Thunfisch aus der Dose

  • Themenstarter Noci
  • Beginndatum
  • Stichworte
    dose euro katzen thunfisch unterschied
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo Foris!

Seit einiger Zeit beschäftigt mich ein Anliegen:

Thunfisch aus der Dose. Klingt erstmal unspektakulär, aber:

Worin liegt der Unterschied zwischen Thunfisch aus der Dose (in eigenem Saft bzw. Öl) und Thunfisch für Katzen (also Katzenfutter)??

Wieso nicht eine Dose für 0,35 Euro (für Menschen) kaufen statt eine Dose (für Katzen) für 0,85 Euro?

Wo liegt der Unterschied außer im Preis? Inhaltsstoffe?

Meine Vermutung wäre: In der Thunfischdose für den menschlichen Verzehr könnte zu viel Salz für die Katze enthalten sein. Aber sonst?

Was meint ihr?
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Bei Katzenfutter, Sorte Thunfisch, muss nur 5% des Inhalts tatsächlich aus Thunfisch bestehen, dann darf sich sie Sorte schon Thunfisch nennen.

Bei Thunfisch aus der Dose (Öl oder eig. Soße) ist tatsächlich nur Thunfisch drin.

Das ist ein Unterschied, was??? Leider wahr.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Aber ich habe hier Schmusy-Sorten, da steht was von 100 % Thunfisch bzw. generell 100 % xxx-Fisch, kommt auf die Sorte an...
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Vielleicht sind im Katzenfutter noch Zusätze drin wie Taurin o.ä.?
 
T

tiha

Gast
Irgendwo hier im Forum hab ich die letzten Tage gelesen, dass bei Thunfisch für Menschen hauptsächlich das weiße (und damit weniger belastete Fleisch genutzt wird) und bei Tieren eher das rote (welche mehr belastet ist). Was dann allerdings den Preisunterschied noch "frecher" macht...
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Ich glaub ehrlich gesagt, der hohe Preis von Katzenfutter hat auch viel mit Geldmacherei zu tun. Weil liebevolle Tierbesitzer ja nur das Beste für ihr Tier wollen und daher auch bereit sind ne Menge Geld auszugeben. Grade die Tierbranche ist ja, im Gegensatz zu so manch anderen Branchen, am wachsen.

Beim Salzzusatz sehe ich auch noch einen Unterschied: vermute mal, das in den Thunfischdosen für uns Menschen ein wenig mehr Salz drin ist. Ich kaufe trotzdem ab und zu beim Aldi die Thunfisch in Wassser Dosen und geb den Katzis davon. Ich mach dann aber immer noch ein bischen extra Wasser drüber, damit es ein wenig verdünnt ist. Whisky ist ganz scharf da drauf und legt die Bröckchen regelrecht trocken.:D Den Rest, der noch in der Dose ist, bedecke ich immer mit Wasser. Das nimmt dann auch den Thunfischgeschmack an und ich gebe den Rest halt später.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Mom, ich schaue...

...so, also:

Schmusy Thunfisch mit Gemüse, Inhaltsstoffe:

Rohprotein 12 %
Rohfett 1 %
Rohfaser 1 %
Rohasche 3,5 %
Feuchtigkeit 81 %

Zusammensetzung:
Fisch und Fischnebenerzeugnisse (davon Thunfisch 100 %), Gemüse (mind. 5 %), Mineralstoffe.

Zusatzstoffe:
Vitamin A
Vitamin D 3
Vitamin E

Schmusy Thunfisch pur in Jelly, Inhaltsstoffe:

Rohprotein 14 %
Rohfett 1,6 %
Rohfaser 0,8 %
Rohasche 2,2 %
Feuchtigkeit 81 %

Zusammensetzung:
Fisch und Fischnebenerzeugnisse (davon 100 % Thunfisch), Mineralstoffe

Zusatzstoffe:
Vitamin A
Vitamin D 3
Vitamin E


@ Alannah: Taurin könnte man ja manuell hinzufügen.

@ tiha: Denke ich auch.

@ romanticscarlett: Geldmacherei, ja. Sehe ich auch so. Ich verdünne Nafu auch immer mit Wasser.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Aber ich habe hier Schmusy-Sorten, da steht was von 100 % Thunfisch bzw. generell 100 % xxx-Fisch, kommt auf die Sorte an...

Da gibt es aber riesige Unterschiede und es ist unglaublich schwer die Deklaration von Katzenfutter zu entschlüsseln. Damit kenne ich mich im Einzelnen nicht gut aus. Aber es läßt sich auch auf menschliche Nahrung übertragen. Es ist ein Unterschied ob Du

1. Joghurt mit Kirschgeschmack,
2. Kirschjoghurt
3. Fruchtjoghurt mit Kirschen oder
4. Früchtejoghurt mit Kirschen kaufst.

1. mit Aroma und den lebenswichtigen Vitaminen B, A, S und F
2. Joghurt indem Fruchtstücke von Kirschen sind
3. in dem mindestens eine ganze Frucht pro Joghurt steckt
4. in dem mind. 2 ganze Früchte pro Joghurt stecken

Mahlzeit!!!
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Mom, ich schaue...

...so, also:

Schmusy Thunfisch mit Gemüse, Inhaltsstoffe:

Rohprotein 12 %
Rohfett 1 %
Rohfaser 1 %
Rohasche 3,5 %
Feuchtigkeit 81 %

Zusammensetzung:
Fisch und Fischnebenerzeugnisse (davon Thunfisch 100 %), Gemüse (mind. 5 %), Mineralstoffe.

Zusatzstoffe:
Vitamin A
Vitamin D 3
Vitamin E

Schmusy Thunfisch pur in Jelly, Inhaltsstoffe:

Rohprotein 14 %
Rohfett 1,6 %
Rohfaser 0,8 %
Rohasche 2,2 %
Feuchtigkeit 81 %

Zusammensetzung:
Fisch und Fischnebenerzeugnisse (davon 100 % Thunfisch), Mineralstoffe

Zusatzstoffe:
Vitamin A
Vitamin D 3
Vitamin E


@ Alannah: Taurin könnte man ja manuell hinzufügen.


Richtig. Und von den 100% Thunfisch in der Dose, muss nur 5 Vol% Fischanteil in der Dose sein, nur das was an Fisch drin ist, ist Thunfisch.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #10
Richtig. Und von den 100% Thunfisch in der Dose, muss nur 5 Vol% Fischanteil in der Dose sein, nur das was an Fisch drin ist, ist Thunfisch.

Hab ich nicht verstanden, sorry. :oops: Magst Du mir das bitte erklären?
 
loonielie

loonielie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
215
Ort
Schöneiche
  • #11
Also auf die Antworten war ich wirklich gespannt, weil ich mir diese Frage nämlich auch schon gestellt habe und was ich jetzt hier so lese lässt mich nur noch staunend dasitzen.
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #12
Also folglich kann man sagen:

Kauf ich doch lieber die Dosen für den menschlichen Verzehr, füge Taurin hinzu und verdünne das ganze mit Wasser, dann ist mein Kater ernährungsphyiologisch besser bedient! Oder?
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #13
Richtig. Und von den 100% Thunfisch in der Dose, muss nur 5 Vol% Fischanteil in der Dose sein, nur das was an Fisch drin ist, ist Thunfisch.
Das trifft im 1. Fall zu, aber im 2. Fall wäre der Rest ja nur noch Mineralstoffe, das kann nicht so viel sein. Was mich viel mehr stören würde: Der Fisch ist zwar 100% Thunfisch, aber davon kann ein großer Teil nur Thunfischnebenerzeugnisse sein.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #14
Also folglich kann man sagen:

Kauf ich doch lieber die Dosen für den menschlichen Verzehr, füge Taurin hinzu und verdünne das ganze mit Wasser, dann ist mein Kater ernährungsphyiologisch besser bedient! Oder?

Würde ich so unterschreiben! Wobei ich nicht mal so wichtig finde, Taurin hinzuzufügen. Du fütterst das ja nicht jeden Tag, sondern nur ab und zu mal.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #15
Also folglich kann man sagen:

Kauf ich doch lieber die Dosen für den menschlichen Verzehr, füge Taurin hinzu und verdünne das ganze mit Wasser, dann ist mein Kater ernährungsphyiologisch besser bedient! Oder?
Ich denke schon. Vielleicht noch Vitamine und Mineralstoffe dazu, die sind ja sonst auch zugesetzt. Oder du gibst es als Leckerli zwischendurch ohne Zusätze, ist dann halt kein Alleinnahrungsmittel. Meine frühere Katze hat Thunfisch übrigens geliebt! Ich habe es unverdünnt gegeben, und ich mußte nur das Wort "Thunfisch" aussprechen, dann kam sie schon angerannt!
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #16
Der Gesetzgeber, bzw. EU-Recht sagt, um Tierfutter als Sorte zu benennen reichen 5% der Fleischsorte aus um sie zu bestimmen. Woraus sich die anderen Inhalte zusammensetzen ist egal.

In dem Thunfischfutter muss der Fischanteil zu 100% aus Thunfisch bestehen, muss aber nur ein minimum von 5% der Füllmenge der Dose ausmachen (also 5% von 100% Thunfisch). Wenn der Rest aus Rind-, Schweine-, Geflügelfleisch besteht, interessiert nicht, es ist kein anderer Fisch als Thunfisch drin, der Rest ist wurscht. Das sind die Mindestvorschriften, wer mehr Thunfisch einfüllt macht es freiwillig, das ist dann der Qualitätsunterschied, was ja den Wettbewerb fördert. Es ist also von der EU ausdrücklich erwünscht.

Überleg mal, wenn da steht 100% Thunfisch in Jelly, wieviel macht denn die Jelly aus? Dann ist die Dose ja mehr gefüllt als 100%, ist da dann ein Häufchen drauf?
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #17
Das Schmusy, von dem ich oben geschrieben habe, ist so wie so ein Ergänzungsfuttermittel.

Sehr spannendes Thema, muss ich sagen...

Ja, dass natürlich mehr Nebenerzeugnisse im Katzenfutter drin sein können als "richtiger" Fisch/"richtiges" Fleisch ist natürlich bedenklich...

@ Uli: Danke für Deine Ausführungen. Jetzt hab ich´s verstanden. Aber in dieser Dose ist sonst kein anderes totes Tier drin außer Thunfisch (zumindest laut Deklaration nicht).
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #18
Ich verstehe das nicht, wenn da als Inhaltsstoffe "Fisch und Fischnebenerzeugnisse (100% Thunfisch), Mineralstoffe" steht, kann da auch Rindfleisch drin sein? :confused:
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #19
Ich verstehe das nicht, wenn da als Inhaltsstoffe "Fisch und Fischnebenerzeugnisse (100% Thunfisch), Mineralstoffe" steht, kann da auch Rindfleisch drin sein? :confused:

Das denke ich nicht, denn es müsste dann auf der Dose deklariert sein. - Nehme ich mal an.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #20
Ich verstehe das nicht, wenn da als Inhaltsstoffe "Fisch und Fischnebenerzeugnisse (100% Thunfisch), Mineralstoffe" steht, kann da auch Rindfleisch drin sein? :confused:

Soviel ich weiß ja, der exakte Inhalt muss nicht genau deklariert sein, nur für die Bezeinung der Sorte muss ein schriftlicher Nachweis zu lesen sein. Wenn andere Tierprodukte ausdrücklich ausgeschlossen sind, muss das natürlich auch stimmen (freiwillige Selbstverpflichtung des Herstellers).

Glaubt mir, um da richtig durchzublicken muss man eine Doktorarbeit darüber geschrieben haben.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
301
basco09
basco09
Antworten
1
Aufrufe
3K
bine
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben