Toby macht mir große Sorgen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
Hallo liebe Foris,

also wir vor 3 Woche abends nach Hause gekommen sind, lag auf

dem Teppich gebrochenes und Kot normale Würste. Wir konnten es

uns nicht erklären.


Heute morgen nun, höre ich Brechgeräusche schaue nach ist es Toby

und nebendran hat wieder Kot gelegen, es kam mir vor als wenn er

nicht wußte daß er gemacht hat, er leckte sich nicht und gar nichts.

Nach dem Brechen lag er paar wieder auf dem Boden, dann stand

er auf fraß ganz normal als wenn nichts gewesen wäre. Könnte daß

auch eine Form der Epilepsie sein.

Werde wohl einen Termin in der TK holen.

Viele Grüße

Ursula
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je, Ursula - ich lese das mit Schrecken :eek:

Habe aber auch keine Ahnung was mit Ihm sein kann :confused:

Der Weg zur TK ist sicher der Beste .....

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen so feste es geht !!

Menno... grade Toby, ihr habt doch schon genug hinter Euch :(:(:(
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Ursula,
das hört sich nicht gut an :( . Ich drücke die Daumen, dass die Tierklinik schnell herausfindet, was Toby hat und dass es ihm bald besser geht.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Ursula
als da wäre ich auch schnell in der Tierklinik - die haben ja auch Samstag auf, gell?!
ich drücke Dir und ihm die Daumen, dass ihm schnell geholfen werden kann!
Das Universum hilft sicher mit!
glg Heidi
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Ursula

Als Epi-Katzen-Dosi kann ich Dich da beruhigen. Nein, so äußert sich keine Form der Epi. Ich denke eher an eine Magen-Darm-Verstimmung.

Ein Besuch in der TK ist bestimmt ratsam.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Oje, der arme Toby. Epilepsie glaube ich auch nicht. Mein Tommy hat meist Pipi unter sich gelassen, aber nicht dabei gebrochen. Glaube auch eher an ne Magen-Darm-Verstimmung, wie schon erwähnt wurde.

Ich drücke euch alle Daumen und bin in Gedanken bei euch.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Ursula

Als Epi-Katzen-Dosi kann ich Dich da beruhigen. Nein, so äußert sich keine Form der Epi. Ich denke eher an eine Magen-Darm-Verstimmung.

Ein Besuch in der TK ist bestimmt ratsam.
Ich hab zwar keine Ahnung von Epilepsie, aber genau das denke ich auch. Wenn ichs richtig verstehe, kommt es bei Toby fast gleichzeitig hinten und vorne raus. Wenn er brechen muss, denkt er sicher nicht daran, sich zu säubern.

Auch hier sind natürlich alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass es dem kleinen Kerl bald wieder richtig gut geht.
 
H

Hexenkind

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2007
Beiträge
1.502
Alter
44
Ort
Hexenküche
Mensch Ursula was macht Toby denn für Sachen?:eek:

Aber ich würd ihn auch zur TK bringen .Das ist am besten um auch wirklich sicher zu gehen.

Streichel ihn mal sanft von mir.....

Gruß Sandra
 
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
Hallo liebe Foris,

danke für euren lieben Worte, ich will mal am MO in der TK anrufen.

Heute hatten sie alles voll, mindestens 5 Stunden Wartezeit, und

Toby rennt wieder rum, spielt frißt als wenn nichts gewesen wäre.


Ach vielleicht ist es doch nur eine Magen-Darmgeschichte, es war aber

kein DF es waren schöne gefomte Würste.


Viele Grüße

Ursula
 
Z

Zyss

Gast
  • #10
Ach Mensch, was macht denn Toby bloss für Sachen??? :eek:

Ursula, hier sind jedenfalls alle Daumen für deinen Süssen gedrückt!
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #11
Hallo liebe Ursula

ich denke, Toby hat so mit dem Spucken zu tun gehabt, das er gar nicht bemerkt hat, das hinten auch was entwischt ist.
 
Werbung:
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
  • #12
Hallo Andrea,

daß glaube ich auch langsam, er benimmt sich völlig normal, als wenn

nichts gewesen wäre, na warten wir ab. Also krank wirkt er nicht.


Liebe Grüße

Ursula
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #13
Oh je, das hört sich nicht schön an. Ich drücke ganz fest die Daumen, das es Toby bald besser geht.:)
 
I

Inge

Gast
  • #14
Liebe Ursula,

hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass Toby nur eine kleine Unpässlichkeit hat und alles ganz schnell wieder vergessen ist.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Liebe Ursula, wie sieht es heute aus mit Toby?
glg Heidi
 
U

Ursula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
956
Alter
60
Ort
stuttgart
  • #16
Liebe Ursula, wie sieht es heute aus mit Toby?
glg Heidi

Hallo liebe Heidi,

also würde sagen gottseidank entwarung, er benimmt sich wie immer

spielt ärgert Rosie, schmust frißt wie immer, als wenn nichts gewesen wäre.

Warscheinlich hat Andrea recht, durch den Würgereiz kam es hinten mit

raus warscheinlich wollte er auf den kaklo gehen kam dann das mit dem

Brechen zuvor.


Liebe Grüße

Ursula
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #17
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das mit dem Würgereiz zusammenhing.

Sunshine hatte das früher, wenn sie gar aufgeregt war: Es gab Futter (das gab es in ihrem früheren Leben nicht regelmäßig), Katze war aus dem Häuschen, platsch, kam hinten was raus.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben