Tipps Geruchsentfernung bitte

Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.605
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Puh Leute, hier ist heute ein gerade eben erst kastrierter Kater der auch noch ein paar Wochen draußen gelebt hat eingezogen.

Das arme Bobbele kann ja absolut nix dafür aber er stinkt und das Zimmer hier riecht nach kurzer Zeit wie ein Pumakäfig.
Und hier liegt ein schöner heller Teppichboden drin. :oops:

Wie kriege ich den Geruch am besten wieder weg?

Biodor Animal?
Habe ich schon so oft empfohlen und weiß nicht wie ich es am besten einsetzen kann und wo ich es günstig kaufen kann.

Bitte helft mir mal.
 
Werbung:
Fanny

Fanny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
507
Ort
Bremen
Hallo Petra


Ich hätte dir auch genau den empfohlen, den Biodor animal. Den hab ich damals als unverdünnte Flasche bei Amazon gekauft, musste ich dann selber noch verdünnen. Den gibt es aber auch als Spray. Ich glaub das Spray ist einfacher zu handhaben. Wie man das Spray genau benutzt kann ich leider nicht sagen. Unserers hab ich in einen Eimer mit Wasser getan und den Fußboden mit gewischt oder die Fußleisten mit abgewischt.

Ich drück dir die Daumen, dass du den Geruch ganz schnell wieder raus bekommst.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.560
Ort
Hannover
:grin: Sorry ...

Biodor Animal kannst Du bei Hornbach direkt kaufen, Bestellung im Internet dauert ja immer ein paar Tage.

Ich fand die Sprühflasche schlecht - ich habe die normale Flasche und bei Bedarf habe ich es in eine ganz normale Sprühflasche eingefüllt. Geht dann unverdünnt, aber eben auch mit Wasser verdünnt - was meist völlig ausreichend ist.

Gegen seinen Eigengeruch - EMa. Damit kannst Du ihn einreiben; dass es beim Putzen (von Leo) aufgenommen wird, ist unbedenklich. Bei Christoph Fischer Chiemgau kannst Du auch den 5 l Kräuterextrakt (Pferde) nehmen. Das kann auch ins Futter.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.505
Ort
An der Ostsee
Ich hab den Biodor animal bei amazon bestellt (war innerhalb 2 Tage hier). Den muss man selbst verdünnen, kannste aber auch verdünnen und in ne Sprühflasche abfüllen, dann kannste immer alles damit einsprühen wenn nötig =)
Ich finde der hilft sehr gut gegen den Geruch, wir haben damit immer alles wieder gut geruchsfrei bekommen!

lg
 
Hazelcats

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
Auseigener Erfahrung: Biodor Animal, unverdünnt!

Als mein Leo "einzog" war er unkastriert, mußte dann nochmal im "Fangraum" (Eingangszimmer) zwischen Terrarien, Kratzbaum und Co, leider ein voll eingerichtetes Zimmer, eingeboxt werden und hat dabei vor Panik einiges volluriniert... dann wurde er kastriert und kam am gleichen Tag zurück. Ich hatte die Stunden die er beim TA war voll mit Putzen zu tun. Der Kater stank wie Puma und der Raum eben leider auch.
Er hat dann die nächsten Wochen noch markiert, meist traf es Fleecedecken/seine Schlafplätze, die habe ich dann teils zweimal täglich erneuert/gewaschen. Die erste Zeit roch man den Kater im ganzen Haus, aber es ebbte ab und trotz meiner Befürchtung der Raum würde den Geruch nicht mehr verlieren weil die Rauhfasertapete es inhaliert hat, ging der Geruch mit der Zeit weg.
Mein Raum hat Fliesen, das war ein Vorteil, allerdings hat Leo nie den Boden markiert. Teppich würde ich versuchen mit Folie (stabile Malerfolie, die nicht raschelt und etwas dicker ist) und Fleecedecken auf der Folie vollflächig zu belegen, muß man sich wohl durchprobieren wie es am besten klappt.
Die ganze Zeit bin ich jeder Urinspur akribisch nachgegangen bis ich alles weghatte und erstmal nichts mehr roch, die speziellen Lampen, die im dunkeln die Spuren finden sollen, funktionieren nicht auf jeder Oberfläche finde ich, ich bin immer der Nase nach, teils wie ein Hund mit der Nase über den Oberflächen.... jaaa man kommt sich völlig seltsam vor, aber was solls, es funktioniert.

Das Biodor Animal fülle ich unverdünnt in Sprühflaschen um und benetze damit, wie quasi bei der Anwendung von Glasrein, alle betroffenen Oberflächen. Lasse es bis zu einer Viertelstunde einwirken und wische es mit Zewa weg, dann meist nochmal von vorn, einsprühen, einwirken lassen...
Hat sich eine Lache Urin irgendwohin ergossen wo Ritzen sind o.ä., lasse ich einen Becher (in etwa soviel wie die Menge an Urin) dorthin laufen, dass der Reiniger also den Urinweg nachfließt.

Alle nicht gut wischbaren Oberflächen, vor allem alle Liegeplätze usw. decke ich mit Inkontinenzunterlagen ab und lege preisgünstige Fleecedecken drüber (Ikea und Co, kann man ein paar Mal 60 Grad waschen, danach hilft nur wegwerfen falls der UrinGeruch nicht mehr rausgeht).
Vertikale Flächen, die markiergefährdet sind, hänge ich mit Frischhaltefolie oder Inkontinenzunterlagen zu (Klebeband hilft).

Biodor Animal ordere ich via Amazon oder bei Tierarzt24 direkt (da gehts meine ich schneller), im Kanister.

Ich wünsche dir ein pflegeleichtes, markierunwilliges Bobbele, dessen Eigenuringeruch sich bald verliert.

Liebe Grüße
Karen
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
2.821
Alter
58
Ort
Kreis Recklinghausen
Zum reinigen Biodor.
Wir haben vor ein paar Jahren einen frisch kastrierten älteren Streuner aus einer Tierklinik abgeholt. Unser Auto hat wie ein Pumakäfig gerochen, wir konnten nur mit geöffneten Fenstern fahren, im Winter bei Schneetreiben.
Den Geruch haben wir mit frisch gemahlenem Kaffee, in Schälchen im Auto verteilt, heraus bekommen.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.560
Ort
Hannover
Gute Tipps, Hazelcats. Stimmt, abdecken ist echt schlau. Ich nutze die Wickelunterlagen von DM für meine Pinkelanten. Natürlich kann man damit auch super Liegeflächen etc abdecken. Nio und Sheila liegen auch gerne darauf.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.605
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Super, ich danke euch sehr herzlich für eure Erfahrungsberichte und Ideen!!

Gottseidank scheint mein Rotschöpfchen (hat noch keinen Namen) nicht zu markieren. Zumindest habe ich ihn noch nicht dabei gesehen.
Er benutzt brav das Katzenklo und ansonsten schläft er.

toi toi toi bleibt er dabei dann kriegen wir das schnell in den Griff.

DANKE
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben