Trächtige Katze übernommen

Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
Hallo,

ich habe ein riesiges Prob. Zur Vorgeschichte: Als ich auf der Suche war nach 2 Katzen wollte ich diese eigentlich von einer Katzennothilfe hier bei uns in der Nähe, leider wurde daraus nichts. Erst haben sie sich voll gefreut das ich 2 ältere aufnehmen wollte aber das war es auch schon. Hab ihnen 6 wochen hinterher telefoniert aber ich wurde nur vertröstet also habe ich ein inserat im Inet aufgegeben das ich zwei katzen suche, gern auch älter ectpp.
So nun kriege ich heute morgen einen anruf von jemandem der eine schwarz/rote katze wegen umzug abzugeben hat. Ich habe ihm gesagt das es mit leid tut ich aber nun schon zwei kätzchen habe. Er meinte dann das wär doch kein prob und ich könnte ja riesen geld mit ihr machen da sie von einem perser gedeckt wurde un in ca 2-3 wochen 4 kätzchen bekommen würde.:eek:
da war ich erst mal platt. Und der wollte tatsächlich 250€ da ich ja eben die kleinen teuer verkaufen könne bla bla. Ich hab tierisch aufgeregt über den depp und das gespräch beendet. Das ende vom lied war das es mir keine ruhe gelassen hat un ich ihn angerufen habe. Er hat sie mir gebracht und ich habe ihm spritgeld gegeben. Die kleine tat mir unendlich leid. Das gute ist das sie einen impfpass hat un der auch aktuell ist. Sie ist überhaupt nicht scheu, lässt sich streicheln frisst gut und versteht sich sogar mit meinen zwein. Ok flynn hat ein bisschen gefaucht aber das wars. Was meint ihr, soll ich noch mal mit ihr zum TA? Bin gerade dabei ihr eine wurfkiste zu basteln un schaue mich auch schon nachneuen dosis für sie um. die kleine ist 2,5j. Ja, wollte mir das ma von der seele schreiben, weil aus meinem familien und freundeskreis konnt das keiner nachvollziehen das ich sie aufgenommen habe. war es echt falsch? ihr alter besitzer wollte sie nur verscherbeln fand das unmöglich.
:sad:
 
Werbung:
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
Ja sie frisst sehr gut, hat schon eine 400g dose verdrückt. lt vorbesitzer wär es in 2-3 wochen so weit. er hat beim ta wohl nen ultraschall machen lassen un es sollen 4 babys sein. werd morgen ma zum ta mit ihr fahren. sie macht so einen guten eindruck. hab ihr im regal ein großes fach frei gemacht un mit decken un kissen ausgelegt wo sie jetzt drinliegt un schläft. sie hat einen riesigen bauch.
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Ich danke dir, dass du das Mädel bei dir aufgenommen hast. Es wird
richtig stressig. HIer gibt es sicherlich viele, die dir helfen werden mit
Tipps und guten Ratschlägen. Du scheinst dich aber auch auszukennen.
Das hast du gut gemacht.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Ich drücke Euch die Daumen dass alles gut verläuft! Schön dass Du sie aufgenommen hast:smile:

Ich habe hier noch Aufzuchtsmilch, ist wohl nicht die beste, aber für die erste Nacht oder das erste We schätze ich geht sie, ist vom Fressnapf. Wenn Du magst schicke ich sie Dir gerne. Es sind nur zwei Löffelchen verbraucht worden.
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
Ja das wird ziemlich hart. Hab dann 6 kleine un eine große katze, aber ich hoffe das alles klappt. muss ich sonst noch was bestimmtes beachten? Hab ihr haltne ruhige ein bisschen abgetrennte ecke eingerichtet. was mir aufgefallen ist das sie sehr viel trinkt, ca 450ml seit heute nachmittag. is das normal evtl die hitze?
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
Danke das ist lieb, aber habe noch einen vorrat von 2 dosen von meinen kleinen noch ;)
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
Huhu,

komm gerade mal wieder vom TA. Also die kleine hat keine 4 sondern mind. 7 Babys. Lt. TA kann dauert es noch ca ne woche. Hab richtig bammel, denn 7 sind ja schon ne ganze menge. Das sie soviel trinkt soll ich mal beobachten. er hat auch noch Blutabgenommen, ansonsten ist gesund und fit.
Werde mich jetzt mit einem Tierschutzverein in meiner Nähe in Verbindung setzen und da noch mal um Rat fragen oder ob jemand mit mehr erfahrung sie aufnehmen kann, denn ich glaube mit 7 kleinen das trau ich mir dann doch nicht zu,zumal meine Wohnung dafür auch nicht soooo geeignet ist. Wenn sich niemand findet werde ich sie natürlich behalten und mein bestes geben um die kleinen groß zu kriegen. Reicht für den notfall, falls ich zufüttern muss ein fläschen oder sollte ich mehrere haben? Kann ich immer den selben sauger benutzen oder muss ich die erst auskochen? hab ihr gestern abend aus meinen Fernsehkarton eine Wurfkiste gebaut un diese mit decken kissen und laken ausgelegt. sie hat sie auch schon erkundet.:pink-heart:
Bilder werde ich bei gelegenheit noch machen. Über ein paar Tipps und Rätschläge wär ich dankbar.

grüssle
 
Emma10

Emma10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
289
oh man...nein ich hätte das auch gemacht...könnte mit dem wissen nicht leben das der typ ne trächtige mama verkaufen will...von wegen viel geld machen der spinnt doch!!!
aber in meinem freundeskreis könnte das auch niemand verstehe:aetschbaetsch2:

7 das ist echt eine menge die arme mama...hoffentlich hat sie genug milch so das du nicht auch noch dauernt aufstehen muss

toll das du dich kümmerst und ganz viel glück für die geburt
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
vielen dank ich werds brauchen ^^ oder besser wir:pink-heart:
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
  • #10
Sieben:eek:

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Arme Mama das alles gut hinbekommt und Du dich darauf konzentrieren kannst sie zu verwöhnen!
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #11
wenn du sie zufütterst und das wird wahrscheinlich sein bie 7 babys dann hol dir am besten 3 und 5 ml spritzen (ohne nadel verständlich) mit denen kannst den kleinen dann gut tröpfchenweise aufzuchtsmilch geben. wenn sie dann größer sind, kannst später auch die 10 ml spritzen nehmen.
ansonsten unbedingt aufzuchtsmilch mit taurin nehmen.
und du solltest einen guten TA in der nähe haben der dich gegebenenfalls unterstützen kann.
 
Werbung:
S

soham

Benutzer
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
37
  • #12
Freu mich dass Du die "Mama" aufgenommen hast. Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächsten Wochen - und Du wirst garantiert viel Freude haben:pink-heart::pink-heart:Das Schöne überwiegt am Ende - die Arbeit, den Stress vergisst man dann:verschmitzt:
Ich wünsch euch eine stressfreie Geburt (soweit dies möglich ist:verschmitzt:) gesunde Kitten, Dir starke Nerven und der Katzenmama viel Milch und einen guten Instinkt.

LG Jutta
 
S

soham

Benutzer
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
37
  • #13
Zur Flaschenaufzucht habe ich zuerst Spritzen genoimmen und dann nach der 1ten Woche die Gimpborn Flasche. Leider bekommt man die nicht überall. Die große Flasche gabs hier schon im Handel - aber sie war untauglich und fast nicht zu reinigen. Bei catstuff bekommt man übrigens auch Aufsätze zum Füttern für die Spritzen und die Fütterspritzen sind besser und billiger als aus der Apotheke.

LG Jutta
 
S

soham

Benutzer
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
37
  • #14
was ich vegessen habe - den Sauger für die Aufzuchtsflasche benutze ich einen Tag und reinige ihn unter fließend 'Wasser - dann koche ich ihn aus. Bei mir hat das so gereicht hygienetechnisch, meine Kleine ist gesund und munter.
Die Spritzen habe ich auch einen 'Tag benutzt, nach den Mahlzeiten ausgespült und eben nach einem Tag verworfen.

LG Jutta
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #15
Danke für die Tipps. Ich hoffe das alles gut geht. Werde sie aber wahrscheinlich bei meiner Mutter unterbringen, da meine Wohnung für 10 Katzen dann einfach zu klein ist. Konnte sie aber auch nicht bei diesem Depp lassen. Bin mal gespannt wanns los geht lt TA höchstens ja noch ne woche.
 
Emma10

Emma10

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
289
  • #16
wie ist es denn jetzt bei dir weiter gelaufen...ist die mize noch bei dir?hat sie ihren nachwuchs schon wenn ja sind es wirklich soviele minimizen??

würd mich über weitere berichte freuen:aetschbaetsch2:
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #17
Ich habe die katze bei meiner mutter untergebracht, da meine wohnung zu klein ist. wir haben ihr eine schöne wurfkiste hingestellt die sie auch schon in beschlag genommen hat, aber noch ist kein nachwuchs da. kann aber jeden tag soweit sein. die mutter werde ich vllt behalten weiss es aber noch nicht genau und die kitten werden dann mit 14-16 wochen vermittelt.
 
Nalynia

Nalynia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2011
Beiträge
370
Ort
Kuppenheim
  • #18
9 kitten

hallo, unser zuwachs hat die nacht 9 kitten zur welt gebracht.
sie sind soweit wohlauf aber wir müssen kräftig zu füttern....
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #19
Na das ist ja der Hammer :eek: 9 !!! Na da dürft ihr aber ordentlich zufüttern.
Könnt ihr euch abwechseln, sonst geht bald einer auf dem Zahnfleisch.
Was füttert ihr zu ? Mammilac Aufzuchtmilch soll sehr gut sein.

Na da drück ich die Daumen !!!

LG Silke
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #20
Gib vor allem der Mama jetzt viel hochwertiges Nassfutter. Schau bei Aufzuchtsmilch dass sie Taurin zugesetzt hat.
Drück die Daumen dass ihr alles gut hinbekommt.
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
6K
SteffiAC
Antworten
66
Aufrufe
10K
2
Antworten
22
Aufrufe
22K
CampinoundFibi
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben