Tierklinik Walluf Erfahrungen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Cooniecat

Cooniecat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2011
Beiträge
14
Hallo!

Ich werde meine Katze wohl in der Tierklinik Walluf operieren lassen und wollte mal fragen ob ihr schon dort gewesen seid und etwas berichten könnt?

http://www.tierklinik-walluf.de/

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ich war nicht dort, habe aber sehr negative Berichte angehört: Nichts erwarten, aber viel Geld mitnehmen.
 
Cooniecat

Cooniecat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2011
Beiträge
14
Das ist aber keine wirklich hilfreiche Antwort und verunsichert einen direkt, weil ja auch nichts genaues dabei steht. :-( In wie fern denn negativ? Das wäre mal gut zu wissen. Es gibt ja bei jeder Klinik positives und negatives, man muss nur rausfiltern warum negativ.

LG
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Ich kenne die Klinik jetzt nicht aus eigener Erfahrung,habe aber gerade gelesen,daß sie sehr gut ausgestattet sind.
Ich fahre mit meinen Katzen wenn was gravierendes ansteht,zu der Kleintierklinik Dr.Höhner,nach Bretzenheim an der Nahe.
Es gibt denke ich immer mal was zu bemängeln,aber für mich ist halt auch wichtig,daß die Ausstattung stimmt.
Was mich generell an den Kliniken stört,ist in Bretzenheim auch so,daß ständig die Tierärzte wechseln und man nie weiss an wen man jetzt gerade gerät.
Da sind halt auch nicht alle kompetent und erfahren.
Aber wie gesagt,die Ausstaattung stimmt,ich bekomme schnell eine Diagnose,Labor,Rö,oder Ultraschall.
Bei Narkosen gibts die entsprechenden Geräte,über die viele Praxen sonst ja gar nicht verfügen das alles ist mir wichtig und das scheint ja auch in Walluf der Fall zu sein.
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Ob sich die Geräte amortisieren müssen oder nicht,ist mir im Grunde egal.
Ich fahre immer mit einer konkreten Fragestellung in besagte Klinik,eben weil ich dann ganz gezielt diese Geräte zur Diagnostik heranziehen möchte.
Natürlich ist es dreist,wenn unerfahrene Tierbesitzer(Tier) dann durch die diagnostische Mangel gedreht werden,obwohl es unter Umständen gar nicht nötig ist.
Ich habe diesbezüglich in Bretzenheim ganz gute Erfahrungen gemacht,aber wie gesagt,ich sage halt auch immer was ich möchte und warum.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Natürlich ist es dreist,wenn unerfahrene Tierbesitzer(Tier) dann durch die diagnostische Mangel gedreht werden,obwohl es unter Umständen gar nicht nötig ist.

Leider passiert das auch erfahrenen Katzenhaltern in Ausnahmesituationen: Mitternacht, Katze krampft und schreit.

Aber gut, wenn die TE nun verunsichert ist. Verunsicherung schafft gesundes Misstrauen, um genauer zu hinterfragen und im Zweifel nein zu sagen. Aber Achtung: Auch "Beratung" kann dort richtig teuer werden. ;) Aber das ist einer anderen Userin passiert, und das ist wieder eine andere Geschichte.
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Bretzenheim ist ja glaube ich von Walluf nicht sooo weit entfernt,müsste man mit der Fähre übersetzen.
Wenn schon eine Beratung so teuer ist,ist das Abzocke,dann würde ich die Klinik meiden.
Ich bin auch schon mit"Blaulicht"nach Bretzenheim,sind rund 70km von hier,weil ich dachte es ist was ganz schlimmes,gefahren.
Die haben dann gesehen,daß es wohl doch nicht so tragisch ist"überbesorgte Katzenbesitzerin:D".
Da habe ich dann trotz Notdienst(Nacht) und gründlicher klinischer Untersuchung nur 20 Euro bezahlt.
Zumindest haben alle mal herzlich gelacht,die Diagnose hiess dann Hysterie der Katzenbesitzerin:D:D
 
S

Stoffi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2010
Beiträge
224
  • #10
Ich war bisher 2x mit akut kranken Kaninchen dort und wurde immer absolut nach vorherrschender Lehrmeinung behandelt. Diagnosestellung war sehr gründlich, Behandlung auch exakt nach Standardwerk der neuesten Kaninchenmedizin.

Ich habe bisher nichts Negatives zu berichten und bin sonst immer sehr kritisch mit den Behandlungen. Auf meine Fangfragen wurde richtig reagiert.

Da es immer Notdienste waren, natürlich sehr teuer, aber das ist ja im Notfall eher Nebensache...

LG
 
Cooniecat

Cooniecat

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2011
Beiträge
14
  • #11
@ Stoffi: Danke für Deinen Bericht, das klingt gut!!! Da ist man dann beruhigter wenn man sowas hört! Habe dort nun einen OP Termin! Ich hoffe so sehr das alles gut geht!

Liebe Grüße!
 
Werbung:
Izzy82

Izzy82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2009
Beiträge
835
Alter
39
Ort
Hofheim
  • #12

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
4K
mighty
mighty
Antworten
0
Aufrufe
6K
KathrinL
K
Antworten
46
Aufrufe
71K
Vitellia
Vitellia
Antworten
16
Aufrufe
8K
Speedy1503
S
Antworten
2
Aufrufe
5K
Bine28
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben