trinkbrunnen spielerei abgewöhnen

Flautinchen

Flautinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 August 2020
Beiträge
19

Hallo,
meine 2 Miezen trinken sehr gern aus dem laufenden Brunnen: https://www.amazon.de/Catit-43747w-Blumentrinkbrunnen-Mit-Led/dp/B07KYXFJQ2

Nachts stelle ich ihn ab. Sie bekommen dann mehr Wasser in die normalen Schälchen und das Wasser im Brunnen bleibt auch in den ovalen Aussparungen.

Momo hat aber jetzt herausgefunden, wie
sie nachts den ausgeschalteten Brunnen mit möglichst viel Lärm auseinander nimmt. Sie schafft es, die Blume oben rauszuholen und dreht den gesamten inneren Teil herum, wie ein Karussell. Der Boden Wird zum Glück nur leicht nass.
tagsüber ist es ja kein Problem, aber Nachts um 3 Uhr ist es einfach lästig, da ich 10x aufstehen muss und sie mit einem Nein wegsetze.

Habt ihr Tipps, wie ich ihr das abgewöhnen kann, bzw. habt ihr eine Idee, wie ich die das Karussell befestigen kann?

danke :)
 
Werbung:
-Malina-

-Malina-

Forenprofi
Mitglied seit
20 Februar 2016
Beiträge
1.482
Warum stellst du den Brunnen nachts nicht weg?
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2020
Beiträge
1.263
Ort
Tharandter Wald
Nein, aber vielleicht schaust Du mal nach einem Brunnen von Trinkbrunnen Den kriegt sie wahrscheinlich nicht auseinander genommen.
Langfristig ist , denk ich, Keramik auch deutlich gesünder als Plaste.
Ansonsten kannst Du den Brunnen wohl nur nachts mit etwas schwerem abdecken, zB Eimer + Karton mit Streu oder so. Oder halt wirklich wegräumen.
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
4.556
Ort
Berlin
Wir brauchten 4 Brunnen, um am Ende einen zu finden, den meine Wasserfetischisten nicht umwerfen um damit die ganze Bude zu fluten.
Das Plastikteil mit Blume war der erste und größte Fehlkauf. Den hatten wir genau 2 Tage.
Am Ende sind wir beim Lucky Kitty gelandet.
Der ist aus Keramik und schwer, so dass sie ihn nicht umkippen können, und es bildet sich unten nur eine Minipfütze, die nicht groß zum Planschen einlädt.
Leeno klettert manchmal trotzdem mit allen 4 Pfoten oben drauf und spielt mit dem Rinnsal, aber da eine große Silikonmatte mit Rand unter dem Brunnen liegt, passiert da nichts außer ein paar Tropfen.

Zum Strom sparen haben wir einen Bewegungsmelder angebracht, so geht der Brunnen nur an, wenn sich einer der Jungs nähert und geht wieder aus, wenn sich 30Sek niemand mehr dort bewegt.

Abgewöhnen dürfte schwer werden. Ich hab am Ende gedacht, wenn es so einen Spaß macht, will ich ihnen das nicht nehmen und habe eben die Gegebenheiten angepasst.
So sind jetzt alle zufrieden.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.093
Ort
Vorarlberg
Vielleicht solltet ihr Euren Badekatzen ja sowas gönnen :grin: :
Taubenbadewanne


(OK, ist so halb ein Scherz. Wäre wohl nur im Sommer auf dem Balkon sinnvoll.)
 
Flautinchen

Flautinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 August 2020
Beiträge
19
Wir brauchten 4 Brunnen, um am Ende einen zu finden, den meine Wasserfetischisten nicht umwerfen um damit die ganze Bude zu fluten.
Das Plastikteil mit Blume war der erste und größte Fehlkauf. Den hatten wir genau 2 Tage.
Am Ende sind wir beim Lucky Kitty gelandet.
Der ist aus Keramik und schwer, so dass sie ihn nicht umkippen können, und es bildet sich unten nur eine Minipfütze, die nicht groß zum Planschen einlädt.
Leeno klettert manchmal trotzdem mit allen 4 Pfoten oben drauf und spielt mit dem Rinnsal, aber da eine große Silikonmatte mit Rand unter dem Brunnen liegt, passiert da nichts außer ein paar Tropfen.

Zum Strom sparen haben wir einen Bewegungsmelder angebracht, so geht der Brunnen nur an, wenn sich einer der Jungs nähert und geht wieder aus, wenn sich 30Sek niemand mehr dort bewegt.

Abgewöhnen dürfte schwer werden. Ich hab am Ende gedacht, wenn es so einen Spaß macht, will ich ihnen das nicht nehmen und habe eben die Gegebenheiten angepasst.
So sind jetzt alle zufrieden.

Ja möchte eh mehr die Gegebenheit anpassen, sie hat offensichtlich Spaß daran :)
Danke für die Erfahrungswerte.
Keramik und Bewegungsmelder schau ich mir mal an. Kannst du einen Bewegungsmelder empfehlen-die Idee gefällt mir.
 
Flautinchen

Flautinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 August 2020
Beiträge
19
Nein, aber vielleicht schaust Du mal nach einem Brunnen von Trinkbrunnen Den kriegt sie wahrscheinlich nicht auseinander genommen.
Langfristig ist , denk ich, Keramik auch deutlich gesünder als Plaste.
Ansonsten kannst Du den Brunnen wohl nur nachts mit etwas schwerem abdecken, zB Eimer + Karton mit Streu oder so. Oder halt wirklich wegräumen.

Danke für die Tipps :)
schau ich mir mal an
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.093
Ort
Vorarlberg
  • #10
Spaß beiseite, ihr seid nicht die ersten, bei denen die Katzen mit den günstigeren Plastikbrunnen Unsinn machen.

Ich denke, Euer Problem würde sich dadurch lösen lassen, einen schwereren Keramikbrunnen anzuschaffen. Zum Beispiel eben den verlinkten LuckyKitty oder einen der verlinkten von Keramik im Hof. Den LuckyKitty hat Cat_Berlin's Bande intensiv auf Herz und Nieren getestet, ich hab einen Keramik im Hof, der ist auch sehr schwer. (Mein Katzenpack interessiert sich dafür aber ehrlich gesagt nicht die Bohne. Eher gruselt sich Irmi vor dem bewegten Wasser. Ich hab irgendwann das Pumpenteil und die Kugel weg geräumt und jetzt nutzen wir nur noch die Wasserschale.)
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2017
Beiträge
4.556
Ort
Berlin
  • #11
Ja möchte eh mehr die Gegebenheit anpassen, sie hat offensichtlich Spaß daran :)
Danke für die Erfahrungswerte.
Keramik und Bewegungsmelder schau ich mir mal an. Kannst du einen Bewegungsmelder empfehlen-die Idee gefällt mir.

Ich habe einfach einen bei Amazon bestellt und dazwischengeschaltet. Kostet um die 10€.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Ich habe auch zwei Wasserkatzen. Klausi trinkt viel und Mausi spielt am liebsten mit dem Wasser. Sie hat sämtliche Wasserschalen umgeworfen und ich bin fast irre geworden.
Aber jetzt habe ich im Bad den Lucky Kitty Brunnen und in der Küche den großen von Drinkwell.
https://www.amazon.de/PetSafe-Trink...15&hvtargid=pla-450696387284&psc=1&th=1&psc=1
Beide sind gut, habe Vor und Nachteile aber die Katzen lieben beide. Ich mag den großen von Drinkwell am liebsten.
Wäre auch eine Idee!?
 
Flautinchen

Flautinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 August 2020
Beiträge
19
  • #13
Ich habe auch zwei Wasserkatzen. Klausi trinkt viel und Mausi spielt am liebsten mit dem Wasser. Sie hat sämtliche Wasserschalen umgeworfen und ich bin fast irre geworden.
Aber jetzt habe ich im Bad den Lucky Kitty Brunnen und in der Küche den großen von Drinkwell.
https://www.amazon.de/PetSafe-Trink...15&hvtargid=pla-450696387284&psc=1&th=1&psc=1
Beide sind gut, habe Vor und Nachteile aber die Katzen lieben beide. Ich mag den großen von Drinkwell am liebsten.
Wäre auch eine Idee!?
Hey, danke. schau ich mir mal an :)
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben