Tierschutzvertrag

F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
Hallo

Hab mal eine Frage kann man wenn man sein Tier abgegeben hat zurück verlangen?
Wenn ein Tierschutzvertrag unterschrieben und eine Schutzgebühr von 50Euro erhoben wurde?
Wenn JA wielange hat man dafür Zeit?
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Das heißt, dass man die Schutzgebühr bei Abgabe zurückerstattet bekommt?
I.d.R ist das nicht der Fall und auch so im Vertrag vermerkt.
Liebe Grüße
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
Es wurde eine Schutzgebühr erhoben in Höhe von 50 Euro und mit dem vermerk das dass Tier innerhalb von 4 Wochen ohne Angaben von Gründen an den Vertragspartner zurück gegeben werden kann.
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hallo
die Schutzgebühr bekommt man nicht erstattet. Bei manchen Züchtern ist es üblich da gibt es eine Art "Rückkaufrecht" ist aber meiner Kenntnis nach nicht rechtsverbindlich. Glaube nicht dass man ein Tier zurück verlangen kann wenn nicht gegen das Tierschutzgesetz oder den Vertrag verstoßen wird.

Mit einer etwas präziseren Frage wären jedoch klarere Antworten möglich :)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Es wurde eine Schutzgebühr erhoben in Höhe von 50 Euro und mit dem vermerk das dass Tier innerhalb von 4 Wochen ohne Angaben von Gründen an den Vertragspartner zurück gegeben werden kann.

Normal müsste dann auch dabei stehen, ob die Schutzgebühr erstattet wird.:confused:
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5 Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
Was willst du denn wiederhaben?
Die Katze oder die Schutzgebühr?
Ich versteht die Frage nicht.
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hab mal gerade in den Vertrag bei mir geschaut - da steht drin dass die Schutzgebühr eine Aufwandsentschädigung ist - welche auch bei Rückgabe des Tieres nicht zurück verlangt werden kann. Ist ja in dem Sinne kein Kaufvertrag von dem man zurücktreten kann.
 
Aki

Aki

Forenprofi
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
6.142
Ort
im Süden
warum haste das tier denn erst wieder abgegeben:confused:
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
Ich habe vor 2 Tagen schweres Herzens meinen felix abgegeben, da mein Sohn beim Kinderarzt positiv auf Katze getestet wurde, und Felix aus Eifersucht überall in die Wohnung gepinkelt hat (ist kastriert)

Nun weint mein Sohn ich bin nur am Heulen weil er uns so dolle fehlt.
Naja nun war ich bei einem anderen Kinderarzt mit meinem Sohn da er husten bekommen hat, hab dem Arzt vom Allergietest erzählt und er testete Negativ!

So nun steh ich da, das ich mein Schatz umsonst in dem Sinne abgegeben habe.
Und würde ihn so gerne wieder haben.

Die Dame die ihn genommen hat war super lieb mehrmals hier hab mir bei ihr alles angesehen alles TOP dort!

Nun will mein Sohn Felix unbedingt zurück.
Die Dame hab auch schon bericht usw geschrieben wie es ihm geht, nun ja es geht ihm wohl gut.
Nur vermissen ihn soooooo dolle....es war der größte Fehler meines Lebens ihn abzugeben!

Hier der Vertrag:
http://www.loetzerich.de/KIN/Muster-Schutzvertrag/muster-schutzvertrag.html

mit der bemerkung das das Tier innerhalb von 4 wochen ohne angaben von Gründen an uns zurück gegeben werden kann.

Er fehlt uns so....Ich dumme Kuh hab auf den einen dummen Kinderarzt gehört anstatt mir ne 2 meinung zu holen :((( SCHEISSE!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
Hast du die Dame mal angerufen und ihr alles erklärt?
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
  • #11
Jaaa sie will ihn nicht abgeben.
Sie musste vor 3 Wochen Ihren Kater abgeben, und hat dann einen neuen Gesucht und kam dann zu uns über eine Suchanzeige.

Naja und will ihn nunmal nicht mehr her geben da sie ihn wohl ins herz geschlossen hat.

SCHEISSE er fehlt soooo dolle an jeder Stelle, überall wo man hinschaut erinnert alles.
Es war der GRÖSSTE fehler meines Lebens.
Bin die ganzen Tage nur am heulen, hab kaum gegessen mein Sohn weint nur, er fehlt sooooo :(
 
Werbung:
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #12
unter dem Link find ich das mit den 4 Wochen nicht. Denke auch dass es sich ehr lohnt die Frau anzusprechen und vorallem musst du sicher sein dass es nicht die Katze ist auf die dein Sohn reagiert hat. Müssen ja doch Beschwerden gewesen sein sonst macht man ja keinen Test. Ist ganz schön viel Trouble für den kleinen Kerl-

Rechtlich denke ich nicht das meinen Anspruch hat das Tier zurück zu verlangen- ausser die Dame möchte ihn abgeben.

Tut mir echt leid wie das gelaufen ist.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #13
Doofe Situation. Ich denke verlangen kannst du es nicht und auch rein rechtlich dürfte das schwierig sein.

Du kannst wirklich nur versuchen die Frau zu überzeugen euch Felix zurück zu geben.Selbstverständlich gegen die Erstattung der Schutzgebühr und auch zusätzlich Kosten wie Futter etc..
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
  • #14
Das mit den 4 Wochen haben wir selber im Nachhinein zu punkt 10. hinzugeschrieben.
Das Tier kann innerhalb von 4 Wochen OHNE Angaben von Gründen an den vertragspartner zurück gegeben werden.
Das beruht ja nur auf sie ..Das wenn was ist das sie uns den wieder bringen kann.


Sie will ihn nicht abgeben.
Hab heute bei Tasso abgerufen er ist aber noch bei uns gemeldet also wir als seine Halter.
Aber laut Vertrag ist es ja jetzt ihrer.


Ich könnt so kotzen... Kann schon gar nicht mehr weinen hab schon so viele Tränen vergossen :(
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
  • #15
Hab ich schon....

Hab gesagt sie bekomme die 50 euro zurück meinet wegen auch 100 Euro aber ich will ihn zurück haben.
Sie meinte nur nein!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #16
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #17
Sorry aber irgendwo kann ich die Dame auch verstehen. Ich kann auch kein Tier abgeben was einmal über meine Tür gekommen ist. .

Tut mir leid für euch- vielleicht lenkt sie noch ein ansonsten findet ihr vielleicht nach der Trauer ein anderes Katzenpärchen.
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
  • #18
Wir dürften so oft wir wollen besuchen kommen aber mitnehmen nicht!

Es ist sooooo scheiße....
 
F

Felixmom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 April 2011
Beiträge
125
Ort
NRW
  • #19
Ich will keine andere Katze mehr....
Ich will meinen Schatz zurück:(

Er ist was besonderes :(
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #20
Ich will keine andere Katze mehr....
Ich will meinen Schatz zurück:(

Er ist was besonderes :(

Nachdem was du beschrieben hast dürfte das aber schwierig bis unmöglich sein.

Leider hast du nicht geschrieben wie alt dein Sohn ist. Wenn die Mama so durchhängt macht es für ihn die ganze Situation nicht leichter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3
Antworten
48
Aufrufe
10K
Antworten
9
Aufrufe
2K
Hubi30
Antworten
12
Aufrufe
2K
Antworten
87
Aufrufe
6K
Cikey
Antworten
4
Aufrufe
731
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben