toni´s erster gang nach draussen

P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
hallo ihr lieben

wir haben hier einen schönen hinterhof...grün, bäume usw.
alleine möchte ich ihn nicht raus lassen, ich hätte zuviel schiß ihn iwann nich mehr wieder zu sehen.

also dachte ich, ich besorg morgen mal son katzengeschirr..leine und was halt zu gehört, und versuch mal auf diesem wege mit ihm an die luft zu gehen.

von seiner seite aus wirds keine probs geben, er is neugierig und ich denke das wird schon klappen.

ich bin da nur etwas unsicher, weils ja auch das erste mal ist.

nu seid ihr dran :D die schon mehr erfahrungen damit haben.........

muss ich etwas bestimmtes dabei beachten?
vllt wollt ihr ja ein wenig erzählen worauf man achten muss, wies bei euch das erste mal lief, und wies jetz läuft...ich brauch die sicherheit :D

danke sagen schon mal der ungeduldige toni
und die panik-fleur :cool:
 
Werbung:
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Ich kann dir den Tipp geben, das Geschirr sehr eng schnallen. Wo eine Katze mit den Kopf durchpasst, da passt auch der Rest durch! Bin mit Moritz auch mal mit Geschirr rausgegangen und aufeinmal ist er mit allen vieren in die Luft und schwupps war Mori aus dem Geschirr raus. Gerade fremde Geräusche, auch wenn sie die Geräusche schon durchs Fenster gehört haben, können Angst machen und eine in Panik geratenen Katze/ Kater kann man schlecht halten. Vorallem wenn die Krallen ausgefahren werden.

Keine Angst, wird schon nicht so schlimm. Immer schön langsam, dann wirds auch. VIel Erfolg ;)
 
C

Capetown

Benutzer
Mitglied seit
23. April 2008
Beiträge
77
Hallo petit fleur,

ich gewöhne unseren Kater auch langsam an das Geschirr.

Er findet es nicht so klasse, aber da muss er durch. Wir haben auch schon einiges erlebt, gg, schau mal:

Kater lernt klettern und stürzt ab

1209380254Katzen,_Kids_105.jpg



Katerchen kann nicht laufen, das böse Geschirr ist so schwer

1209380404Katzen,_Kids_096.jpg
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Das mit der Angst vor fremden Geräuschen kann ich bestätigen, je nach dem wird dann regelrecht panisch reagiert. Also Vorsicht mit der Leine, nicht zu locker lassen, sonst hast Du das Problem, dass er die Leine im Galopp strammzieht und heftig zurückgeschleudert wird.

Wir haben unsere Katzen immer ohne Leine raus gelassen, sie sind aber auch immer ganz in der Nähe geblieben, so dass sie immer nach drinnen in Sicherheit flüchten konnten. Katzen sind sehr vorsichtige Tiere, neugierig, aber immer bereit sich in Sicherheit zu bringen.

Erst nach und nach haben sie gelernt die neuen Geräusche in gefährlich und nicht gefährlich zu sortieren. Nach wenigen Wochen haben sie sich dann ganz selbstbewußt im Freigang bewegt.

Bei den ersten Freigängen waren wir immer dabei, immer auf Tuchfühlung, das gab den Katzen auch Sicherheit.
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
danke, sind schon recht hilfreiche tips bei.
ich denke so dramatisch wirds auch nicht werden.
als er das erste mal aufn balkon war, blieb er auch immer direkt an meine beinchen, oder aufn arm...aber die krallen blieben drin *g*

ein wenig kennt er die geräuche schon....

aber ich denke im freien is nochmal anders als aufn balkon.

muss ich beim katzengeschirr auch was bestimmtes beachten`?

capetown...die bilder sind klasse :D

und sieht intressant aus. ich freu mich schon drauf und werd natürlich auch bilder machen....und zeigen

*aufgeregt umherzabbel*
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
215
Eigentlich brauchst du beim Geschirr nicht viel beachten. Gibt es für Kitten und ausgewachsenen Katzen. Für meine Shayla habe ich nach ner Weile ne Langlaufleine für Hunde gekauft. Sie flitzt gerne und mit der 1-Meter-Leine war ich nur am hin und her rennen. So kann sie alleine etwas rumstreifen und ich hänge ihr nicht ständig am Hacken.
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
gute idee mit der langlaufleine...ma schaun wies wird. werd euch dann berichten...wenn interesse besteht :D

danke und lg
dat fleur
 
P

petit_fleur

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2008
Beiträge
1.162
Ort
Berlin
na da hab ich ja was los getreten ....

seit paar tagen mit leine draussen, und seit heute sitzt er jaulend an der tür.

wir waren heute bestimmt ne gute stunde mit ihm draussen.
die kinder gehen durch die tür aufn hof...er sitzt davor und quakt :eek:
so richtig schön wehleidig

das wird noch was geben und ich brauch dann mal eben nerven aus stahl:D

nu hab ich ihn aufn balkon gesetzt und hoffe es reicht erstmal *gg*

hachja, mein männliches mädchen :cool:

kDSCI000295201.jpg


kDSCI00054b16f.jpg


kDSCI00062f21b.jpg
 

Ähnliche Themen

*TJ*
  • Sticky
2 3
Antworten
58
Aufrufe
141K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben