Teleskopstangen Katzennetz

mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Hallo,

endlich ist es soweit. Meine Maus hat nun einen Balkon.

Leider ist er freistehend und hat kein Dach. Somit ist die befestigung des Katzennetz etwas schwierig.

Ich wollte die Teleskopstangen von Zoo+ kaufen. Hat jemand Erfahrung damit?

Ich möchte das Netz gern bei Bedarf nach oben ausfahren und bei Nichtgebrauch runterfahren.
Funktioniert das problemlos, ohne das sich das Netz verheddert???

Evt. wollte ich bei Kramers nur die Stangen holen und diese mit Kabelbindern befestigen. Das soll etwas stabiler sein.

Danke im vorraus!
 
Werbung:
W

Windnacht

Benutzer
Mitglied seit
15 Februar 2015
Beiträge
30
Ort
Südbaden
Da kann ich mich gerade anschließen :)
Ich suche auch so etwas, das Problem bei uns ist, dass der Balkon eine sehr hohe Decke hat (Altbau)
 
G

Gattaca

Benutzer
Mitglied seit
28 Oktober 2013
Beiträge
44
Ort
Ahle Worscht City
Wir haben die Stangen auch mit Kabelbindern befestigt.
Das Rauf und Runter ist keine gute Idee. Dann halten sie dir bald nicht mehr.
Ich hab meine jetzt im 5. Jahr auf der Wetterseite stehen.
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Ich habe die zoo+-Stangen sehr schnell entsorgt und bei Kramers gekauft. Der Qualitätsunterschied ist offensichtlich. Der Preisunterschied aber auch.

Am Ende hat es sich gerechnet. Die Kramer-Stangen sind sehr stabil und hoch- und runterfahren ist auch kein Problem. Aber ich habe eine etwa 20m2-Terasse eingezäunt. Ich muss dann immer vier Stangen hoch- und runterfahren. Das dauert keine 3 Minuten.
 
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Ich habe die zoo+-Stangen sehr schnell entsorgt und bei Kramers gekauft. Der Qualitätsunterschied ist offensichtlich. Der Preisunterschied aber auch.

Am Ende hat es sich gerechnet. Die Kramer-Stangen sind sehr stabil und hoch- und runterfahren ist auch kein Problem. Aber ich habe eine etwa 20m2-Terasse eingezäunt. Ich muss dann immer vier Stangen hoch- und runterfahren. Das dauert keine 3 Minuten.


Super! Dann scheint mein Ziel nicht mehr weit entfernt. Das es bei dir mit dem einfahren so gut klappt gibt mir Hoffnung. :)

Hast du eine Leine in das Netz gespannt oder nur die kleinen Federn zum einhängen? Hättest du evt. ein Bild? Du hast "nur" 4 Stangen? Mein Balkon hat ca. 12m² und ich wollte mind. 5 Stangen kaufen.

Ich muss sagen, meine Maus ist schon ALT und ruhig aber es ist und bleibt eine Katze. Manchmal ist sie so doof und will der Sonne hinterher und wenn dann nur noch in einem Blumenkasten Sonne zu sehen ist, springt sie mühevoll in den Blumenkasten. :D
Zumindest hat sie das auf dem Balkon meiner Mama getan.
 
Zuletzt bearbeitet:
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Da kann ich mich gerade anschließen :)
Ich suche auch so etwas, das Problem bei uns ist, dass der Balkon eine sehr hohe Decke hat (Altbau)

Wie hoch ist die Decke denn?
Bei Kramer's gibt es Spannstangen bis 3,60m höhe.
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Leider hab ich keine guten Fotos. Ich hoffe, Du kannnst was erkennen.

Ich habe die Stangen in Rasendorne gesetzt - in etwa 3 m Abstand voneinander. Dazwischen wird das Netz allerdings noch von Sträuchern gehalten.
Oben habe ich eine Spannleine drin, das Netz ist in Spannfedern eingehakt. Wenn das Netz oben ist, ziehe ich die Spannleine stramm. Du must zum Hoch- und runterfahren einfach nur die Spannschraube etwas lösen und die obere Stange in die untere schieben. Fertig!

Wenn es allerdings ganz runter soll, dann muss man die Schraube vollständig lösen und das Netz dann in die untere Stange runterschieben, dannach die Schraube wieder reindrehen, damit die obere Stange nicht in die untere verschwindet. Das kann Dir den Mann von Kramer am Telefon aber besser erklären:oops:

dsci0006j3ay2d8plf.jpg
[/url][/IMG]

netz4ella2q40udlanr.jpg
[/url][/IMG]

netz5s54txwu2mj.jpg
[/url][/IMG]

netz601z3reyi7q.jpg
[/url][/IMG]

Ich weiß ja nicht, wie hoch die Konstruktion bei euch werden soll. Für Arthrose-Ella reichen 1,50 m völlig aus. Für Flocke werden es schon 1.80 - 2 m sein müssen. Für Balkone sollte es aber oben abschließen. Wenn hier mal einer drüber geht, landet er nur auf der anderen Seite auf dem Rasen - das Risiko einer ernsthaften Verletzung ist nicht groß und die Straße ist noch ein bisschen entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Toll! Danke!

Da haben deine Katzen ja ein echtes Paradies.

Meine Mausi ist schon älter und hat Spondylose und hüpfen fällt ihr schon etwas schwerer. Daher reichen bei mir 2 m im ausgefahrenen Zustand sicher.
Zumal sie nur unter Aufsicht raus dürfte.

Ich werd mir die Kramer Stangen nochmal anschauen und sobald es mal von den Temperaturen etwas angenehmer ist ( hier sind 0Grad) ans Werk machen.

Melde mich dann wieder!
 
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
Na ja, für "echte Freigänger" ist das nicht wirklich ein Paradies, da es zu klein wäre. Aber für zwei Seniorinnen ist es o.k.

Erstaunlicherweise auch für "Rücken-Ella", die ja vom TS krank auf einer Futterstelle aufgegriffen wurde. Da hätte ich eigentlich damit gerechnet, dass sie Freilauf verlangt. Ist aber nicht so: Am Montag hatten wir eine kleine Maus auf der Terrasse und Ella hat es nicht gemerkt:wow:

Sie war zu sehr mit dem Rammler beschäftigt, mit dem sie sich jeden Morgen um 7.15 Uhr eine Art "Beamten-Mikado" liefert. Sie sitzen sich bewegungslos etwa 15 Minuten lang in einem Abstand von etwa 30 cm gegenüber und wer sich zuerst bewegt, hat verloren.

Es steht 0:4 für Ella:omg:
 

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
7K
joel+bobby
Antworten
1
Aufrufe
4K
tieresinava
Antworten
6
Aufrufe
2K
Thaipfötchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben