Toiletten nicht auf dem Boden.... geht das?

Santarem

Santarem

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2015
Beiträge
16
Ort
NRW
Hallo zusammen,
ich komme mal gleich zur Sache. Da ich extreme Probleme mit meinem Rücken habe, fällt mir das Reinigen der Katzentoiletten (3 Stück für 2 BKH Kater) sehr schwer. Nun würde mich interessieren ob jemand von euch die Toiletten hoch stehen hat (also nicht auf dem Boden) und ob die Katzen das problemlos angenommen haben.
Super wäre noch, wenn ihr mal Fotos zeigen könntet.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
Viele Grüße
Dieter
 
Werbung:
F

Familie_Schnurr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. November 2015
Beiträge
516
Ich habe die hohen Samla-Boxen, da müssen die reinspringen. Für die alte Lady habe ich eine niedrigere Box davor gestellt, quasi als Treppe.
Ich denke es hängt vom Alter der Katzen und vom "Füllstand" der Katzen ab. Mit einer vollen Blase nochmal einen 2m-Kratzbaum hoch zu klettern macht sicher keinen Spaß.

Ich bin auch schon paarmal im Vierfüßlerstand vor den Klos gesessen und konnte wegen meinen Knien nicht mehr hoch. Ich kann die Frage also nachvollziehen, empfehle Dir aber trotzdem Rückenübungen zu machen. :rolleyes:
 
Vinit

Vinit

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
18
Wir haben die Katzenklos im den Keller ausgelagert, dort stehen alle 3 Klos auf einem ca. 1m hohen Podest.
Gab noch nie ein Problem :) Fotos hab ich im Moment leider keine.
 
O

Olive Oil

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2015
Beiträge
2.041
Ort
Köln
Bei meiner Nachbarin steht das Kaklo auf einem alten Couchtisch.
 
T

Tante Mien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2014
Beiträge
498
Im allgemeinen wuerde ich sagen: Ja.

Kommt halt auch ein bisschen auf Deine Kater an. Wie alt sind denn die beiden und koennen sie z. B. ohne Probleme aufs Sofa oder einen Stuhl springen? Oder auf die Anrichte?

Ansonsten muesstest Du einen Aufstieg oder eine Treppe basteln.

Irgendwo hier im Forum gibt es einen Beitrag zum Klomobbing. Da hat jemand das Lieblingsklo der gemobbten Katze auch hochgestellt so dass mehr "Ausblick" da war. Das hat in dem Fall ganz gut geklappt.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.886
Ort
Mittelfranken
Ich würde nicht alle Klos gleichzeitig höher stellen, sondern erst mit einem anfangen und dann langsam nach und nach die anderen
Auch brauchst du einen stabilen Untergrund, so dass die Klos nicht weg rutschen können, also eine Antirutschmatte drunter
 
Santarem

Santarem

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2015
Beiträge
16
Ort
NRW
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten!

Unsere beiden Kater sind gerade mal 2 Jahre alt und fit wie ein Turnschuh:yeah: Mit dem Springen dürfte es erstmal keine Probleme geben.
Das wir nicht gleich alle Toiletten hoch setzen, daran habe ich auch schon gedacht. Danke für die Bestätigung!
Habe da aber noch eine Frage. Wie habt ihr es gemacht..... springen eure Katzen gleich vom Boden in die Toilette oder ist da noch Platz, so dass sie zuerst auf den Schrank landen und dann ins Klo gehen? Beispielfotos wären super!;)
Könnte mir vorstellen, dass viel Katzenstreu durch die Gegend fliegt, wenn die Katzen direkt aus dem Klo auf den Boden springen..... Habt Ihr Erfahrung damit?

Liebe Grüße
Dieter
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.886
Ort
Mittelfranken
Also Fotos habe ich keine, sorry
Ich finde, es hängt davon ab um wie viel du die Toiletten hoch setzt.
Wenn es nur 10 cm sind dann können die Kater vom Boden aus rein springen
Wenn es höher sein soll, dann sollten Sie schon davor einen Platz haben auf den sie anspringen können.
Und viel Katzenstreu liegt bei mir nicht vor den Toiletten, außer Blacky meint, wieder mal das ganze Klo umgraben zu müssen
 
N

Nicht registriert

Gast
Wir hatten in der alten Wohnung ein "Doppeldecker-Klo".
Also ein Klo auf dem Boden, darüber ein alter Beistelltisch (Lack von Ikea, also etwa 55 cm hoch), da drauf das zweite Klo. Das war kein Problem für die Kater, sie haben beide Klos genutzt.
Sie sind übrigens meistens direkt in die Kloschale gehüpft, obwohl Platz daneben war.

Es wurde aus dem oberen aber tatsächlich mehr Streu rausgetragen als aus den unteren. Da der Doppeldecker im Abstellkämmerchen stand, war es aber nicht dramatisch für uns.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
4
Aufrufe
2K
Petra-01
L
Antworten
21
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
29
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01
D
Antworten
3
Aufrufe
250
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
9
Aufrufe
1K
SchakiraLuna
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben