Teddy der kleine Spanier

willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
Ich freu mich schon sehr auf unseren kleinen Spanier "Teddy".
Nächste Woche ist Vorkontrolle und dann kann es losgehen.
Drückt mir die Daumen, dass bald Flugpaten für den süßen Kater gefunden werden. Hier schon mal ein Bild von ihm.



Er wird sicher gut zu unserem Mohrly und bestimmt auch zu Emmy passen.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
Daumen sind gedrückt. Wünsche schöne Hibbelzeit :)
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Teddy :pink-heart:

Da habe ihr euch aber einen hübschen Mann ausgesucht.

Ich drücke die Daumen für VK, Flug und Eingewöhnung!

Grüße :)
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.144
von wo muss er denn nach wo fliegen?
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
Er sitzt in Spanien in Orihuela und soll nach Hamburg oder Hannover kommen.
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
Zur Vergesellschaftung habe ich noch eine Frage.
Ich habe es bisher immer so gemacht, dass die neue Katze gleich aus dem Korb durfte und zu meinen Katzen dazukam. Es gab bisher auch noch nie Schwierigkeiten. Meistens haben sie sich nach zwei Tagen schon nicht mehr angefaucht und nach einer Woche lagen sie schon zusammen. Aber alle meine Katzen, auch die Rumänen waren schon in Deutschland und hatten nicht so viel Stress. Wir mussten nie mehr als 70 km mit ihnen fahren, wenn wir sie abgeholt haben.
Doch der kleine Teddy kommt ja mit dem Flugzeug. Sollte ich ihn dann nicht erst einmal eine Weile separieren, damit er zur Ruhe kommt?
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
Das würde ich schon raten, a) damit Teddy sich erstmal von der Reise erholen kann und b) damit Du schauen kannst, wie es gesundheitlich aussieht. Flöhe, Durchfall, Würmer. Manchmal bringen die Auslandsmiezen schon mal ein paar "Begleiter" mit :) Dann hättest Du noch die Gelegenheit, zu behandeln, bevor er mit den anderen Katzen zusammenkommt.
Planst Du denn insgesamt eher eine Hauruck-Zusammenführung?
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
Planst Du denn insgesamt eher eine Hauruck-Zusammenführung?
Danke. Ja eigentlich schon, denn es sind ja Ausländer und die verstehen sich ziemlich schnell untereinander. Emmy und auch Mohrly haben sich nicht einmal angefaucht, obwohl sie sich nicht kannten.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
Ok, dann wünsche ich viel Glück bei der Zusammenführung. Berichte doch mal, wenn Du magst :)
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
  • #10
Danke, ich beriche gern.
Nun beginnt das Warten und Geduld ist nicht gerade meine Stärke.:rolleyes:
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.144
  • #11
ich werde wohl ende November von Barcelona nach Hamburg reisen .... wenn er noch so lange warten kann .....
 
Werbung:
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
  • #12
Hallo Anna, ich habe dir eine PN geschickt.

Ich freu mich schon total auf die kleine rote Fellnase.:pink-heart: Im Moment heißt er noch León, ich möchte ihn aber Teddy nennen. Das Warten macht mich fertig, ich hab so gar keine Geduld.

Gestern kam unser Mohrly patsche nass nach Hause, er roch nach Moderwasser. Entweder ist er irgendwo hineingefallen, oder es hat ihn jemand mit Wasser überschüttet. :mad: Ich hoffe mal, dass er irgendwo reingefallen war.
Ich habe ihn dann mit einem Badetuch abgerubbelt. Für ihn waren das seine Schmuseeinheiten, er hat sofort angefangen zu schnurren. Wollte mir auch immer Köpfchen geben, er ist wirklich eine riesengroße Schmusebacke. Hoffentlich wird er auf den Neuzugeng nicht eifersüchtig, denn immer wenn unsere vierjährigen Enkel (Zwillinge) bei uns sind, legt er sich bei meinem Mann auf die Schulter. Damit will er wohl den Beiden zu verstehen geben, hallo, das ist mein Papa.;) Wir amüsieren uns schon immer.
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
  • #13
Nächste Woche dürfen wir unseren Teddy abholen. :pink-heart: Ich freu mich und bin gespannt wie die Zusammenführung wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
  • #14
Ach, wie schön! Dann ist ja nicht mehr lang mit Hibbeln :)
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
  • #15
Jippiiiiiiiiiiiiiii.....
Gestern war die Vorkontrolle und sie war positiv. Jetzt ist alles in trockenen Tüchern. Ich freu mich.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
  • #16
Na, ich hatte nichts anderes erwartet :)
Ich bin sooo gespannt, wie es wird - mithibbel
Da ich auch einen Spanier habe, weiß ich, wie das ist, gerade auch, wenn man sein Tier dann selbst am Flughafen abholt (hab Deinen anderen Thread gelesen dazu). Spannung pur! :D

Mach Dir keine Gedanken wegen des Umpackens in einen anderen Kennel, das klappt im Wickelraum/Behinderten-WC normalerweise ganz gut. ;)
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
  • #17
Unser Spanier ist da, hurra.

Aber wie es in unserer Familie nun mal so ist, nichts klappt sofort auf Anhieb.
Erst hat mein Mann sich auf dem Flughafengelände verfahren. Wir kamen gerade rechtzeitig am richtigen Terminal an.

Dann hieß es, der León(mein Teddy) hatte heute Morgen so viel Angst, dass wir ihn beruhigen mussten. Deshalb ist es besser er bleibt in der IATA Box und die andere Katze wird umgesetzt. Die Frau ich nenne sie mal „J.“, der die andere Katze gehörte, meinte aber, dass wir es wenigstens versuchen sollten. Doch es war nichts zu machen. Der Kater saß ganz hinten und als ich versuchte ihn herauszuholen hat er mich gekratzt. Deshalb habe ich J. meine Box gegeben und wir haben das große Monsterteil mitgenommen.

Zu Hause stellten wir die Box in die Küche und öffneten sie. Der Kater kam aber nicht heraus. Wir haben ihn erst einmal in Ruhe gelassen. Leider hatte ich nicht gesehen, dass Mohrly auch mit in die Küche ging. Er ist schon mal zu ihm in die Box gekrochen und hat sich neben ihn gelegt.:pink-heart: Keiner von beiden hat gefaucht, das werte ich als gutes Zeichen.

Irgendwann sah ich aus dem Augenwinkel einen roten Schatten hinter die Couch huschen und was soll ich sagen, da liegt Teddy immer noch. Nun werde ich ihm die Zeit lassen die er braucht.

Er ist in einem sehr guten Zustand, hat klare Augen und ein gepflegtes Fell.

Meine beiden, Emmy und Mohrly, wollten jetzt aber erst mal in den Garten. Mal sehen wie das heute Abend wird? Drückt die Daumen, dass es weiterhin so entspannt bleibt.
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2012
Beiträge
20.908
Ort
NRW
  • #18
Mit Mohrly scheint es ja schonmal keine Probleme zu geben.
Ich drücke Euch die Daumen für eine entspannte Zusammenführung und, daß Teddy sich schnell einlebt.
 
JeLiGo

JeLiGo

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
14.497
  • #19
Leider hatte ich nicht gesehen, dass Mohrly auch mit in die Küche ging. Er ist schon mal zu ihm in die Box gekrochen und hat sich neben ihn gelegt
:eek: Hammer! Dann wird es mit Mohrly wahrscheinlich keine Probleme geben, hört sich gut an
 
willienchen01

willienchen01

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
1.564
Ort
Nähe von Hamburg
  • #20
Unsere anderen beiden Katzen haben im Schlafzimmer übernachtet, beide in meinem Bett, es war ganz schön eng. ;)
Ich denke aber, dass Teddy heute Nacht auf dem Klo war. Es waren drei verschiedene Kothaufen drin, einer etwas breiig. Ob er auch am Futter war, kann ich nicht sagen, war alles ratzeputz aufgefuttert. Heute Morgen war er aber wieder hinter der Couch. Mohrly und Emmy benehmen sich aber wie immer, ich habe auch keinen Radau heute Nacht gehört. Ich bin wirklich gespannt, wann wir unser neues Fellknäul das erste Mal richtig zu Gesicht bekommen?

In Spanien war er die ganze Zeit im Welpenzimmer mit seinen vier Geschwistern und bis zur 14 Woche mit Mama. Er kennt nur seine Pflegerin und die Katzen. Man sagte mir, dass es dort immer sehr ruhig war. Er muss sich sicher erst einmal an die Alltags Geräusche gewöhnen. Er ist eben ein kleines Sensibelchen.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben