totale Ratlosigkeit bzgl. Umzug

P

Pami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. November 2010
Beiträge
13
Hallo ihr Lieben,

ich habe ein schwieriges Anliegen und hoffe, dass ihr mir mit euren Ratschlägen weiter helfen könnt. Es geht um meinen Kater Simba.

Mein Freund und ich haben bis vor kurzem bei seinem Eltern im Dachgeschoss gewohnt. Jetzt sind wir aufgrund familiärer Streitigkeit hals über kopf ausgezogen und wohnen derzeit in einem Ferienhaus, da unsere neue Wohnung noch nicht ganz fertiggestellt ist. Simba haben wir jetzt ca. 1 jahr und er hat bis jetzt also bei mir und meinen Freund und seinen Eltern gewohnt. Derzeit lebt er auch noch bei seinen Eltern, da wir in unser derzeitiges Wohnchaos nicht zumuten wollten. Aber wir in unsere neue Wohnung innerhalb der nächsten zwei Wochen einziehen, quält mich die Frage ob wir Simba mitnehmen oder ob es besser wäre ihn bei den Eltern von meinem Freund zu lassen. Wenn ich nur an mich denke, würde ich ihn auf jeden Fall mitnehmen, da er mir sehr viel bedeutet. Aber ich möchte natürlich in erster Linie das es ihm gut geht. Aufgrund meines Jobs bin ich nur von Freitag Abend bis Montag früh zu Hause. Deshalb hat sich mein Freund und seine Mutter in der Woche um ihn gekümmert und Simba mag die Mutter meines Freunds auch sehr. Wenn wir ihn mit in unsere neue Wohnung nehmen würden, würde mein Freund sich in der Woche allein um ihn kümmern, aber er ist oftmals auch erst spät zu hause (ca. 20 uhr). Andererseits ist die Mutter von meinem Freund natürlich auch berufstätig und arbeitet in Schicht (Früh, Spät, Wochenende). Ich habe auch schon überlegt eine zweite Katze dazuzunehmen in unsere neue Wohnung, aber da ich bin mir auch total unsicher, ob Simba das gefallen würde oder nicht. Und falls wir Simba mitnehmen und eine neue Katze dazuholen wollen, wann dafür der richtige Zeitpunkt wäre. Ich bin mir einfach total unsicher, was für ihn das beste ist. :confused: :confused: :confused:

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Hat vll. jemand ähnliche Erfahrungen? Wie kommen Katzen überhaupt mit einem Umzug klar?
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Hallo,

ich würde Simba bei den Eltern Deines Freundes lassen, wenn er dort gut versorgt wird (auch tierärztlich, falls notwendig). Ist er Freigänger oder Wohnungskater?

Wenn Du ihn mit in die neue Wohnung nehmen solltest, wäre ein Kumpel unbedingt notwendig. Wie alt ist Simba? Hat er bisher immer alleine gelebt? Ein etwa gleichaltriger Kater mit ähnlichem Charakter wäre eine gute Wahl. Diesen könntest Du dazunehmen, wenn sich Simba nach 4-6 Wochen im neuen Revier eingewöhnt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pami

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. November 2010
Beiträge
13
Simba ist sowohl in der Wohnung als auch draußen. In unserer neuen Wohnung könnte er auch raus, da wir einen kleinen Hof haben. Also das wäre keine Problem.

Und wenn man eine zweite Katze nehmen würde, sollte ich lieber 4 bis 6 Wochen warten? Ich hatte überlegt sie gleich mit dazuzunehmen...damit er sich gleich umgewöhnen kann und nicht zweimal nach einander...aber da war mein Gedanke wohl falsch.

Simba ist im Mai 2010 geboren und hat bis jetz bei uns allein gelebt, hatte aber draußen immer ein paar "Freunde".
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Und wenn man eine zweite Katze nehmen würde, sollte ich lieber 4 bis 6 Wochen warten? Ich hatte überlegt sie gleich mit dazuzunehmen...damit er sich gleich umgewöhnen kann und nicht zweimal nach einander...aber da war mein Gedanke wohl falsch.

Dein Gedanke war nicht unbedingt falsch. Vielleicht wäre es besser, den zweiten Kater gleich mit in die neue Wohnung einziehen zu lassen. Es würde sich um ein neues Revier für beide Katzen handeln. Ich weiss nicht, was in diesem Fall die beste Entscheidung wäre. Persönlich würde ich meiner Katze einen Umzug und gleichzeitig einen neuen Kumpel eher nicht zumuten.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
4
Aufrufe
3K
NicoCurlySue
NicoCurlySue
M
Antworten
0
Aufrufe
1K
melli133
M
M
2
Antworten
33
Aufrufe
5K
Miezetatze1
M
T
Antworten
19
Aufrufe
3K
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben