Taugt Royal Canin etwas

T

tinkalina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2009
Beiträge
11
Hallo,

ich bin zwar schon länger hier angemeldet, habe mich aber jetzt erst wieder daran erinnert :zufrieden:

Ich möchte meinen 2 Süßen (eine 12jährige EHK und ein 11 Monate alter BKH)
auch nur hochwertiges Futter geben und bin bei Royal Canin hängengeblieben, weil der Tierarzt es empfohlen hat.
Über diese Marke habe ich in diesem Beitrag aber garnichts gelesen.

Habe fast das Gefühl, dass es nichts taugt.

Habe auch schon Premium von Grau ausprobiert, das ist aber nicht gerade der Burner.

Mache ich mit Royal Canin evtl. etwas falsch ? Die ältere bekommt im Moment Obesity, weil die einfach viel zu dick ist, der Kleine bekommt eine Sorte extra für kastrierte Kater.

LG
Bettina
 
Werbung:
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
Habe auch RC gefüttert. Das ist (leider) mit das teuerste und schlechteste Futter. Wusste dies auch erst nicht. Die TA bieten das natürlich an, die arbeiten mit den Futtermittelherstellern eng zusammen..... In Royal Canin sind chemische Konservierungsstoffe (Zusatzstoffe), die überhaupt nicht gut sind. Fütterst du sonst auch Nassfutter?
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
1,30Euro für 85gram Futter,das schlägt für mich dem Fass den Boden aus,da müsste es schon super,super gut sein,da ist ja Filet billiger.
Da gibt es mit Sicherheit bessere und günstigere Alternativen.
Ich gehe mal davon aus Du meintest das Nassfutter,die Beutel?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
1,30Euro für 85gram Futter,das schlägt für mich dem Fass den Boden aus,da müsste es schon super,super gut sein,da ist ja Filet billiger.
Da gibt es mit Sicherheit bessere und günstigere Alternativen.Ich gehe mal davon aus Du meintest das Nassfutter,die Beutel?
Filetfleisch? :p

Nur noch etwas supplementieren ;)


Zugvogel
 
T

tinkalina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2009
Beiträge
11
Oh weh, mir wird ganz schlecht, das merkt man mal wieder, das teuer nicht das beste ist.

Ich füttere fast ausschließlich Nassfutter, Trockenfutter gibt es nur als Leckerli für zwischendurch, aber auch RC (kannte die Abkürzung vorher nicht).
Das werde ich jetzt schnellstens ersetzen, werde jetzt mal Tiger ausprobieren.

Meine Katzen sind glücklicherweise nicht besonders mäkelig, zumindest die ältere nicht, bei dem Kleinen muss ich es ausprobieren, den habe ich noch nicht so lange.

Mann, mann, was habe ich schon für ein Geld für RC ausgegeben....
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
Habe auch ein neues Trockenfutter (für zwischendurch) welches aber nur sehr sparsam gegeben wird. Ansonsten komme ich gut mit Nassfutter der Marken Animonda-Carny, Bozita (hier ist aber nur das Nassfutter zu empfehlen), und Porta21 zurecht. Allerdings taste ich mich zur Zeit langsam an die Rohfütterung ran ;).
 
T

tinkalina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2009
Beiträge
11
Ich probiere es jetzt mal mit Tiger und Macs, mal sehen, was die zwei Schnurries dazu sagen...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Ich probiere es jetzt mal mit Tiger und Macs, mal sehen, was die zwei Schnurries dazu sagen...

Geh aber äußerst langsam voran mit dem Umstellen, denn der Organismus der Katzen muß sich ja erst an hochwertigers Futter gewöhnen.
Probiers zuerst mal mit einem Löffelchen voll, zwischen den üblichen Mahlzeiten und warte mindestens 24 Stunden auf die Reaktion der Verdauung. Selbst wenn es gerne gemocht wird - sehr langsam einschleichen.


Zugvogel
 
T

tinkalina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2009
Beiträge
11
  • #11
Habe jetzt für kurzfristig das Schälchenfutter von DM geholt, kein Getreide, kein Zucker, Fleischanteil 60 %. Wird von beiden akzeptiert und in den Kopf gehauen :0)

Royal Canin habe ich direkt entsorgt, nie wieder...

Habe Tigers und Macs bestellt, hoffentlich kommt das schnell, so lange gibt es DM-Futter, das schönste, der Ausschlag von Tinka ist schon fast verheilt, sie hat auf das Obesity entsetzlich reagiert, viel Geld für Mist....

Vielen Dank für Eure Hilfe, werde sicherlich jetzt öfter hier reinsehen.

Wie kann ich ein Bild von meinen Süßen hier posten ?
 
Werbung:
=^..^= peekaboo

=^..^= peekaboo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
792
Ort
Oldenburg
  • #12
Du kannst deine Fotos einmal hier hochladen und den URL Code dann in deinen Beiträgen posten oder du erstellst in deinem Profil ein Album und lädst da die Fotos hoch. Da stehen auch die URLs drunter und du kannst sie wie mit picr einfach einkopieren ;) Oder du hängst sie einfach mit dem Button "Grafik einfügen" gleich über dem Textkasten an deine Beiträge an, aber das ist auf Dauer mühsam wie ich finde =P
 
T

tinkalina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2009
Beiträge
11
  • #13
Funktioniert es ? Nö, nochmal probieren...
 
T

tinkalina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. August 2009
Beiträge
11
  • #14
.......... ich geb´s auf
 
~Lana~

~Lana~

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
2.711
Ort
NRW
  • #15
Bitte füttere kein RC .Diese Firma macht Tierversuche.:(
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26. November 2010
Beiträge
9.780
  • #16
Ich möchte gerne konkret wissen um was für Tierversuche es sich da handelt?
Meintest Du da Forschungszentrum in Amargues Frankreich?
Dort werden Akzeptanztests und Verdaulichkeitstests(anhand von Kotproben)durchgeführt.
Das ist ja wohl weit entfernt von grausamen Tierversuchen.
Aber wenn Du andere Informationen hast dann sage es und begründe es bitte mit Fakten.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #17
1,30Euro für 85gram Futter,das schlägt für mich dem Fass den Boden aus,da müsste es schon super,super gut sein,da ist ja Filet billiger.
Da gibt es mit Sicherheit bessere und günstigere Alternativen.
Ich gehe mal davon aus Du meintest das Nassfutter,die Beutel?

Im 10-kg-Sack ist RC erheblich billiger!
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #18
R

Ray

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2010
Beiträge
279
Ort
Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirg
  • #19
//Edit: [bezogen auf Elia]

Es sind vielleicht keine Tierversuche, bei denen Katzen irgendwelche Anschlüsse für Computer auf den Kopf geschraubt werden, aber Tierversuche bleiben Tierversuche.
(Nachfolgendes Vermutungen)
Akzeptanztest: "Wieviel Hefeextrakte [Glutamat] müssen wir reinfüllen, damit man die Katzen nicht mehr umgewöhnen kann?"
Verdaulichkeitstest: "Wieviel Müll/verdauungshelfende Stoffe dürfen/müssen wir reinfüllen, damit die Katzen nicht gleich Verdauungsprobleme bekommen?"

Die pflanzlichen Eiweißextrakte/Nebenerzeugnisse (Hefeextrakte [Glutamat], und der verdauungshelfende Stoff, kA wie der heißt) in der Deklaration sind für die Vermutungen sehr naheliegend.

PS: Elia, wieso verteidigst du in gewisser Weise die Wir-schütten-unseren-Müll/billigen-Stoffe-ins-Katzenfutter Firmen? (bei RC bzw. Whiskas hab ich das schon gesehen) [Vermutung] Bekommst du Geld von denen, damit du deren Pampe verteidigst? [/Vermutung]
Verstehen tue ich das nicht...:confused:

lg
Ray

//Edit: Man bin ich langsam im schreiben...
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #20
Im 10-kg-Sack ist RC erheblich billiger!

Wahrhaftig - Billig billig billig
kotz.gif



Zugvogel
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Flusie80
Antworten
11
Aufrufe
1K
stecknadel
stecknadel
E
Antworten
7
Aufrufe
311
ottilie
ottilie
N
4 5 6
Antworten
104
Aufrufe
13K
glückskatzen
G
P
Antworten
8
Aufrufe
637
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben