Trächtig und nur klopsig geworden?

artemis_blake

artemis_blake

Benutzer
Mitglied seit
7. August 2014
Beiträge
36
Ort
Freiburg
Hallo,
die Nachbarskätzin, die immer bei mir rumhängt, sieht neuerdings recht rundlich aus. ich kenn mich mit trächtigen Katzen nich aus, da wir immer entweder Kater und kastrierte Damen hatten/haben, darum nun die Frage, kommt da Nachwuchs oder ist das Winterspeck? Eigtl wollten die Nachbarn sie schon lange kastrieren lassen, aber über die reg ich mich regelmäßig auf, somit bin ich da nicht so überzeugt von...
Sorry, dass die Fotos etwas schlecht sind.
Ah,im Titel sollte es natürlich "oder" heißen! :)
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    84,4 KB · Aufrufe: 166
  • 2.jpg
    2.jpg
    78,9 KB · Aufrufe: 143
  • 3.jpg
    3.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 145
  • 4.jpg
    4.jpg
    86,3 KB · Aufrufe: 167
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Auf dem letzten Foto sieht es schon so aus, als wäre sie trächtig. Und nun? Was gedenkst du zu tun bzw. deine Nachbarn?
 
artemis_blake

artemis_blake

Benutzer
Mitglied seit
7. August 2014
Beiträge
36
Ort
Freiburg
Danke. Ich wollte es eigtl primär nur wissen, schätze, machen kann ich da leider nicht allzu viel.
Die Nachbarn werden es wohl so handhaben, wie letzes Mal (ja, die Kleine hatte schon mal Junge...) und die Jungen weitergeben, wenn sie alt genug sind. Ich hatte mich da auch schon aufgeregt, da meinten sie, sie waren mit dem TA etwas zu spät dran gewesen und sie war schon trächtig. Was für mich so klang, als würden sie das dann bei nächster Gelegenheit nachholen...Aber dem war wohl nicht so :grummel:
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Was denkst du, werden sie jetzt mit ihr zum TA fahren und sie untersuchen lassen? Wann hatte sie den ersten Wurf? Wie alt ist die Maus jetzt?
 
artemis_blake

artemis_blake

Benutzer
Mitglied seit
7. August 2014
Beiträge
36
Ort
Freiburg
Hm, ja denke/hoffe schon, dass sie das machen werden. Ihren Sohn, den sie behalten haben, haben sie ja auch kastrieren lassen. Im Grunde mögen die die 2 ja , sie stellen sich nur teilweise etwas sehr naja...unfähig...an (wegen denen hatte auch monatelang die gesamte Katzennachbarschaft ein dezentes Flohproblem).
Sie müsste jetzt so ca. 1 3/4 Jahre alt sein und besagter Sohn ist jetzt auch bald ausgewachsen, also sollte der 1. Wurf vor rund 10 Monaten gewesen sein.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
pack ihr mal mit der fachen Hand unter den Bauch... wenn die Zitzen fest und deutlich spürbar vergrößert sind, ist sie geladen...
Sind die Zitzen klein udn weich / kaum spürbar, ist die vollgefressen
 
artemis_blake

artemis_blake

Benutzer
Mitglied seit
7. August 2014
Beiträge
36
Ort
Freiburg
Ich versuch's morgen mal, wenn ich sie sehe. Wenn sie da allerdings genau so grantig drauf ist, wie vorhin, leg ich mir schon mal Pflaster bereit :D
 
artemis_blake

artemis_blake

Benutzer
Mitglied seit
7. August 2014
Beiträge
36
Ort
Freiburg
So, habe sie jetzt gerade mal hinterrücks begrabscht und hinterher mein Mädel zum Vergleich... Nummer 1 fühlte sich definitiv "hart" an...
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
herzlichen Glückwunsch...
wieder ein paar überflüssige , ungewollte Katzenkinder für den Tierschutz...
 
artemis_blake

artemis_blake

Benutzer
Mitglied seit
7. August 2014
Beiträge
36
Ort
Freiburg
  • #10
Jup, das war auch mein 1. Gedanke. Werde mit den Leuten mal reden. Habe mich von Anfang an gefragt, warum die sich überhaupt Katzen angeschafft haben.
Würde ich im EG wohnen, wären die 2 schon lange zu mir umgezogen und wären so präpariert worden, dass sie nur 2 bleiben.
Der Kater kommt mittlerweile (wenn er grad nicht bei mir oben ist) auch öfter aus der unteren Whg als aus "seinem" Haus; ist ihm wohl zu blöd da.
 

Ähnliche Themen

KatzeImSack
Antworten
5
Aufrufe
801
Ina1964
I
Puschlmieze
Antworten
16
Aufrufe
437
Puschlmieze
Puschlmieze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben