Theater bei Rohfleisch..

Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2014
Beiträge
1.565
Ich hab den Dreien heute zum ersten Mal ein Stück Rinderherz gegeben (bisher gab es immer nur Hack wenn ich damit koche).

Joar, Barclay (der Hund) hat seins eingeatmet und musste dann separiert werden, sonst hätte es wohl Ärger gegeben..

SamSam und Oreo haben ihre Stücke nur durch die Gegend geschleppt, dabei alles angeknurrt was sich bewegt und als sie sich dabei zu nah kamen gab es fast ne Klopperei.

Gefressen hat es keiner, nur rumgetragen und damit gespielt und es verteidigt. Am Ende habe ich die Fleischstücke dann einkassiert weil sie nur noch eingesaut waren. :(

Hab ich was falsch gemacht? Hätte ich es doch kleiner schneiden sollen? Hatte gelesen dass man die Stücke nicht zu klein schneiden soll, also hatte ich sie so in Mäusegröße gelassen.

Haben eure auch so reagiert am Anfang? Ich wollte ihnen eigentlich einmal die Woche Rohfleisch geben, Vollbarfen halte ich bei uns nicht für realistisch momentan. Aber wenn das jedes Mal nur so ein Theater gibt dann bleib ich glaub ich bei nur Hack wenn ich damit eh was koche.. :(
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wie alt sind deine denn?

Rindfleisch war bei mir am Anfang auch nur zum bespielen gut und selbst heute fressen sie noch nichts was größer als 2x2cm ist. Enya auch keine Maus. Wobei Rind hier immer nur ganz klein geht.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Also wir mussten uns mit der Größe auch erst langsam rantasten. Zu große Stücke wurden anfangs auch nur bespielt, aber nicht gefressen. Rumgetragen wird es zwar auch heute noch regelmäßig, aber zumindest dann auch gefressen. Und das mit dem Knurren und Verteidigen gibt sich, wenn es regelmäßig auf dem Plan steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2014
Beiträge
1.565
Sind 6,5 und 6 Monate alt jetzt. Vielleicht muss ich es echt erstmal klein schneiden? Bei Rinderhack klappt es ja aber das können sie ja auch problemlos abreissen..
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Probiere es aus...erstmal kleine Würfel und dann von Mahlzeit zu Mahlzeit größer werden. Gerade große Rindfleischstücke sind für die Kaumuskeln eine Herausvorderung....da kaust du echt Kaugummi :D
 
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
Hi Sheltiecat,

vielleicht lag es einfach nur am Herz? Ich finde Rinderherz schon ziemlich speziell ... Herz riecht ja viel krasser als Muskelfleisch und wird vielleicht einfach nicht gemocht. Hast du es einfach mal mit einem größeren Stück Rindfleisch probiert?

Unsere beiden fressen auch nur Fleisch in Stücken - Herz (und zwar nur vom Lamm o. Hühnchen) muss ich allerdings kleiner geschnitten untermogeln und dann wird es halt mitgefressen, ist aber nicht das Lieblingsessen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
21
Aufrufe
647
ichbindas
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben