Tierfreundliche Hotels - Aldiana Club?

A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.829
Hallo zusammen,

Wir sind aktuell bei der Planung unseres Sommerurlaubs. Wichtig ist mir dabei, dass das Hotel für die Tiere in der Hotelanlage Verantwortung übernimmt.
Vor zwei Jahren waren wir im Robinson auf Fuerteventura und da war das echt toll- gesunde, satte Katzen. Letztes Jahr im Magic life auf rhodos haben wir die kranke Katze auf der Anlage mitgenommen weil sich niemand verantwortlich gefühlt hat.

Erfahrungen mit Aldiana Clubs??
Im Internet habe ich jetzt einige Beiträge gelesen, aus denen herauszulesen ist dass sich dort um die Katzen gut gekpmmet wird. Kann das jemand bestätigen? :)
Finde solche Hotels sollten unterstützt werden mit einer Buchung:)

Grüße
 
Werbung:
N

Nimsa

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2016
Beiträge
1.337
Ich war noch nie in einem Hotel, dass sich für Streuner verantwortlich gefühlt hat.
Entweder gabs welche oder nicht. Aber gekümmert? Das Hotel? Warum sollten die sich dafür verantwortlich fühlen?

Und was heißt denn "die Tiere auf dem Gelände"?
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2013
Beiträge
15.182
Ort
Klein-Sibirien
Über Streunerkatzen und -hunde in touristisch erschlossenen Gebieten der Mittelmeeranrainerstaaten gibt es ja immer wieder widersprüchliche Berichte. Von "da wird vorbildlich eine Futterstelle auf dem Hotelgelände versorgt" bis zu "am Ende der Saison werden die Katzen und Hunde ohnehin vergiftet, weil keiner da ist, der sie ganzjährig versorgen würde".

Das qualifizierteste Bild dazu würde aus meiner Sicht von den TS-Orgas vor Ort kommen; warum recherchierst du nicht mal in diese Richtung, amylein, und schreibst die Orgas wegen deiner Frage an?
 
coinean

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2007
Beiträge
5.104
Ort
BaWü
Doch, sicher gibt es das. :rolleyes:
Die anderen Hotels soll man auf jeden Fall meiden.

Die haben i.d.R. auch Kooperationen mit TSV, damit die Tiere auch außerhalb der Saison versorgt werden und natürlich nicht nur gefüttert, sondern auch kastriert werden.

Die Tiere auf dem Gelände sind die ganz armen Schweinchen, die von den dummen Touris vom Tisch gefüttert werden und außerhalb der Saison verhungern.
 
A

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.829
Ich war noch nie in einem Hotel, dass sich für Streuner verantwortlich gefühlt hat.
Entweder gabs welche oder nicht. Aber gekümmert? Das Hotel? Warum sollten die sich dafür verantwortlich fühlen?

Und was heißt denn "die Tiere auf dem Gelände"?
Naja wie gesagt im Robinson ist das Standard:) Tiere sind kastriert, werden zum Tierarzt gebracht wenn sie krank sind und es steht immer Futter und Wasser zur Verfügung;) ich schätze die machen das weil vor allem viele deutsche Touristen sehr tierlieb sind und das Elend nicht sehen wollen.

Mit Tiere auf dem Gelände meinte ich die Tiere die auf der Hotelanlage leben ;)

Also wie gesagt der Robinson Club geht da in meinen Augen mit gutem Beispiel voran.
 
Jadzia_Dax

Jadzia_Dax

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juni 2019
Beiträge
331
Ort
NRW
Ich bin ehr sehr selten in Hotelanlagen, aber ich finde es toll wenn man sich auch um diese Dinge Gedanken macht. :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben