Traumatisierte Katzen - Hilfe nach Feuer

  • Themenstarter Linnet
  • Beginndatum
Soenny

Soenny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
778
  • #161
Das ist übel. Vielleicht solltst du dir einen Rechtsbeistand nehmen, der da mal was Druck hinter macht.
 
Werbung:
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #162
Ich brauche mal eine Meinung:
Jetzt wo es wieder kälter wird plane ich einen dieser Tage den kaminofen / Holzofen hier anmachen - um hier kontrolliert zu probieren wie ich drauf reagiere. Aufs Flackern Geruch etc
Nur Katzen in den Raum lassen oder Katzen bloß nicht mit sowas weiter traumatisieren?

Außerdem hatte ich sowas zu Hause nicht. Muss man da mit Katzen irgendwas beachten ? Wenn es denn klappt ist der Ofen hier im Winter eigentlich oft an
 
S

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2014
Beiträge
1.300
  • #163
Probiere es doch erst mal mit einer Kerze, wie die Katzen reagieren. Gerne mit Kaminstreichhölzern. Das ist schnell ausgemacht und sie riechen das mit ihren feinen Nasen deutlicher als wir.
 
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #164
Bisschen Holzfeuer Geruch hatten wir alle schon der Nachbar heizt schon ne Weile und bei dem riecht es immer besonders dolle - wenn also das Fenster auf Kipp (gesichert) ist haben wir alle schon Feuer gerochen
Aber direkt am Ofen ist ja noch was anderes
Mir ging es um mit allen Sinnen also durch die Fenster sehen und die Wärme spüren und der Geruch
 
S

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2014
Beiträge
1.300
  • #165
Das habe ich verstanden. Aber wenn du mit Katzen im Raum mit einer Kerze "zündelst", merkst du in einer harmlosen Situation, wie sie auf Feuer reagieren. Der Ofen ist mit prasseln und knistern ja schon ein Riesenschritt für euch alle.
 
Mazumiau

Mazumiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. März 2019
Beiträge
829
  • #166
Also hier haben sich Oreo und Ohadi als Kitten mal am Ofen „verbrannt“, nichts schlimmes, beide waren vom Prasseln so fasziniert, so schnell konnte ich nicht gucken wie Oreo sich ans Glas gelehnt hatte und dann wie von der Tarantel gestochen los gefegt ist. Ich hinterher um zu schauen was passiert ist, und weil Ohadi da noch neugieriger wurde , gleiches Spiel . Zisch und weg, beide haben sich mehr erschrocken als alles andere. Keine Verletzung, nur bisschen angekoppelte Haare an den Pfoten. Aber selbst heute nach 2 Jahren laufen sie geduckt durch den Raum und machen einen Riesenbogen um den Kamin wenn er an ist. Wenn er aus ist, dann spielen sie direkt davor. Mit 2m Abstand sitzt man auch mal davor und schaut ins Feuer mit schauriger Faszination , aber Respekt haben beide immernoch.
 
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #167
Kaminstreichholz ist spannend - Kerze hab ich grad keine
Muss ich morgen mal suchen und versuchen
 
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #168
Soviel tolles Spielzeug von hier, aber wir klauen uns ne Einkaufstasche 953A598C-FF5A-49BC-9F55-3474BD799EA8.jpegFCFBC2B8-146F-490C-AD67-BCDCA9C28347.jpeg
 
  • Big grin
Reaktionen: Urlaubs-Dosine, UliKatz und Yarzuak
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #169
41C7B56C-76D3-427F-A4F3-0358CEA0FED5.jpeg
Feuer brennt klein und leise und Kater findet es ok
9F36EE75-EFED-4D51-9B75-0516734DAC75.jpeg
Katze auch

Ich hab Holzfeuer immer geliebt - klingt zwar blöd aber ich Taste mich da grad wieder dran. Und fürs Trauma ist’s auch gut den Geruch wieder mit Gemütlichkeit zu verbinden statt mit Panik.
Zu früh? Vielleicht aber jetzt ist halt langsam Winter.
Ist für mich und die Katzen besser Feuergeruch mit einem gemütlichen Nachmittag zu verbinden als mit Schrecken - hier heizen so viele mit Holz
 
  • Like
Reaktionen: Vyshr, Lumipallo, Urlaubs-Dosine und 4 weitere
S

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2014
Beiträge
1.300
  • #170
Prima.
 
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #171
Und wir haben einen impftermin - leicht verspätet für ihre einjährige Impfung aber der Impfstofflieferengpass hat auch hier zugeschlagen. Und erst sollten sie sich ja auch noch erholen
Nächste Woche dann
Bin Mal gespannt was der Kater inzwischen auf die Waage bringt

Ansonsten arbeite ich eben früher als sonst in Vertretung und meine Merry deren geweine wenn ich gehe sich gebessert hatte schreit und weint wieder massiv wenn ich das Haus zur eigentlichen Schlafenszeit verlasse.
Ich dachte wir hätten das jetzt im Griff aber denkste kaum ändert sich was in der Routine ist hier wieder alles blöd laut Merry.
Ich kann es leider nicht ändern mit den Arbeitszeiten da muss die Katze jetzt durch aber es tut einem doch sehr leid.

Immerhin hatten wir den Ofen wieder an und pippin hat sich sogar hin gelegt und Feuer beobachtet (und sich den Bauch gewärmt) und Merry war auch ganz entspannt wieder.
Und ich bin gestern das erste Mal aus dem Auto gestiegen, hab unerwartet Rauch gerochen und mein erster Gedanke war nicht oh shit wo brennts sondern bei dem Wetter möchte ich den Holzofen auch anmachen.
Kleine Schritte sind auch gut
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Glubbschtier, Mazumiau, Urlaubs-Dosine und 6 weitere
Werbung:
Linnet

Linnet

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
1.029
  • #172
F8518D94-1477-46FA-9FDD-E37B891EE319.jpeg Und wir sind geimpft und der Tierarzt war absolut zufrieden mit uns beiden
—-

Und benommen haben sie sich auch fast gut - Pippin faucht und knurrt viel tut aber nix
 
  • Like
Reaktionen: Moritz2014, NanSam, Sheyd und 3 weitere

Ähnliche Themen

I
Antworten
29
Aufrufe
903
IvyLilo
I
L
Antworten
36
Aufrufe
1K
JeKiMa
P
Antworten
9
Aufrufe
578
Pepper&Anton
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben