Trächtige Katze - geht es jetzt los?

K

Kira

Benutzer
Mitglied seit
23. April 2008
Beiträge
42
Hallo,

seit Samstagabend habe ich ein ca. 6 Monate alte spanische Katze bei mir Zuhause. Ich denke, dass sie trächtig ist, da sie ein deutlich runden Bauch hat und auch die Zitzen deutlich größer sind.

Sie wollte immer dass man ihr den Bauch streichelt. Seit 5 Stunden will sie das nicht mehr. Sie hat sich zurückgezogen in ein Regalfach ( mit Handtücher ausgelegt) und liegt dort nicht wirklich ruhig drin, sie steht immer wieder auf und legt sich dann wieder hin, schleckt sich viel den Bauch und das Hinterteil, welches man nicht anfassen darf und sie hat zwei deutliche zusehende Beulen rechts und links neben dem Becken.

Da ich absolut keine Erfahrungen habe mit trächtigen Tieren. Hoffe ich auf euch. Ich hab zwar schon viele Beiträge dazu gelesen - aber die Beulen waren nirgends erwähnt.

Liebe Grüße und danke schon mal im Voraus
Kira
 
Werbung:
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
Leider habe ich auch keine Erfahrung mit trächtigen Katzen :oops: hoffe es kommen noch ein paar Tips zum Notfall gibt es ja bestimmt eine TA Praxis die Notienst hat falls schwierigkeiten auftreten ich drücke ganz fest die Daumen dass alles gut geht und büdde Bilder :D
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Lilly (Katie O'Hara) hat unter ihrer Signatur stehen:

Telefon alle Kittenfragen und alle Notfälle:
0171-4917110

Da kannst du ggf. sicher anrufen; vielleicht hilft dir das weiter.

Hier sind Daumen und Pfoten für euch fest gedrückt - Viel Glück!!
 
CenTony

CenTony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. April 2008
Beiträge
322
Oh je. Die Katze ist selber noch fast ein Kind. Ich drücke dir die Daumen, dass alles glatt geht!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
.. oh je noch so jung ? :eek:

Wie schaut es denn aktuell aus ?
 
K

Kira

Benutzer
Mitglied seit
23. April 2008
Beiträge
42
Danke für´s Daumen und Pfoten drücken.

Aktuell ist hier alles wieder ruhig. Die Katze liegt oben und schläft, was man von der Nacht nicht behaupten konnte. Sie ist noch unruhiger geworden, die ganze zeit rumgelaufen, dazwischen hat sie sich wieder hingelegt, hatte immer mal wieder kleine Zuckungen ( weiss nicht wie ich das anders beschreiben soll), ich durfte das Zimmer nicht verlassen, dann hat sie immer gemaunzt.
Bauch darf man auch wieder streicheln, aber nur kurz dann mag sie es nicht mehr. Fressen tut sie leider immer noch nicht.

Werd mal schaun wie es hier weitergeht. Kann ja leider das Deckdatum überhaupt nicht sagen.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Ist aber schön, dass dir die Katze soweit vertraut, dass sich dich bei sich haben will.
Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht und die beiden Beulen entweder die bereits gerutschten Babies sind oder ganz einfach die zum Anzapfen bereiten Zitzen.
 

Ähnliche Themen

Y
Antworten
28
Aufrufe
2K
coinean
C
J
Antworten
6
Aufrufe
996
oldRaggie
oldRaggie
A
Antworten
42
Aufrufe
3K
Froschn
Froschn
F
  • Gesperrt
2 3 4
Antworten
70
Aufrufe
5K
Freewolf
Freewolf
S
Antworten
11
Aufrufe
13K
tigerlili
tigerlili

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben