Tauber Kater ist agressiv

D

danabeethoven

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2015
Beiträge
6
Hallo zusammen,
ich habe mich hier angemeldet weil ich echt nicht mehr weiter weiss. Im Januar habe ich einen 2jährigen, tauben, kastrierten Kater übernommen. Dementsprechend ist er auch eine wohnungskatze. Wir haben beim Tierarzt schon ein Blutbild machen lassen, nach dem alles okay ist (er hatte häufig erbrochen) er kann echt der liebste Kater der Welt sein, aber manchmal fällt er mich ohne Grund an, in letzter Zeit immer häufiger und in allen möglichen Situationen. Beim spielen, beim gehen, wenn ich sitze oder liege.. Mehrmals täglich.
Danke schon mal für die Hilfe, ich weiss wirklich nicht weiter..
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Hallo,

ich nehme mal an der Kater ist alleine bei Euch?

Er braucht einen Kumpel mit dem er nach katerart raufen kann. Ich habe hier drei Kater - wenn die drei sich "prügeln" geht die Post ab. So gut wie alle Kater brauchen das. Katerwrestling kennt jeder der 2 Kater hat.

Ihr könnt ihm das nicht geben. Er hat kein Problem damit dass er taub ist, das ändert auch sein Grundbedürfnis nach einem Kumpel nicht.

Mal ein kleines Beispiel: Kater 1 geht aufs Katzenklo, Kater 2+3 warten vor dem Klo. Kater 1 kommt aus dem Klo, Kater 2 knallt ihm eine aus dem Sessel und Kater 3 zieht ihm das Hinterbein weg. Kater 1 findet das super und schon ist die schönste Keilerei im Gange, mit Geknurre, Kampfschrei, eben Katerwrestling.

Hinterher wird sich gegenseitig geputzt - so nach der Devise: man dass war jetzt toll, machen wir bald wieder und dann wird miteinander gekuschelt usw.

Kater brauchen das, für Euren Schatz ist das nur Spiel und ihr könnt ihm das einfach nicht geben.
 
D

danabeethoven

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2015
Beiträge
6
..

Danke für die schnelle Antwort... Darüber hab ich auch schon nachgedacht & ich bin grad dabei meine Mutter davon zu überzeugen.. Ich habe nur Angst, dass die Zusammenführung nicht klappt, weil er andere Katzen ja garnicht mehr kennt & er dann ja auch noch taub ist.. Man kann die zweite Katze ja schlecht wurde zurückgeben..
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Ich würde gezielt über eine Pflegestelle einen passenden Kumpel suchen.

Der Kater müßte etwa im gleichen Alter sein und einen ähnlichen Charakter und Temperament haben und natürlich gut sozialisiert sein.

Mit 2 Jahren ist euer Schatz einfach zu jung um als Einzelkatze in Wohnungshaltung zu sein.

Wir haben hier viele behinderte Katzen im Forum die auch in dem Alter noch vergesellschaftet wurden.

Wenn du magst kannst du ja mal bei den Notfellchen schauen oder auch selbst ein Gesuch einstellen. Wir haben hier sehr viele Pflegestellen die ihre Tiere sehr gut kennen, dich beraten und unterstützen können bei der Zusammenführung.

Und um deine Mutter zu überzeugen - vielleicht hilft ja dieser Thread:
http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/8827-warum-zwei-katzen-besser-sind-als-eine.html

Und 2 Jahre ist noch kein Alter - wir haben im vorletzten Jahr von 2 auf 3 "aufgestockt". Die vorhandenen Kater waren 2,5 und 5 und der Neuzugang auch 2,5 Jahre. Wir hatten eine Traumzusammenführung und nach kurzer Zeit waren die drei ein Dreamteam.

Katzen sind sehr sozial und freuen sich über Gesellschaft. Wir als Menschen - so sehr wir unsere Katzen lieben - können nie einen Artgenossen ersetzen
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.733
Ort
35305 Grünberg
Du hast einen typischen einzelkater.
Was soll er ohne Raufkumpel machen? Da müsst ihr eben herhalten.:)

Der Kater benötigt umgehend einen passenden Partner im gleichen Alter.
 
Cynti

Cynti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
943
Ort
Mönchengladbach
Paty hat dir schon alles geschrieben, was ich dir auch schreiben würde.. nur, damit du dich nicht wunderst, warum so wenige was dazu schreiben :)

Nur 'Mut, wenn du den RICHTIGEN Kater für deinen Kater gefunden hast, brauchst du dir über ein Zurückgeben keine Sorgen machen..

Lass dich von unseren tollen Vermittlern hier im Forum unter NOTFELLCHEN beraten.. Stell ein Gesuch ein undder richtige Gefährte wird kommen, da bin ich mir sicher..
 
D

danabeethoven

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 Juni 2015
Beiträge
6
:) dankeschön für die tips!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
21
Aufrufe
3K
Mäusle86
M
Antworten
17
Aufrufe
2K
sinnfrei
sinnfrei
Antworten
19
Aufrufe
1K
Grobi
Antworten
2
Aufrufe
192
Petra-01
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben