Timmy frisst nicht :(

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Timmy macht mir Sorgen.
Er hatte letzten Sonntag endlich angefangen zu fressen. Wir haben ihn ja erst seit letzten Freitag. Aber seit Dienstag frisst er fast gar nichts mehr, das letzte Mal am Mittwoch ein paar winzige Stücke Trofu
Seit gestern ist er auch deutlich ruhiger, apathisch. :(
Ich werde gleich im Tierheim anrufen, da hat man ja 4 Wochen Behandlung, nach Tiervermittlung "gratis".
Drückt mir die Daumen, dass es nichts Ernstes ist.
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Och je,der Arme.
Da scheint wohl ein TA-Besuch fällig zu sein.Seit Dienstag fast ohne Futter...das ist lange :confused:
Daumen werden auf jeden Fall feste gedrückt für dein Zauberwesen.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Da sollte auf jeden Fall ein TA nachsehen, Mensch das tut mir aber leid für den Timmy. Natürlich werden die Daumen gedrückt, aber es klingt höchst alarmierend.
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
13 Uhr darf ich erst zum TA, hab grad angerufen.

Timmy schläft seit gestern wieder in der Transportbox. Vielleicht gefällt es ihm nicht bei uns, und er will wieder ins TH? Aber das glaube ich nicht!
Wenn ich ihn streichle, schnurrt er. Und er lief gestern auch noch hier herum und sprang auf die Fensterbänke. Aber er ist nur noch Haut und Knochen :(

Ich werde Euch berichten, sobald ich beim TA war. Dann werde ich gleichmal nachfragen, wie sein Fressverhalten dort war und was er bekommen hatte.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Luthien,
wir haben es mit Lisa hier auch erlebt und waren ebenfalls sehr beunruhigt.
Seit dem TA-Besuch (und der Entwarnung) sind wir gelassener und Lisa frisst von ganz allein :).

Hier sind Daumen und Pfoten gedrückt, dass auch bei Timmy alles i.O. und es nur ein vorübergehendes Desinteresse am Futter ist.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Vielleicht hat er Fellballen im Magen? Felix hat dann auch immer besonders wenig Appetit.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
O weh, armer Timmy. Hier sind auf jeden Fall alle Daumen und Pfötchen gedrückt...
Alles gute für den kleinen
Brezel mit
K640_1.JPGK640_Tigger1 004.JPGK640_Tigger2 014.JPG
Emmi und Michel Tiggi und Hazel
 
H

Herbstsonne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
150
Ort
Hamburg
Auch hier werden alle Daumen gedrückt. Hoffentlich ist es nichts ernstes.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ich drücke Euch ganz arg die Daumen!
Alles Liebe
Heidi
 
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
  • #10
Oje, ich drücke auch meine Daumen mit...
Hoffentlich ist es nichts Gravierendes!

Ich kenne das nur von Maxi, als sie hier einzog hat sie auch 4 Tage nichts (NICHTS!) gefressen!
Aber dann konnte sie den Hunger nicht überwinden und hat gleich Nafu und Trofu leergefuttert (also die Schälchen :rolleyes:).

Berichte mal, was es ergeben hat bei TA!
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #11
So bin wieder da. Timmy hat Temperatur und Schnupfen. Er hatte schon seit 2 Tagen genießt. :(
Die letzten Wochen waren wohl zuviel für den kleinen Kerl. Er hat auch abgenommen und wiegt jetzt nur noch 3,4 kg. (ich weiß nicht, wieviel es vorher war)
Er hat einige Injektionen bekommen für den Flüssigkeitshaushalt. Und Antibiotika, sowie was schmerzstillendes und was appetitanregendes.
Grad eben hat er gespuckt :eek::(, ich hoffe, das liegt nur an dem Stress.

Eine Kallorienpaste habe ich auch noch mitbekommen. Und ich darf morgen/übermorgen und am Montag wieder mit ihm hin.

Ich muss den kleinen Teddy jetzt betüteln, hoffentlich wird er schnell wieder gesund.

Kenn mich gar nicht aus mit Katzenkrankheiten :(
 
Werbung:
Burdackel

Burdackel

Forenprofi
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
2.564
Ort
Hemer
  • #12
Oje...
Dann sind weiterhin Daumen und Pfötchen für den süßen Timmy gedrückt!
Hoffentlich geht es ihm schnell besser!

Das war sicher alles zuviel für ihn die letzte Zeit!
Könnte mir denken, dass er deswegen auch gebrochen hat gerade... Anspannung, Stress und dann noch TA!
Und Medikamente!

Armer Wuschel!!! :(
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #13
So ich hab mich jetzt eingedeckt mit Tunfisch und Hühnchen, irgendwas davon muss der Kerl doch fressen!
Ich muss ihn sonst mit der Kalorienpaste zwangsfüttern, aber der nimmt mir das doch krumm, ich hab ihn doch erst eine Woche :(
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #14
Viel geduld, Kraft und Glück. Alles Gute für den Kleinen.
Daumen bleiben weiter gedrückt!
LG Brezel
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #15
Oje, armer kleiner Kerl,
auch hier wird alles gedrückt, dass es ganz schnell bergauf geht.
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2007
Beiträge
498
  • #16
So ich hab mich jetzt eingedeckt mit Tunfisch und Hühnchen, irgendwas davon muss der Kerl doch fressen!
Ich muss ihn sonst mit der Kalorienpaste zwangsfüttern, aber der nimmt mir das doch krumm, ich hab ihn doch erst eine Woche :(


Hallo,

wünsche dir ganz fest, dass der kleine Kerl die guten Sachen annimmt. Vor allem jetzt, nachdem er beim Tierarzt ja das Mittel bekommen hat.

Wenn du ihm die Kalorienpaste gibst, dann streich ein wenig davon auf seine Pfote. Vielleicht putzt er sich und nimmt sie so auf und merkt, dass es lecker schmeckt. So ist nicht gleich der Zwang dabei.


mikesh
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #17
Hallo,

wünsche dir ganz fest, dass der kleine Kerl die guten Sachen annimmt. Vor allem jetzt, nachdem er beim Tierarzt ja das Mittel bekommen hat.

Wenn du ihm die Kalorienpaste gibst, dann streich ein wenig davon auf seine Pfote. Vielleicht putzt er sich und nimmt sie so auf und merkt, dass es lecker schmeckt. So ist nicht gleich der Zwang dabei.


mikesh

Das hatte ich gestern schon mit Nafu-Soße probiert, mit dem Ergebnis, dass Timmy jetzt eine dunkle Pfote hat ...
Auch Eigelb hat nicht funktioniert, jetzt wisst Ihr wie die andere Pfote aussieht :rolleyes: hab n buntes Katerchen. :p

Aber ich werde es trotzdem versuchen, und ihm das Zeugs auf die Pfote schmieren. Oder auf die Oberlippe, ganz wenig. Ich warte nur bis er etwas ausgeschlafen hat, dann geht die Raubtierfütterung los.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #18
Oh ich hoffe, dass es dem kleinen Timmy bald besser geht. Wenn du ihn schön pflegst, wird er dich noch schneller in sein Herz schließen.
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #19
Timmy hat heute morgen 2 mal eine winzige Portion Trofu gefressen. Und gestern hat er endlich mal wieder getrunken. Und auf dem Klo war auch wieder.
Aber er sieht jämmerlich aus. Die KalorienPaste mag er nicht sonderlich. Ich zwinge sie ihm rein :( Aber fast jedesmal, wenn man ihn etwas davon verabreicht, frisst oder trinkt er hinterher.
Er hat nach dem TA-Besuch heute wieder gespuckt :(
Und er speichelt manchmal extrem, richtige Speichelfäden hängen runter.

Luna ist so lieb zu ihm, sie faucht fast gar nicht mehr. Ich werde ihm gleich noch was von der Paste unterjubeln....
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #20
Dann hoffe ich, dass es weiter aufwärts geht mit dem Kleinen.
Los, Timmy, komm wieder auf die Beine!!
Unser Michel war nach längerem Brechen und Klinikaufenthalt auf völlig runtergekommen und abgemagert. Zum Trost: Er hat sich wieder gut erholt, das ging dann auf einmal ganz schnell.
Daumen weiter gedrückt...
Liebe Grüße Brezel
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Mauzi2009
Antworten
49
Aufrufe
47K
Musepuckel
Musepuckel
Kralle
Antworten
14
Aufrufe
8K
Kralle
C
Antworten
8
Aufrufe
6K
G
Jamie-Lee
Antworten
1
Aufrufe
853
F
C
2
Antworten
30
Aufrufe
5K
Chrissy0306
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben