taumeln usw

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

cameron82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
3
Hallo zusammen

Ich mache mir seit zwei tagen sehr große Gedanken um meine Katze.
Sie ist sehr lethargisch, oder läuft schreiend rum, hat gestern auf ihren Stuhl gepinkelt und lag dann dort drin. Abends hat sie dann auch noch ins Bad gemacht.
Sie taumelt beim laufen und lässt den Schwanz ganz merkwürdig hängen. Der Tierarzt hat sie abgehört, und nichts festgestellt Fieber hat sie auch nicht.
Morgen früh soll Blut abgenommen werden aber ich bin so unruhig.
Was könnte das sein?

Sie ist eine reine Wohnungskatze also schließe ich Vergiftung aus.

Vielleicht weiß jemand von euch Rat?

Danke und Grüße
Cameron
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Was könnte das sein?

Vielleicht ein Schlaganfall? Wie alt ist die Maus?

Ich würde aufgrund dieser heftigen Symptome definitiv eine TK aufsuchen und zwar heute noch...Ein BB, abhören und Fieber messen wäre mir zu wenig Diagnostik.
 
C

cameron82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
3
Sie ist 7.
Ich muss aber dazu sagen, dass sie wohl einem inzuchtkatze oder sowas ist.
Sie ist sehr klein geblieben, hat große Augen und ein Buckelchen.
Sie sollte mal kastriert werden, man hat aber keine Eierstöcke gefunden...

Hatte sie damals aus einem Reitstall mitgenommen, weil sie dort nie eine Chance gehabt hätte
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Ich finde die Symptome beängstigend. Es scheint, als hätte sie teilweise ihren Körper nicht mehr unter Kontrolle.

Welche Gedanken hast du dir bis jetzt dazu gemacht?
 
C

cameron82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
3
Also ich muss sagen, dass ich mir bis gestern zwar sorgen gemacht habe aber eher von einem magen-darm Infekt ausging. Es kam nämlich auch eine Meldung dass unser Leitungswasser keimbelastet wäre. Dachte also, sie hat sich da was weg geholt.
Der Tierarzt ging gestern auch davon aus.
Aber sie erbricht weder, noch hat sie Durchfall.
Sie hat gestern eine spritze gegen Übelkeit und eine entzündungshemmende bekommen aber ich finde nicht, dass es ihr wirklich besser geht , außer dass sie bissl was gefressen hat.

Jetzt meint der Tierarzt dass es ja sein konnte, dass durch die Unterentwicklung die Organe vllt nicht mehr einwandfrei funktionieren und daher soll ein Blutbild gemacht werden...
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Neben einem Schlaganfall könnte das auch was mit den Nieren sein, auch da wäre es ratsam, sofort in eine TK zu fahren. Denn die können auch um diese Uhrzeit noch bestimmte Blutwerte bestimmen.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
14
Aufrufe
5K
K
S
Antworten
29
Aufrufe
3K
Jorun
B
Antworten
9
Aufrufe
21K
Lilienbecker
L
K
Antworten
18
Aufrufe
425
Katharina511
K
G
Antworten
6
Aufrufe
909
Meiki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben