Treppe zum Dachboden - Seitliche Absturzsicherung wirklich nötig?

  • Themenstarter Shaja
  • Beginndatum
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
  • #21
So... ich war inzwischen im Baumarkt und habe mir die U-Profile und H-Profile, die extra für das Plexiglas sein sollen, angesehen. Die gibt es nur in einer Größe (klar, man kann sicher auch einfach andere Profile nehmen.) Wenn man man dünnere Plexiglasscheiben einsetzen will, gibt es so Profildichtungen dazu. Allerdings habe ich da in einer Kundenbewertung gelesen, dass es sehr schwierig sein soll, da eine 5 oder 6 mm Platte rein zu drücken...

Also werden es vielleicht doch eher andere Profile... da hatte der Onkel von meinem Freund die Idee, die Plexiglasplatten mit Silikon einzupassen. Mal schauen... irgendwie werden wir das schon hinkriegen.


@Quilt: Das Problem haben wir so nicht. Die Treppe ins EG ist quasi neben der Treppe ins DG. Darum wollen wir ja auch die seitliche Absicherung haben. Unter der Treppe ins DG ist halt freier Raum bis zum OG-Fußboden und die obersten beiden Stufen sind hinten zu bzw. gehen bis an die Wand. Bei der dritten Stufe von oben werden wir wohl noch ein Brett bis zur Wand montieren, so dass die Stufe quasi auch hinten zu ist und mehr Liegefläche bietet.

Außerdem wollen wir den Freiraum unter der Treppe noch nutzen, um da einen Schrank hin zu basteln, in den unten ein Kaklo rein kommt und die Regalböden darüber wollen wir zum Teil aussägen, so dass die Kater da auch drin hoch klettern können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
  • #22
Wir haben es endlich geschafft die Netz-Lösung gegen eine Plexiglas-Lösung zu ersetzen :)
Unten haben wir einfach eine helle Spanplatte befestigt.

So schaut es jetzt aus:

28911700pm.jpg


28911695lj.jpg


28911698uu.jpg


Die Holzleiste und die Klorollen kommen natürlich wieder weg. Die sind nur dazu da, dass sich das Plexiglas nicht löst solange es noch nicht richtig hart getrocknet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben