Tipps für Catwalk und Selbstbau-Kratzbaum gesucht

Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Ich möchte nun endlich den geplanten Catwalk + Selbstbau-Kratzbaum im Wohnzimmer in Angriff nehmen. Eigentlich wollte ich das mit meinem Vater zusammen machen... der kann sowas... aber... er hat mich die letzten Monate immer wieder vertröstet und meinte heute, dass er auch die nächsten Monate keine Zeit hat... also möchte ich es selber versuchen. Mein Freund ist bei sowas leider auch keine große Hilfe (außer Festhalten oder übernehmen, wenn meine Kraft mal nicht ausreicht oder so).

Also, der Pfeiler soll mit Sisal zum Kratzbaum werden. Ich denke, Sisalteppich ist einfacher als Sisalseil. Sollte ich den Teppich mit Schrauben befestigen? Oder reichen Nägel aus? Kleben ist schlecht, dass muss ja wieder abgehen (wenn wir irgendwann mal ausziehen).

Dann soll vom Pfeiler aus ein Catwalk zum Bücherschrank links. Das Brett soll ein Stück über der Tür entlang laufen. Das Problem ist, dass ich rechts neben der Tür nicht Bohren kann, weil da Stromleitungen lang laufen (der Sicherungskasten ist von der anderen Seite in die Wand eingelassen).

Ich werde noch den Schrank mit dem Fernseher gegen das Schränkchen rechts daneben austauschen, damit die Katzen da schonmal eine Aufstigeshilfe haben (und um den Fernseher zu schonen).

Brauchen die Kater noch einen Zwischenschritt zwischen dem Schränkchen und dem Catwalkbrett über der Tür? Oder reicht da der Pfeiler zum rauf und runter klettern? Vor allem für den Abstieg stelle ich mir das ohne Zwischenschritt schwierig vor... Wäre dann aber die Frage, wie ich da noch was machen könnte, weil ich ja in die Wand rechts neben der Tür nicht Bohren kann...


EDIT:
Meine Alternativüberlegung wäre, das mit dem Pfeiler als Kratzbaum und dem Catwalk über der Tür nicht zu machen. Dafür dann aber an der Wand über dem Heizkörper eine Kratzwand und Bretter, die dann quasi an den Bücherschrank anschließen.


Hier mal zwei Bilder:

13718077sl.jpg


13718080lq.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Hat niemand eine Idee bzw. Tipps für mich?
Ich würde eigentlich schon gerne den Catwalk zum Schrank rüber machen, aber das ist mit den Stromleitungen echt blöd... Gerade in alten Häusern sollen die Kabel ja auch mal kreuz und quer verlegt worden sein...
Ich hatte schon überlegt, so Teleskopstangen zu nehmen und damit die Catwalkbretter hauptsächlich zu stützen und nur kleine Winkel in die Wand. Aber das sieht vermutlich merkwürdig aus... und ob es hält...?

Insgesamt sind es etwa 2,30m vom Pfeiler zum Bücherschrank. Wenn ich da ein durchgängiges Brett nehmen würde, wäre das aber vermutlich zu lang, um es nur auf dem Schrank aufliegen zu lassen und dann am Pfeiler zu befestigen... und dazwischen "freischwebend"... oder?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Ich such mal die Fotos von unserer Lösung im Schlafzimmer. Kann aber ein Bisschen dauern. Da läuft ein brett unter der Decke lang.

Edit: hab doch schon was gefunden

13729276ge.jpg


13729277fm.jpg


13729278bs.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Ich such mal die Fotos von unserer Lösung im Schlafzimmer. Kann aber ein Bisschen dauern. Da läuft ein brett unter der Decke lang.

Edit: hab doch schon was gefunden

Danke :)
Das schaut nach einem tollen "Spielplatz" für die Katzen aus!

EDIT: Wie lang ist das "freischwebende" Brett?
Ich glaub so komplett frei im Raum würde ich das aber nicht machen... da hätte ich immer Angst, dass jemand abstürzt (auch wenn das vermutlich unbegründet ist).
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Die Fotos sind schon älter.
Die Katzen, die jetzt bei uns leben nutzen den Catwalk nicht so wie die Zwei auf dem Bild.
Aber drauf rumgelaufen wird zumindest. :)
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Hm... viel mehr als drauf rumlaufen müssen meine beiden auch gar nicht uuuunbedingt machen... ich habe ja immer viel zu viel Angst, dass was passieren könnte... also, das eine abstürzt... :oops:
Daher würde ich bei mir auch versuchen, das ganze irgendwie so befestigt zu kriegen, dass das Brett an die Wand anschließt... also nicht so komplett frei im Raum... wobei ich dann das Problem mit den Stromleitungen in der Wand nicht mehr hätte...hm...


Ich hatte noch eine Frage ergänzt während du schon geantwortet hast... daher hier nochmal meinte Frage:
EDIT: Wie lang ist das "freischwebende" Brett?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Hm... viel mehr als drauf rumlaufen müssen meine beiden auch gar nicht uuuunbedingt machen... ich habe ja immer viel zu viel Angst, dass was passieren könnte... also, das eine abstürzt... :oops:
Daher würde ich bei mir auch versuchen, das ganze irgendwie so befestigt zu kriegen, dass das Brett an die Wand anschließt... also nicht so komplett frei im Raum... wobei ich dann das Problem mit den Stromleitungen in der Wand nicht mehr hätte...hm...


Ich hatte noch eine Frage ergänzt während du schon geantwortet hast... daher hier nochmal meinte Frage:

Wir haben auch noch eins, das direkt an der Wand lang läuft. Ich guck später nochmal nach Bildern.
Das Brett, das durch den Raum läuft ist etwa 2,50 bis 3 Meter lang. Der Zollstock ist weg. :grummel:
Abstürzen können sie auch von Brettern, die an der Wand lang laufen.
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
Abstürzen können sie auch an Brettern, die an der Wand anschliessen. Ich würde an den Brettern einen Sisal- oder oder einen normalen Teppich anbringen, dann könnten sie sich daran wenigstens noch "festhalten", wenn sie abrutschen. Ich finde, das ist schon ein deutlicher Sicherheitsfaktor. Ich habe mir die Laufstege von Petfun gekauft und finde das Sisal darauf einfach genial.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Hab es gefunden. So läuft es an der ganzen Wand über dem Fenster entlang:

13729687ul.jpg


Das ist Weichholz, sie können die Krallen reinrammen, falls sie sich mal festhalten müssen.
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
  • #10
Wir haben auch noch eins, das direkt an der Wand lang läuft. Ich guck später nochmal nach Bildern.
Das Brett, das durch den Raum läuft ist etwa 2,50 bis 3 Meter lang. Der Zollstock ist weg. :grummel:
Abstürzen können sie auch von Brettern, die an der Wand lang laufen.

Wow... so lang ist das freie Brett... uff... dann würde das bei mir ja auch gehen... Ich hätte jetzt gedacht, dass sich das dann zu sehr durchbiegt... Allerdings wiegen Simba und Nepomuk auch einiges... Simba sogar über 6kg... Ob das dann immer noch geht? :oops:

Ja, das sie auch von einem Brett abstürzen können, das direkt an der Wand lang läuft, ist schon klar. Aber es wirkt sicherer... also das ist dann eher zu meiner Beruhigung... :oops:

Ich würde an den Brettern einen Sisal- oder oder einen normalen Teppich anbringen, dann könnten sie sich daran wenigstens noch "festhalten", wenn sie abrutschen. Ich finde, das ist schon ein deutlicher Sicherheitsfaktor.

Teppich oder Sisal soll sowieso auf die Bretter, ich finde das auch irgendwie sicherer.


Ich habe mir die Laufstege von Petfun gekauft und finde das Sisal darauf einfach genial.

Wie ist denn da die Befestigung? Auf den Bildern bei Petfun sieht das so aus als wäre das nur über lange Schrauben direkt am Brett in der Wand befestigt. Also keine Konsole oder so? Hält das?
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #11
Wow... so lang ist das freie Brett... uff... dann würde das bei mir ja auch gehen... Ich hätte jetzt gedacht, dass sich das dann zu sehr durchbiegt... Allerdings wiegen Simba und Nepomuk auch einiges... Simba sogar über 6kg... Ob das dann immer noch geht? :oops:

Es schwingt etwas mit, hält aber.
 
Werbung:
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #12
Wie ist denn da die Befestigung? Auf den Bildern bei Petfun sieht das so aus als wäre das nur über lange Schrauben direkt am Brett in der Wand befestigt. Also keine Konsole oder so? Hält das?

Das kann ich Dir heute abend beantworten. Wir bringen den Catwalk heute abend an die Wand. :)

Es soll wohl bombig halten, Betonwände vorausgesetzt.
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
  • #13
Das kann ich Dir heute abend beantworten. Wir bringen den Catwalk heute abend an die Wand. :)

Es soll wohl bombig halten, Betonwände vorausgesetzt.

Öhm...OK... dann hat sich das für mich erledigt... wir haben Hohlraumwände (also zumindet da, wo der Catwalk hin soll).
Aber interessieren würde es mich trotzdem. Gerne auch mit Bildern "bei der Arbeit"...
Und vielleicht kommt ja nochmal irgendwo ein weiterer Catwalk hin wo eine Betonwand ist :)



Also, der Pfeiler soll mit Sisal zum Kratzbaum werden. Ich denke, Sisalteppich ist einfacher als Sisalseil. Sollte ich den Teppich mit Schrauben befestigen? Oder reichen Nägel aus? Kleben ist schlecht, dass muss ja wieder abgehen (wenn wir irgendwann mal ausziehen).
Hat vielleicht dazu auch noch jemand Tipps?
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #14
Öhm...OK... dann hat sich das für mich erledigt... wir haben Hohlraumwände (also zumindet da, wo der Catwalk hin soll).
Aber interessieren würde es mich trotzdem. Gerne auch mit Bildern "bei der Arbeit"...
Und vielleicht kommt ja nochmal irgendwo ein weiterer Catwalk hin wo eine Betonwand ist :)

Ich kann nun berichten. :) Also die Laufstege halten bei Beton absolut bombenfest. Da brauchts definitiv keine Winkel oder andere stützenden Maßnahmen.

Die genaue Berichterstattung kannst Du im Petfun Thread nachlesen.
 

Ähnliche Themen

Miss_Katie
Antworten
7
Aufrufe
3K
Miss_Katie
Miss_Katie
Plover
Antworten
94
Aufrufe
5K
Misuzu
Misuzu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben