Timmy FORL und Jeronimo starkes Zahnfleischentzündung

  • Themenstarter Georgiana
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Georgiana

Georgiana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
153
Hallo!:)

Mittwoch war ich mit beiden Katzen zum Impfen. Das war ein Tag!:oha:
Erstmal muss ich noch sagen das ich regelmäßig die Zähne kontrolliere und das beim letzten mal nichts da war! Und das es so viel Zahnstein ist hab ich nicht gesehen...

Also:
Bei Jeronimo hat die Tierärztin starke Zahnfleischentzündung festgestellt und Zahnstein... Jetzt muss am 15. September unter Vollnarkose die Zähne sauber gemacht werden und nachgeschaut werden, ob es auch FORL sein kann... :confused:

Und bei Timmy hat sie auch starke Zahnfleischentzündung und Zahnstein festgestellt. Als sie ein wenig Zahnstein entfernt hatte war der eine Zahn noch vollkommen in Ordnung. Aber der andere Zahn hatte am Zahnfleisch ein tiefes Loch! Die Tierärztin hat sofort gesagt das es FORL ist. :eek:
Am Freitag den 3. wird der Zahn unter Vollnarkose gezogen und nachgeschaut ob es wirklich FORL ist. Wenn ja dann werden die anderen auch sofort gezogen..:sad:

Das kann pro Katze bis zu 200Euro kosten! Aber das sind die beiden mir wert!
Hatte das einer von euch auch? Wieviel habt ihr bezahlt?

Die Beiden tun mir soo leid!! :reallysad:

Timmy und Jeronimo haben keine Anzeichen von Schmerzen gezeigt! Die sind ganz normal und fressen normal! Sogar meine Schwester die vor 14 Tagen auf die aufgepasst hat, hat nichts bemerkt!

Ich mach mir so Vorwürfe, dass ich nichts bemerkt habe!! :grummel:
Hoffentlich geht alles gut aus!

Mal schauen was da noch auf uns zukommt...:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
K

Katzenwaisen

Gast
Hallo meine Zoe hat FORL und jetzt keine Zähne mehr. Bei FORL denke ich das einzige was hilft und Deinen Mäusen wird es danach wesentlich besser gehen. das wirst Du merken.

Auch Zoe hat normal gefuttert. Zum Schluß wurde sie unleidlich, da hab ich dann gemerkt das sie Schmerzen hat. Das müssen dann aber schon starke Scherzen gewesen sein.

Zoe kommt wunderbar ohne Zähne zurecht. Da ihr auch ein Eckzahn entfernt werden musste (die anderen Drei hat sie noch), sieht das beim Putzen immer witzig aus, da die Zunge ja auf der einen Seite nicht mehr gehalten wird.

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr was ich bezahlt habe, aber ich denke das kommt hin.
 
Georgiana

Georgiana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
153
Danke für deine Antwort!

Dann bin ich nicht die einzige die das erst nicht bemerkt hat.. Das beruhigt mich...

Ich hab jetzt erst erste Anzeichen von Schmerzen beobachtet!(Wenn das eine Anzeichen ist !?)
Die TÄ hat an den defekten Zahn zahnstein entfernt und es damit offen gelegt. Sie sagte das er jetzt mehr schmerzen hat , weil die Wunde nun frei liegt!

Timmy steht mitten im raum und maut.. Das ist kein normales " Mau" ! Der wirkt als wenn er mit der Situation nicht zufrieden ist! :(
Oder ich bilde mir das nur ein, weil ich jetzt weiß das er Schmerzen hat... :oops:
 

Ähnliche Themen

andacover
Antworten
4
Aufrufe
15K
andacover
andacover
Catbert
Antworten
23
Aufrufe
55K
FrauFreitag
F
C
Antworten
11
Aufrufe
5K
Charlie+Ginny
C
gummibärchen
Antworten
5
Aufrufe
2K
gummibärchen
gummibärchen
S
Antworten
4
Aufrufe
6K
Frau Sue
Frau Sue

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben