Tierisches oder doch pflanzliches zum Supplementieren?

  • Themenstarter nolatina
  • Beginndatum
  • Stichworte
    supplementieren weizenkeimöl
N

nolatina

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
83
Hallo ihr Barfer:))

ich möchte bald zu 100% barfen und habe mich schon einmal für das natürliche Supplementieren entschieden.

Einmal lese ich, das Katzen nur tierische Fette zu sich nehmen sollen, und dann lese ich das Weizenkeimöl dazu gemischt werden soll.

Hm, da blick ich grad nicht durch.

Könnt ihr mir bitte helfen?
 
Werbung:
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
weizenkeimöl ist für vitamin e, nicht für den fetthaushalt. ich persönlich nehme allcuratropfen für vitamin e, nicht das weizenkeimöl.
 
N

nolatina

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
83
Achso:)

Sind diese Tropfen genauso gut oder haben die chemische Zusätze?

Ich denke mal, die meisten nehmen die Tropfen, weil das Öl so schnell schlecht/ranzig wird, oder?
 
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
Ich würde gerne Weizenkeimöl nehmen, statt Tropfen.
Geht leider nicht da einer meiner 3 eine Getreideallergie hat.

Aber so schnell wird das Öl nicht ranzig, es ist allerdings viel teurer.
Davon braucht man ja mehr als von den Tropfen.
Ansonsten gibt es hier als Fettzusatz gewolfte Geflügelhaut und fettes Fleisch.
Schmalz ist nämlich eine furchtbare Schmiererei beim vermischen mit Fleisch und mag auch nicht jede Katze.

http://www.allcura.de/48_48_1_26_5_150_vitaminprodukte.html
Das sind die Tropfen, von Zusätzen steht nichts dabei.
Auch nicht auf dem Fläschchen das ich hier stehen habe.
 
N

nolatina

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
83
Hallo Sirija,

wie hast du das heraus bekommen, das deine Katze eine Getreideallergie hat?

Meine ist auch gegen Weizen allergisch, sind dann eher die Tropfen fürs barfen geeignet, oder?

Liebe Grüße
Nicole
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Hallo Sirija,

wie hast du das heraus bekommen, das deine Katze eine Getreideallergie hat?

Meine ist auch gegen Weizen allergisch, sind dann eher die Tropfen fürs barfen geeignet, oder?

Liebe Grüße
Nicole

ja vit E tropfen
 
Sirija

Sirija

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
2.516
Ort
Wuppertal
Hallo Sirija,

wie hast du das heraus bekommen, das deine Katze eine Getreideallergie hat?

Meine ist auch gegen Weizen allergisch, sind dann eher die Tropfen fürs barfen geeignet, oder?

Liebe Grüße
Nicole

Er hat sich das ganze Fell am Kopf weggekratz, bis aufs Blut.

Die Tierärztin hat weder einen Pilz noch sonst irgendwas gefunden, also habe ich eine Ausschlußdiät gemacht.
Auf bei den Tropfen mußt du aufpassen bei Getreideallergikern.
Die sind aus Getreide, für meinen ist jedoch anscheinend die Menge zu gering.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
8
Aufrufe
2K
Jaded
L
Antworten
4
Aufrufe
2K
linus83
L
V
  • Virani
  • Barfen
Antworten
13
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
C
2
Antworten
31
Aufrufe
59K
Labahn
Labahn
Nagini
  • Nagini
  • Barfen
Antworten
9
Aufrufe
4K
Jorun

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben