Tierheimkater kommt zu Katz und Hund

  • Themenstarter gomez
  • Beginndatum
gomez

gomez

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2012
Beiträge
314
Ort
Nähe HU
Hallo :)

Meine Mutter hat heute einen sehr süßen :pink-heart: ,etwa 2-3 Jahre alten Kater aus dem Tierheim geholt!(Kastriert Anfang des Jahres)

Er ist total positiv Menschen gegenüber und hat sein neues Zuhause gleich in Augenschein genommen. Als dann später die Katze kam gab es von ihrer Seite lautes Gefauche und Knurren.Und er wollte ständig zu ihr und hat herzzerreißend gemaunzt,aber sie hat erstmal keinen Bock auf ihn und lässt ihren Frust jetzt in ihrem Revier aus.
Aber bei Nelly mach ich mir nicht wirklich Sorgen,das wird sicher klappen mit der Zeit,er verhält sich ihr gegenüber auch wirklich vorbildlich!

Man konnte uns leider nicht sagen ob er Hunde kennt,aber im TH hat er immer aussen gesessen,wo man dem lauten Hundegebell ausgesetzt war,dort schien es ihn nicht so sehr zu stressen.

Aber obwohl der Hund sehr gut erzogen ist und eh nur zu Fuße meiner Mutter liegt reagiert der Kater sehr heftig,sobald er ihn bemerkt.Er kommt aus dem Knurren nicht mehr raus und sieht ihn als totales Feindbild. :sad:

Klar,es ist der erste Tag,aber meine Frage ist ob ihr Tips habt,wie die Gewöhnung besser oder schneller klappen könnte!
LG
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
8
Aufrufe
955
Gingerino
G
H
Antworten
10
Aufrufe
304
GroCha
GroCha
S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Shirry
S
D
Antworten
4
Aufrufe
616
dennis91
D
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben