Tierheim in der Ferienzeit - einfach nur traurig!

=^..^= peekaboo

=^..^= peekaboo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juni 2011
Beiträge
792
Ort
Oldenburg
Hallo ihr Lieben,

es ist so schrecklich. Ich hasse Menschen dafür! Ich war gestern auf der Homepage des hier ansässigen Tierheims - die Meldung dort verschlug mir die Sprache. Ich hab das so in Zahlen noch nie mitbekommen.
Innerhalb der ersten zwei Ferienwochen hat sich die Anzahl der Heimtiere fast verdoppelt! Die kommen mit der Aktualisierung der Website nicht mehr hinterher :(

Ich werde morgen hinfahren und mich als Pflegestelle anbieten. Ich habe die Möglichkeit einen großen Raum dafür zu nutzen und Zeit habe ich auch. Ich bin Schülerin und habe selbst gerade Sommerferien - danach bin ich nur vormittags außer Haus also glaube ich dass ich das gut machen könnte. Es wurden so viele Kitten abgegeben, teilweise nicht älter als 5 Wochen :(

Ich bekomme nächste Woche zwar einen eigenen Kater aber könnte wie gesagt einen Raum abgrenzen. Was meint ihr, ist hier vielleicht schon jemand dabei der eigene Katzen hat und gleichzeitig PS ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
kleinChrissi

kleinChrissi

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2009
Beiträge
2.310
Super was du da vorhast!

Ich hab heute einen Thread eröffnet, der dir evtl. helfen könnte :)

Klick mich
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
ja hallo : )

ich bin Pflegestelle und hab auch noch eigene Katzen.

Das TH kann sich da nur freuen, wenn du dich bereit erklärst auszuhelfen.

lg
 
=^..^= peekaboo

=^..^= peekaboo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juni 2011
Beiträge
792
Ort
Oldenburg
Guten Abend :)
Ich muss da einfach aktiv werden, die Pflegestellen vieler Katzenhilfsorganisationen hier im Umkreis sind auch bereits alle überfüllt und ich mag mir so kleine Würmchen gar nicht im Tierheim vorstellen :( Aber auch ältere Tiere nehme ich gern, je nach dem was gebraucht wird. Kitten wären eben gut bei mir aufgehoben weil ich sehr viel Zeit habe und einen älteren Kater (5 Monate) habe der bei Bedarf für die guten Manieren ;) oder anders gesagt für die nötige Sozialisierung sorgen kann.
Falls die PK krank sein sollte habe ich auch ein großes Zimmer in dem ich sie vorerst unterbringen kann. Mit meinem Verlobten habe ich schon gesprochen, er findet die Idee gut hat aber Bedenken dass er Schwierigkeiten haben wird die Mietze/n wieder gehen zu lassen :oops: Hab mich voll gefreut dass er mich da so unterstützt :)
Das Tierheim käme zwar für alle Kosten auf aber Futter und Streu, Spielzeug etc. möchte ich stellen, die haben ohne hin schon viel zu wenig finanzielle Mittel.

Danke für den Link und den Zuspruch :pink-heart:
Ich werde euch auf dem Laufenden halten ;)

Gute Nacht!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben