Tierkrankenversicherung bei Forl

  • Themenstarter Lillyrose
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Lillyrose

Lillyrose

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
201
Hallo,

Bräuchte Mal bitte euer Schwarmwissen bezüglich Kranken/OP Versicherung:

Unser Kater (Wohnungshaltung) , ansonsten gesund, leidet seit einiger Zeit an Forl und hat schon einige Zähne gelassen.

Laut Versicherungen fallen Vorerkrankungen (in unserem Fall die Zähne) raus, TA bekommt Fragebogen bezüglich Vorerkrankungen.

Daher denke ich das dies Forl dann ausgrenzt oder ? Hat da jemand Erfahrung mit das dies noch versichert wurde ?

Desweiteren wird wohl bei einigen Zahnreinigungen an sich auch nicht versichert egal ob man Vorgeschichte hat oder nicht.

Nun habe ich mir überlegt zumindest eine OP Versicherung abzuschließen, man weiß ja nie was Mal kommt und im blödesten Fall ist es dann ein Feiertag und man muss in die Tierklinik wo dann keine Ratenzahlung angeboten wird.

Mir wurde gesagt Voruntersuchung vor OP muss innerhalb 1 Woche vor OP sein sonst wird das nicht übernommen.
Bei unserem TA sind das manchmal 10 Tage vorher und dann nochmal ein Check von Herz etc am OP Tag. Also würde das nicht übernommen werden ?

Bei der AGILA wird glaube ich nur 80% übernommen und die haben eine jährliche Festsumme oder ?
Lohnt es sich eine Versicherung abzuschließen wenn man dann noch selbst 20% tragen muss ?

Bei der Barmenia "Kranken Vollschutz" geht das wohl über die OP Versicherung hinaus wenn ich das richtig verstehe, oder ? Je nach Auswahl mit 80 oder 100% Erstattung
Barmenia Versicherung online abschließen
Hat jemand Erfahrung mit der Barmenia ?

Santevet habe ich bisher noch garnichts zu gefunden scheint recht neu in Deutschland zu sein. Kennt die jemand ?
Hat wohl keine Begrenzung zwecks Alter und angeblich ohne Gesundheitsfragebogen, bei Vorerkrankung wird ab dem dritten Jahr auch diese mit bezahlt.
SantéVet - Tierkrankenversicherung für Hunde & Katzen

ARAG
https://www.arag.de/tierversicherun...#Was-beinhaltet-die-Katzenkrankenversicherung
Versichert wohl Zahnextraktion bereits im Basispaket aber wohl kaum wenn schon Forl vorliegt vermute ich.

Uelzener scheint an sich die teuerste zu sein deckt jedoch 100% aber habe gehört auch hier wird eine Vorerkrankung ausgeschlossen.

Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.118
Ich habe eine Vollversicherung bei der Barmenia direkt. Kostenübernahme unbegrenzt (Jahreslimit 100Euro für Vorsorge wie Zahnreinigung, Impfung, Parasitenprophylaxe)
Zahnbehandlung wie Extraktion Jahreslimit 500 Euro.
Der Tarif beträgt knapp 30 Euro pro Monat und Katze.
Die Katze darf bei Vertragsabschluss nicht chronisch krank sein, es darf keine Behandlung laufen oder angeraten /geplant sein.
Und in den letzten sechs Monaten vor Vertragsabschluss darf keine OP stattgefunden haben (es gibt Ausnahmen, welche weiß ich jetzt nicht).
Also ist die Frage, ob euer Kater da versichert werden kann.
Von der Agila bekam ich ebenfalls die Info, das Tier müsste gesund sein. Wenn es sich nicht geändert hat, hat die Agila keine Selbstbeteiligung, aber Jahreslimits, die sich bei Nichtinanspruchname im Versicherungsjahr erhöhen. Ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht.
Ich war früher bei der Allianz, die nahmen auch Katzen mit Vorerkrankungen, die wurden dann(temporär) ausgeschlossen
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.648
Ich habe leider noch keine Erfahrung mit Versicherungen, würde aber versichern, was geht. Auch wenn die Zähne dann halt nicht dabei sind, es kann immer noch was anderes kommen, was einem einfach mal innerhalb weniger Wochen sämtliche Konten leer räumt.

Die Uelzener ist superteuer, dafür aber die einzige Tierkrankenversicherung, die kein Alterslimit für den Vertragsabschluss hat. Geht allerdings nur bis zum 2fachen GOT-Satz.

Im Zweifelsfall einfach mal bei der Versicherung anrufen und nachfragen. Die meisten sind da sehr freundlich und geduldig :)
 
Neporick

Neporick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juli 2020
Beiträge
478
@Schwerelos : Nur als kleiner Hinweis am Rande, die Allianz hat auch kein Alterlimit beim Vertragsabschluss und übernimmt bis zum 4 fachen GOT.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.648
Oh, die würde mir nicht vorgeschlagen. Spätestens beim Geburtsdatum steigen fast alle Versicherungen aus. Und ich auch... Bei der Allianz kam Grad irgendwas um die 140 Euro/Monat für EINE Katze raus :oops: aber vielleicht hab ich auch nicht ganz richtig geschaut, auf dem Handy ist das so unübersichtlich

...die Autokorrektur macht mich auch langsam verrückt.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.038
Ort
An der Ostsee
Bis 5 Jahre lohnt sich meines Erachtens nach die agila, ab 5 Jahren die Allianz.
Und dann voll, nicht nur op. So habe ich es und für mich lohnt es sich, aber das muss jeder für sich selbst wissen.
 
Gnocchilli

Gnocchilli

Forenprofi
Mitglied seit
9. Mai 2019
Beiträge
1.491
Ort
Sachsen-Anhalt
Ich habe eine Vollversicherung bei der Barmenia direkt. Kostenübernahme unbegrenzt (Jahreslimit 100Euro für Vorsorge wie Zahnreinigung, Impfung, Parasitenprophylaxe)
Zahnbehandlung wie Extraktion Jahreslimit 500 Euro.
Der Tarif beträgt knapp 30 Euro pro Monat und Katze.
Die Katze darf bei Vertragsabschluss nicht chronisch krank sein, es darf keine Behandlung laufen oder angeraten /geplant sein.
Und in den letzten sechs Monaten vor Vertragsabschluss darf keine OP stattgefunden haben (es gibt Ausnahmen, welche weiß ich jetzt nicht).
Also ist die Frage, ob euer Kater da versichert werden kann.
Von der Agila bekam ich ebenfalls die Info, das Tier müsste gesund sein. Wenn es sich nicht geändert hat, hat die Agila keine Selbstbeteiligung, aber Jahreslimits, die sich bei Nichtinanspruchname im Versicherungsjahr erhöhen. Ob das noch aktuell ist, weiß ich nicht.
Ich war früher bei der Allianz, die nahmen auch Katzen mit Vorerkrankungen, die wurden dann(temporär) ausgeschlossen
Ich will nur kurz einwerfen, dass die Zahnextraktion bei der Barmenia unter OP zählt und somit kein Höchstsatz vorhanden ist - es wird also alles Übernommen egal wie teuer :) Wir waren bisher ganz zufrieden bei der Barmenia und da Ori nun auch FORL-OP's bevorstehen hoffe ich, dass auch das ohne weiteres Übernommen wird.
 
  • Like
Reaktionen: Ellenor
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.038
Ort
An der Ostsee
Ich will nur kurz einwerfen, dass die Zahnextraktion bei der Barmenia unter OP zählt und somit kein Höchstsatz vorhanden ist - es wird also alles Übernommen egal wie teuer :) Wir waren bisher ganz zufrieden bei der Barmenia und da Ori nun auch FORL-OP's bevorstehen hoffe ich, dass auch das ohne weiteres Übernommen wird.
das ist bei eigentlich allen Versicherungen so gehandhabt. Sobald Zähne gezogen werden müssen ->op und je nach Versicherung keine höchstgrenze oder eine sehr hohe. Allerdings schaut man halt in die Röhre, falls man Dentalröntgen lässt und keine Zähne gezogen werden müssen, dann zählt das leider nicht dazu.
lg
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.648
Ich finde bei der Allianz keine Infos dazu, wie der Versicherungsbeitrag mit dem Alter der Katze steigt? Kann da jemand was dazu sagen? Ich bin hier gerade am querrechnen und vergleichen verschiedener Versicherungen und die Allianz Komfort ist gar nicht so teuer. Die ist bei jungen Katzen sogar günstiger, als zB Barmenia oder Agila :oops: da muss irgendwo ein Haken sein. Allianz ist jetzt nicht grad dafür bekannt, besonders günstig zu sein...
 
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.667
  • #10

Ähnliche Themen

engelsstaub
  • Sticky
225 226 227
Antworten
5K
Aufrufe
744K
Verosch
Verosch
Schneewittchen315
Antworten
5
Aufrufe
4K
acj
Bauchflausch
Antworten
19
Aufrufe
672
basco09

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben