Tierkommunikatorin hält ein Pferd für besessen. Es soll getötet werden!!

Werbung:
K

kirsten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2008
Beiträge
204
hallo
bitte jetzt nicht auslachen......

bei dem verdacht auf "fremdbesetzung" hilft es den aufenthaltsraum des betroffenen mit weihrauch ,drachenblut(harz aus dem drachenbaum/palme) u. kampfer auszuräuchern. auch myrthe(nicht als öl) als zusatz geht.das wirkt reinigend und vertreibt schlechte ernergien(was anderes ist das besssen nicht)

vieleicht hilft dieser tip ja einigen katzenhaltern auch.

lg kirsten
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Unterschrieben
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
auch Sandelholz ist gut zum Ausräuchern (und riecht besser als Weihrauch :)).

lG
Andrea
 
Pinschi

Pinschi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
544
Ort
Hessen
Und ich auch....
 
C

Catzchen

Gast
Ich auch. Ist ja schlimm! :eek:
 
Halastjarna

Halastjarna

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
1.150
Ort
BW
Ich hab auch unterschrieben.



P.S: Nur kurz was zur Richtigstellung, wer die Berichte genau durchliest stellt fest, dass nicht die Tierkommunikatorin gesagt hat "das Pferd ist besessen", sondern das die Meinung der Besitzerin ist. Die Tierkommunikatorin hat lt. Bericht nur gesagt "das Pferd hasst Menschen und möchte nichts mit ihnen zu tun haben".
 
I

Inge

Gast
Ist erledigt.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #10
Was hat das Pferd denn gemacht, dass die Besitzerin es töten lassen möchte?
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26. Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
  • #11
Einfach unfassbar! Da kann man mal sehen wie weit Leute gehen in ihrem Glauben an Unerklärliches :mad:
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #12
Ich hab auch unterschrieben.



P.S: Nur kurz was zur Richtigstellung, wer die Berichte genau durchliest stellt fest, dass nicht die Tierkommunikatorin gesagt hat "das Pferd ist besessen", sondern das die Meinung der Besitzerin ist. Die Tierkommunikatorin hat lt. Bericht nur gesagt "das Pferd hasst Menschen und möchte nichts mit ihnen zu tun haben".

das halte ich auch für wichtig - das zu betonen!

ansonsten: natürlich unterschrieben - ich kanns nicht fassen.....hoffentlich kann sie gerettet werden!
lg Heidi
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
  • #13
hab unterschrieben. sowas ist ja der hammer :mad:
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #14
:( erledigt
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #15
Mein Gott, das ist ja furchtbar!:(

Natürlich habe ich auch unterschrieben.
 
kathi1980

kathi1980

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
38
Ort
Würzburg
  • #16
hab unterschrieben und hoffe das es gerettet werden kann
 
S

squib

Gast
  • #17
Ihr habt aber schon gesehen, dass die Eure Namen und Mailadressen wollen und auf jeden Fall auch wollen, dass ihr per Mail dann nochmal rückbestätigt?

Also, auf die Gefahr hin mich hier unbeliebt zu machen: SO handeln auch Sammler und Verkäufer und "lebenden" Mailadressen.

Nur mal so als Gedankenanstoß...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
Ihr habt aber schon gesehen, dass die Eure Namen und Mailadressen wollen und auf jeden Fall auch wollen, dass ihr per Mail dann nochmal rückbestätigt?

Also, auf die Gefahr hin mich hier unbeliebt zu machen: SO handeln auch Sammler und Verkäufer und "lebenden" Mailadressen.

Nur mal so als Gedankenanstoß...

daher bin ich direkt auf Gut Aiderbichel und habe es über dort gemacht - da hoffe ich jetzt einfach dass das mit rechten Dingen zu geht - da ist auch nachzulesen was die Presse bisher dazu geschrieben hat!
lg Heidi
 
S

squib

Gast
  • #19
daher bin ich direkt auf Gut Aiderbichel und habe es über dort gemacht - da hoffe ich jetzt einfach dass das mit rechten Dingen zu geht - da ist auch nachzulesen was die Presse bisher dazu geschrieben hat!
lg Heidi

Muss man da auch nochmal extra auf nen Link klicken, um zu beweisen, dass es die Mailadresse gibt? Ich muss sagen ich hab selten etwas gesehen, was sooo vehement drauf bestanden hat, dass man die echte Mailadresse benutzt und diese dann nachweist indem man von der aus nochmal auf nen Link klickt und erst dann die Stimmen gezählt werden.

Mir kommt es sehr sehr dubios vor. So hart es klingt - ich fürchte, da macht wer Kohle mit dem Herz der Tierliebhaber.
 
Halastjarna

Halastjarna

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
1.150
Ort
BW
  • #20
Ich muss sagen ich hab selten etwas gesehen, was sooo vehement drauf bestanden hat, dass man die echte Mailadresse benutzt und diese dann nachweist indem man von der aus nochmal auf nen Link klickt und erst dann die Stimmen gezählt werden.
Ich hab das schon verdammt oft gesehen. Seitdem es die Möglichkeit gibt, sich Pseudo-Mailadressen zuzulegen, die zwar gültig aussehen aber nur eine kurze Zeit lang bestehen, sehe ich das immer häufiger. Ich halte das auch für sinnvoll, denn sonst könnte sich Person xyz ja 100 Mal eintragen, jeweils mit Fantasienamen und Fantasiemailadresse. Da wär der Sinn einer Petition verfehlt, wenn sie so leicht zu manipulieren wäre. ;)

Nichtdestotrotz sollte man natürlich darauf achtgeben, wem man seine Daten gibt. Und da hier eine Datenschutzerklärung oder eine Aufklärung über die Verwendung der Daten fehlt, gibt das schon etwas zu denken.

Na ja, im Zweifelsfall gibts immer noch den guten alten Spamfilter :cool:

Grüßle
Sandra
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Kiki-Kitty
Antworten
7
Aufrufe
585
Pinsel
kleine66
Antworten
8
Aufrufe
3K
G
S
Antworten
0
Aufrufe
1K
Schnelle Katze
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben