Tina pinkelt ständig in mein Bett! Was kann das sein?

LuTina1994

LuTina1994

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
18
Ort
Thüringen
Hey liebe katzenfreunde, ich habe jetzt schon seit längerer Zeit das Problem, dass unser tinchen immer in mein Bett pinkelt. Ich habe jetzt auch immer die Schlafzimmertür zu gemacht tagsüber, abends wenn wir schlafen, dürfen die beiden mit rein und da pinkelt sie auch nicht drauf. Wäre ja noch schöner😒
Aber es passiert dennoch mal, dass sie rein huscht und sich gleich unterm Bett versteckt, sodass wir sie nicht gleich raus bewegen können. So, dann denkst du dir, was solls, kommt schon von alleine wieder raus. Ja, kommt sie auch, nur abends legst du dich ins bette und hast erstmal nen penetranten Geruch in der Nase und ne eingesaute Bettdecke. :grr: ich bin em auch leid jedes mal die scheiß Bettwäsche zu wechseln ( entschuldigt für den Ausdruck, aber ich bin ratlos) :confused:

Normal aufs kaklo geht se ja, aber soweit ich das beobachtet habe, nur fürs große Geschäft und das kleine hebt sie sich wohl für meine Bettdecke auf. Es ist auch immer nur mein Bett, das meines Freundes bleibt unangetastet.
Habe auch gelesen, dass so ein Verhalten von Veränderungen kommt, aber bis auf das ich ne neue Arbeit habe, und das schon seit zwei Monaten, und mein Freund ne lange Zeit zu Hause war, hat sich nichts verändert. Als wir sie geholt hatten im Februar hat sie das auch nicht gemacht. Das fing glaube ich an, als mein freund auf Montage musste. Da kann ich es ja verstehen, dass sie ihn vermisst oder so, aber jetzt ist es einfach nur eine Sauerei. Lange Rede kurzer Sinn: habt ihr mögliche antworten für mich, bzw, wie ich ihr das ganz schnell abgewöhnen kann? Wir haben sie auch gestern mit der Nase rein gedrückt, hat nix geholfen. ( ich weiß, soll man nicht machen, aber wir sind mit unserem Latein am Ende)

Schönen Abend und danke im voraus für die Antworten :zufrieden:
 
Werbung:
M

MichaM

Benutzer
Mitglied seit
9 August 2015
Beiträge
44
Jetzt kann natürlich gleich wieder der Aufruf kommen zum TA zu gehen und die Katze checken zu lassen, aber ganz ehrlich. Ich höre raus das ihr beide nun wenig Zeit habt, die Hygiene im Katzenklo wird darunter leiden, denn ihr könnt nicht mehr so oft sauber machen wie früher. Das mögen viele Katzen gar nicht und pinkeln dann halt dort wo es angenehmer ist.

Naheliegenste Lösung ist also unbedingt gründlich STreu aussieben bevor es zur Arbeit geht, beim Heimkommen das selbe und bevor es in die Haia geht nochmals. Klingt blöd ist aber oft der Grund.... ausprobieren und dann weiter schaun
und noch ein Klo hinstellen , damit wenns eine der Katze zu "voll" wird , sie das andere nehmen kann
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.991
Alter
53
Ort
NRW
du hast ja schon mal geschrieben, dass die katze nicht gut frisst, richtig?

ist die motte mal beim arzt gewesen inzwischen?
 
LuTina1994

LuTina1994

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
18
Ort
Thüringen
Danke für die Antworten, also mit dem fressen ist alles supi, das macht sie jetzt genug. Ist zwar immer noch sehr schlank, hat wahrscheinlich nur nen guten Stoffwechsel :D

Klo wird eigentlich auch jeden dritten Tag komplett gesäubert, , Häufchen werden natürlich gleich raus gemacht.. Die macht sie ja zum Glück auch da rein. Aber wenn sie blasenentzuendung hätte, würde sie da nicht überall pieseln und nicht nur speziell mein Bett?
Beim ta waren wir deswegen noch nicht, aber ich denke, das sollten wir doch mal tun.

Danke für die Antworten.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Aber wenn sie blasenentzuendung hätte, würde sie da nicht überall pieseln und nicht nur speziell mein Bett?
Nicht zwangsläufig. Es wird halt meist ein weicher angenehmer Platz genutzt.
Bei Unsauberkeit muß immer der erste Weg zum TA führen mit Urinuntersuchung. Ist die negativ kann man weiter schaun.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie hast Du das Bettzeug entduftet von dem Uringeruch?



Zugvogel
 
Ursel1303

Ursel1303

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.502
Pünktchen hat auch eine ganze Weile auf mein Bett gepinkelt.... aber bei ihr hab ich mir den Grund schon denken können. SIE wollte raus, musste aber noch etwas warten....

Damit ich nicht ständig die Bettwäsche wechseln muss, hab ich mir ein paar Inkontizenzlaken gekauft und drüber gelegt. Die hatten solche Gummis an den Enden, damit man sie etwas unter die Matratze ziehen kann. Die sind dicht und oben drauf schön kuschlich und man kann sie kochen :) Sie hat da zwar auch drauf gemacht, aber der Frieden blieb erhalten :)

Bei ihr hat es sofort aufgehört, als sie dann kastriert war und wieder raus durfte...
 
TigerMutti

TigerMutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Juni 2015
Beiträge
677
  • #11
Mein einer Kater hat auch eine zeit lang bei uns ab und zu ins Schlafzimmer gemacht, nicht ins Bett, aber auf alles was auf den Boden lag bzw. auch mal auf den Wäscheständer.
Wir hatten dann ein weiteres KaKlo ist Schlafzimmer gestellt und dann hat es aufgehört.
Vielleicht würde da in euren Fall auch helfen (wenn es keine gesundheitlichen Gründe hat).
... und die Stellen mit Enzymreiniger reinigen, damit es nicht mehr nach Urin für die Katze riecht.
 
Werbung:
LuTina1994

LuTina1994

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
18
Ort
Thüringen
  • #12
Hey, danke nochmal für die Antworten. Als aller erstes: Wir waren noch nicht beim TA.. weil sie macht es ja wirkjlich nur, wenn wir nicht aufpassen und sie ins Schlafzimmer rennt.. ufs Sofa oder so macht se nicht, zum Glück..
Zu dem entduften? Keine Ahnung, ich habe das Bettzeug normal gewaschen.. Die Bettdecke an sich noch nicht, weil, was soll ich dann als Zudecke nehmen? Ja, auch wenn es warm ist, ich brauch immer ne Decke :D Aber ich werde morgen mal meine Decke waschen..
Was kann man denn zum entduften nehmen?

Nun zum Fragebogen:

Die Katze:
- Name: Tina
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein):ja
- wann war die Kastration: 27.3.15
- Alter: wird jetzt im August 1 Jahr
- im Haushalt seit: 11.2.15
- Gewicht (ca.): 2,5kg - 3kg, sehr zart
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 04/15
- letzte Urinprobenuntersuchung: nicht bekannt
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ein halbes Jahr etwa
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: halbe stunde, zwecks arbeit nicht viel zeit
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): berufswechsel von meinem Partner und mir (er im Mai, musste dadurch auf Montage und ich im Juni, aber eigentlich sind die Zeiten gleich geblieben von mir)
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): sie toben mehrmals am Tag durch die Wohnung und auch sonst kampeln sie sich etwas und kuscheln aber auch zusammen und putzen sich

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen. Normalgöße
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Häufchen immer nach Geschäft weg und komplett alle drei Tage
- welche Streu wird verwendet: Eigentlich immer von Globus ( die Eigenmarke, heute bei Rewe das Streu gekauft, auch von Ja!)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: nach angaben, also 4-5cm
- gab es einen Streuwechsel: ja, wechselt immer mal, aber egal welches Streu, sie pinkelt ja immer ins Bett, wenn sie rein kommt.
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Es stehen beide Klos nebeneinander im Flur neben der Schlafzimmertür, die ja jetzt tagsüber zu ist.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: stehen nicht im selben Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit mein Freund das erstr Mal auf Montage musste, war im Mai diesen Jahres
- wie oft wird die Katze unsauber: immer wenn sie die Gelegenheit hat, ins Schlafzimmer zu kommen, wir versuczuhen das zu unterbinden
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen, denk ich mal, zieht ja schnell ins Bettzeug ein...
- wo wird die Katze unsauber: auf meinem Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal, mein Bett
- was wurde bisher dagegen unternommen: die Tür wird tagsüber zu gemacht, so kommt sie nicht mehr rein , denn Nachts macht sie das nicht. Und ich habe keine Ahnung, wieso, weshalb,warum sie das macht, ich verzweifle bald:reallysad:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #13
Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen. Normalgöße
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Häufchen immer nach Geschäft weg und komplett alle drei Tage
- welche Streu wird verwendet: Eigentlich immer von Globus ( die Eigenmarke, heute bei Rewe das Streu gekauft, auch von Ja!)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: nach angaben, also 4-5cm

Auf jeden Fall sollte mal eine Urinprobe zum TA gebracht werden.

Bitte noch 1 Klo mehr aufstellen.

Wenn du aller 3 Tage komplett wechselst ... ist es doch ein Hygienestreu ?
Wenn ja: Bitte auf Klumpstru, bzw. Ultraklumpstreu ( bspw. DM, Rossmann, LIDL, REWE, Müller etc. ) umstellen.

Und bitte auch die Streuhöhe deutlich nach oben regulieren. Ab 10 cm ( + ) ist ideal.

Das erstmal ändern, beobachten und dann ggf. noch weiter forschen.

Bepinkelte Stellen und auch Wäsche gründlich mit Enzymreiniger waschen und reinigen.
 
LuTina1994

LuTina1994

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
18
Ort
Thüringen
  • #14
Also wir haben extra das nicht klumpende genommen, weil wir das immer in unser klo entsorgen, aber ich glaub, das sollte man nicht machen, aber wir wollen auch nicht, dass unser Müll dann so stinkt..
Und wie lange kann man dann das klumpende stehen lassen, bis man es komplett austauschen muss?
Wir gehen eventuell Freitag mal zum Tierarzt, vorher haben wir keine Zeit, die hat auch immer so schlechte offnungszeiten..
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.846
Ort
Mittelfranken
  • #15
Bitte kein Katzenstreu im Klo entsorgen, das Kann zu Verstopfung führen
Schaff Dir einfach Kleine Müllbeutel an, die du dann jedes Mal zu knotest und am besten täglich entsorgst
Ich hab das Premiere sensitiv, da riecht gar Nix
Das kann ich sehr lange stehen lassen
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #16
Also wir haben extra das nicht klumpende genommen, weil wir das immer in unser klo entsorgen, aber ich glaub, das sollte man nicht machen, aber wir wollen auch nicht, dass unser Müll dann so stinkt..
Und wie lange kann man dann das klumpende stehen lassen, bis man es komplett austauschen muss?
Wir gehen eventuell Freitag mal zum Tierarzt, vorher haben wir keine Zeit, die hat auch immer so schlechte offnungszeiten..

Aaaaahhhhhh ... da könnte u. U. schon der Hase im Pfeffer begraben liegen.

Nichtklumpende Streu sollte man eigentlich nur nehmen, wenn man Kitten hat. Da ist die Gefahr, dass sie Streu essen noch ziemlich gross.

Bei Klumpstreu holst du ja nur die Böller und panierten Würstchen raus und füllst das entnommene nur wieder auf.
Kompletttausch mache ich persönlich nur aller Jubeljahre mal.

Gründlich reinigen läuft hier so:
Nach Lust und Laune aller Woche oder aller 14 Tage.
Ich habe ja 4 Klos.

Erst werden alle Böller und Häufchen entfernt, dann kippe ich den Inhalt des einen Klos in das 2..

Dann schrubbe ich mit heissem Wasser und Shampoo / Duschgel und Schwamm alles ordentlich sauber, spüle alles mit heissem Wasser aus und trockne das Klo ab.

Dann kippe dann alles aus dem anderen Klo in das gereinigte. Mit dem nun leeren Klo verfahre ich wie mit Klo 1.
Dann teile ich die Streumenge auf beide Klos auf und kippe neues Streu dazu.

Genauso mache ich das mit den anderen 2 Klos.
 
LuTina1994

LuTina1994

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
18
Ort
Thüringen
  • #17
Okay, dann werden wir demnächst einfach mal das klumpende holen, guck ich am besten mal in der Drogerie, oder welches könnt ihr empfehlen?
Vielleicht ist das des rätsels Lösung, wenn das nicht hilft, heißt es doch mal ab zum Tierarzt 😊.
Danke euch
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
  • #18
Es wurde ja schon viel zum Thema Klohygiene geschrieben. Nun mal ein Tipp von mir:
Bitte gründlich dein Bett einsprühen, deine Bettdecke, deine Bettsachen und alles, was vollgepullert wurde, damit einsprühen bzw. waschen:

product_biodor_animal_medpets_3_1405329233_8352.jpg


Gibt u.a. hier:

http://www.amazon.de/Biodor-Animal-...ie=UTF8&qid=1439235030&sr=8-1&keywords=biodor

Milly hat mir auch ne Zeitlang ins Bett gepinkelt und dann hab ich damit alles gereinigt, denn alles andere hat nichts gebracht.

Edit:

Einiges an Streu wurde ja schon genannt. Ich nehme gern das Coshida weiß von Lidl. Klumpt toll, kostet nicht die Welt und duftet ganz dezent.
 
Zuletzt bearbeitet:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #19
Okay, dann werden wir demnächst einfach mal das klumpende holen, guck ich am besten mal in der Drogerie, oder welches könnt ihr empfehlen?
Vielleicht ist das des rätsels Lösung, wenn das nicht hilft, heißt es doch mal ab zum Tierarzt 😊.
Danke euch

Ich nehme von DM, Rossmann, LIDL. Je nachdem, wo ich gerade vorbeikomme.

Und vor allem: Mach mehr in die Klos rein. Ab 10 cm und aufwärts ist immer besser, weil die Katzen gerne tief und lange buddeln.
 

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
3K
lexi2993
L
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
Antworten
7
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
Antworten
24
Aufrufe
608
basco09
basco09
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben