Terrasse Katzensicher machen

ChaosAyumi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2018
Beiträge
2
Hey,

unsere beiden Kitten, mittlerweile Jungkatzen haben sich mittlerweile gut bei uns eingelebt. Langsam wollen die beiden aber wirklich raus (Sie kennen es aus ihrem vorherigen zu Hause in Rumänien). Da mir die beiden mit etwa 6 Monaten aber noch deutlich zu jung sind, wollte ich ihnen erstmal nur die Terrasse zugänglich machen.

Die Terrasse ist etwa 4 x 6 m groß und schon mit Sichtschutz-Zäunen (diesen dingern aus Holz) eingezäunt.
Da wollen wir nochmal alles auf Löcher kontrollieren und flicken.

Nach oben hin dann ein Katzennetz. Aber welches? Gibt es auch sichere, durchsichtige Netze?

Gibt es sonst noch etwas, worauf ich achten sollte? Kann ich auch mehrere kleinere Netze zusammenknüpfen?

Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich die Terrasse möglichst interessant gestalten könnte? Eine kleine Rasen und Erdefläche haben wir.

Und noch eine Frage: Da wir jetzt nicht gerade ganz Freigänger-Ideal wohnen, wollte ich die Katzen frühestens mit 2 Jahren ganz rauslassen. Dann müssten die ja schon so weit erwachsen sein und ein wenig auf Autos aufpassen können.
Mein Freund Aber meinte, dass das zu spät ist, die sollen sich lieber schon früher, so mit etwa einem Jahr an Autos gewöhnen, damit sie den Umgang damit lernen.
Wer hat Recht?

Dass nur voll durchgeimpfte und kastrierte Tiere raus sollen ist klar. Ist bei beiden eh der Fall.

Liebe Grüße
 

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.428
Ort
Berlin-Reinickendorf
Hey,

unsere beiden Kitten, mittlerweile Jungkatzen haben sich mittlerweile gut bei uns eingelebt. Langsam wollen die beiden aber wirklich raus (Sie kennen es aus ihrem vorherigen zu Hause in Rumänien). Da mir die beiden mit etwa 6 Monaten aber noch deutlich zu jung sind, wollte ich ihnen erstmal nur die Terrasse zugänglich machen.

Die Terrasse ist etwa 4 x 6 m groß und schon mit Sichtschutz-Zäunen (diesen dingern aus Holz) eingezäunt.
Da wollen wir nochmal alles auf Löcher kontrollieren und flicken.

Nach oben hin dann ein Katzennetz. Aber welches? Gibt es auch sichere, durchsichtige Netze?

Gibt es sonst noch etwas, worauf ich achten sollte? Kann ich auch mehrere kleinere Netze zusammenknüpfen?

Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich die Terrasse möglichst interessant gestalten könnte? Eine kleine Rasen und Erdefläche haben wir.

Und noch eine Frage: Da wir jetzt nicht gerade ganz Freigänger-Ideal wohnen, wollte ich die Katzen frühestens mit 2 Jahren ganz rauslassen. Dann müssten die ja schon so weit erwachsen sein und ein wenig auf Autos aufpassen können.
Mein Freund Aber meinte, dass das zu spät ist, die sollen sich lieber schon früher, so mit etwa einem Jahr an Autos gewöhnen, damit sie den Umgang damit lernen.
Wer hat Recht?

Dass nur voll durchgeimpfte und kastrierte Tiere raus sollen ist klar. Ist bei beiden eh der Fall.

Liebe Grüße
Viele Ideen findest du hier.

Die Holzsichtschutzzäune sind für Jungspunte ideal zum hochklettern und zu entfleuchen. Auch jeder 4 cm Schlitz unten auf der Erde wird dazu genutzt. Da müßt ihr notfalls nachbessern, wenn ihr das entdeckt.

Deckeln nur mit drahtverstärktem Netz, ich weis wovon ich rede. Unser Freigehege findest du hier.

Ich bin der Meinung daß Jungkatzen mit einem Jahr noch nicht die Gefahren einschätzen können, frühestens mit 2 Jahren.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben