Toxoplasmose

CookiesLuz

CookiesLuz

Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2013
Beiträge
36
Hallo,

Ich habe zwei Hauskatzen und bin jetzt fast 3 Monate schwanger.
Mein Partner säubert zwar das Katzenklo aber nicht so oft wie ich es gerne hätte. Deswegen ziehe ich mir des öfteren einmalhandschuhe an und reinige es selber (Handschuhe werden natürlich danach entsorgt).

Seit ich 3 Jahre alt war habe ich immer mit Katzen zusammengelebt. Ich habe gelesen dass man sich weniger Sorgen um Toxoplasmose machen muss wenn man schon lange mit Katzen häufigen Kontakt hatte. Stimmt das?
 
Werbung:
Tonka

Tonka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2014
Beiträge
448
Ort
Wuppertal
Guten Morgen,

grundsätzlich ja, weil die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass man bereits Antikörper hat. Aber das kann man testen lassen und würde ich in diesem Fall auch tun.

Wenn Antikörper vorhanden sind - gut, dann kannst Du weiterhin das KK reinigen - wenn nicht, rede Deinem Partner ins Gewissen - wenn er das schon nicht auf die Reihe bekommt - wechselt er die Windeln dann auch nur einmal am Tag?

LG Catrin
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
1.899
Hallo,

du solltest zum Arzt gehen und schauen, ob du Antikörper hast!

(Wundere mich, dass du das noch nicht gemacht hast! Hat dein Arzt dir nicht dazu geraten?)
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Du solltest dir die habe nach dem reinigen des Katzenklo waschen. ...
Und deine katzen nicht direkt auf den Mund und dem Popo knutschen. :wow:
Öfter mal Hände waschen zwischendurch. Das wird nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Die Antikörper-Bestimmung ist keine schlechte Idee, wird aber eigentlich routinemäßig bei Schwangeren mitgemacht. Einfach mal bei Gyn anrufen.

Ansonsten kann man sich das auch über bestimmte Lebensmittel holen
 
J

JaneJack

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
364
Ort
Hamburg
Hi,
herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Ich persönlich würde mir eher Gedanken um Masern und Röteln machen, wenn man da nicht geimpft ist oder die Krankheiten selber durch hat.

Mit den Handschuhen ist Ok und hinterher halt Hände waschen, dann passt es schon.

Viele Grüße
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
1.899
Die Antikörper-Bestimmung ist keine schlechte Idee, wird aber eigentlich routinemäßig bei Schwangeren mitgemacht. Einfach mal bei Gyn anrufen.

Soweit ich weiß wird es nicht routinemäßig gemacht! Die Gyns sollten es empfehlen, aber es muss selbst bezahlt werden. (kostet aber nicht viel)
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Soweit ich weiß wird es nicht routinemäßig gemacht! Die Gyns sollten es empfehlen, aber es muss selbst bezahlt werden. (kostet aber nicht viel)

In Hessen ist das Routine. Wie auch der ogtt in Hessen routinemäßig gemacht wird
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.914
Ort
35305 Grünberg
Du musst dir viel mehr Sorgen bei Rohmilchkäse und Rohfleisch machen. :)
 
CookiesLuz

CookiesLuz

Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2013
Beiträge
36
Danke für die Antworten :).

Gegen Masern und Röteln bin ich geimpft. Eine Sorge weniger. Meinen heissgeliebten Camembert und andere Lebensmittel hab ich zeitweise ebenfalls aus meinem Leben verbannt... Hände waschen tu ich eh immer sehr regelmässig.

Ich lebe in Australien und anscheinend ist das hier nicht routine mit den 100 anderen Tests die sie hier machen :confused:
Aber ich werde meine Ärztin bei meinem Besuch sagen dass ich drauf getestet werden will. Wenn es was kostet dann seis halt so, das ist mir meine Ruhe wert.

Meine Felltiger scheinen eh schon zu wissen dass da was kommt. Lucy legt sich öfter auf meinen Bauch und schmeisst den Schnurrmotor an :pink-heart:
 
S

Snoopy2014

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2014
Beiträge
271
Ort
Saarland
  • #10
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :yeah:

Ich bin derzeit auch schwanger (Anfang vierter Monat) und habe zwei Katzen zu Hause. Ich habe vorher schon 17 Jahre mit Katzen zusammen gelebt und mich bisher noch nie mit Toxoplasmose angesteckt.
Ich kann dir nur empfehlen dich testen zu lassen, dann kannst du ganz sicher sein. Wenn du negativ getestet wirst, musst du beim Katzenklo halt aufpassen aber das machst du ja eh schon :yeah:

Meine beiden Katzen schnurren auch immer den Bauch an. Ich vermute dass die zwei das Herz schlagen hören.
 
CookiesLuz

CookiesLuz

Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2013
Beiträge
36
  • #11
Juhu, Text bestanden und alles ist gut. Es kann weiter nach herzenslust mit den Plüschtigern gekuschelt werden :).
Werd trotzdem weiter mit dem Katzenklo vorsichtig sein.

Danke für eure Hilfe.

Snoopy2014
ich find das wunderbar und hilft übrigens super bei Krämpfen und Übelkeit :pink-heart:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
2K
E
LadyAlucard
Antworten
16
Aufrufe
5K
Ronjakatze
Ronjakatze
M
Antworten
14
Aufrufe
6K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
D
Antworten
34
Aufrufe
8K
Bello16
Zefania
Antworten
5
Aufrufe
6K
Kratzbaum85
Kratzbaum85

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben