, wenn dass Tier trinken will, macht es eine schüssel -mit sauberem wasser auch.
Da muss ich leider widersprechen. Unsere Mädels sind, bevor wir den Trinkbrunnen angeschafft haben, immer wie gestörte zur Spüle gerannt gekommen, wenn da das Wasser gelaufen ist und haben die Reste aus der Spüle geschlabbert. Was ich auf Dauer nicht sehr sinnvoll empfand.
Die Näpfe mit noch so frischem Wasser wurden vollkommen ignoriert.

Seit ich mir dachte, dann investieren wir halt mal in einen Trinkbrunnen, seitdem sieht man alle 4 öfter mal am Trinkbrunnen schlabbern. Also meine regt fließendes Wasser wohl eher zum Trinken an, als ein stehender Napf mit noch so frischem Wasser.

Und ohnehin ist das Wasser im Napf nicht immer frisch bei Vollzeit Berufstätigen Dosi's, leider.
 

CaBa2017

Benutzer
Mitglied seit
26 Oktober 2017
Beiträge
60
Also ich habe selbst den Brunnen und es stimmt tatsächlich! Die Pumpe hört man überhaupt nicht (vorausgesetzt man hat genügend Wasser im Brunnen) und man hört auch kaum ein Plätschern (vorausgesetzt es ist genügend Wasser drin) ich bin total begeistert. Tolle Optik und für den Preis absolut vertretbar.
 

CaBa2017

Benutzer
Mitglied seit
26 Oktober 2017
Beiträge
60
Ich habe auch keine direkte Erfahrung, aber habe mir diesen Brunnen auch mal eine Weile im Netz angeschaut ... und hätte ihn seinerzeit fast gekauft.

Ich denke das der Brunnen ähnlich gut ist, wie der Lucky-Kitty oder die KiH-Brunnen.

Etwas schmunzeln musste ich, weil die bei dem Brunnen auf die superleise Pumpe hinweisen.
Eine leise Pumpe ist zwar super toll, der Brunnen selber ist aber dennoch nicht leise, weil das Wasser auf seinen Weg durch die Kaskaden ja munter vor sich hinplätschert und gurgelt :)
Wenn genügend Wasser drin ist (bei uns ca. 2 Liter ) hört man tatsächlich absolut gaaaaar nichts. Und ich bin total empfindlich was diese Geräuschkulisse angeht :yeah:
Ich kann ihn nur empfehlen
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben