taube Katze trifft auf blinden Kater

Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #41
Werbung:
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
  • #42
Katzen nass spritzen finde ich nicht so gut.......die beiden scheinen doch alles auf ihre eigene Art zu regeln. Da ist menschliches Eingreifen absolut überflüssig.

Ansonsten: super:pink-heart:
 
M

millepine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2016
Beiträge
18
  • #43
N'Abend :aetschbaetsch2:

Also ich bin dankbar für alle Tipps die ich kriege! Ihr findet also ich sollte das mit das kleinen Wasserpistole lassen? Ich bin wirklich bereit mir konstruktive Kritik anzuhören! :smile: Aber warum soll das denn so furchtbar sein?

Ich muss ehrlich sagen dass ich sie nur im Notfall einsetze und sonst keinen Weg gefunden habe, sie 'abzuschrecken', wenn sie wirklich schlechte Sachen macht. Sie ist nunmal taub, und bevor sie meinen Kater verhaut oder Pflanzentöpfe umwirft (was nicht zum ersten Mal passiert, sie erschreckt sich schließlich nicht, weil sie den Krach nicht hört), will ich ihr eher kurz und schmerzlos sagen können, dass sie das nicht tun soll! Sie nimmt schließlich keinen Schaden von dem bisschen Wasser. Und wie gesagt, kommt sie auch nur zum Einsatz, wenn ich schnell ein Ablenkungsmanöver im Notfall brauche, und es anders eben nicht geht.

Liebe Grüße!
 
PolPi

PolPi

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
1.241
  • #44
....weil du damit ihr Vertrauen zu dir zerstören kannst!
Das ist wie, als würdest du etwas nach ihr werfen.

Wenn sie an Dinge geht, wo sie nicht ran soll...dann musst du sie immer wieder direkt in der Situation wegnehmen. Wie bei einer hörenden Katze auch.
Wenn sie was kaputt macht, dann ist das nun mal so. Das passiert bei hörenden Katzen auch, das kann man nicht verhindern.
 
M

millepine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2016
Beiträge
18
  • #45
Ich verstehe.

Naja, ich weiß natürlich dass Katzen nunmal ab und zu Sachen kaputt machen, das ist wirklich kein Problem für mich. Ist halt so. Was meine große Angst ist, dass sie sich schneidet oder verletzt. Sie wirft regelmäßig Teller und Pflanzentöpfe um, und erschreckt sich eben nicht, weil sie den Krach nicht hört. Das ist für sie das gleiche, wie wenn ein Kissen runter fällt oder so. Ich trauere wirklich nicht um ein bisschen Geschirr und ein paar Pflanzen, aber ich habe große Angst davor dass ich die Kleine eines Tages in 'nem Scherbenhaufen finde, oder womöglich noch erschlagen von 'nem Topf, versteht ihr?

Ich werde das mit der Wasserpistole lassen, aber es ist nun WIRKLICH nicht so, dass ich das aus Spaß gemacht habe oder ihr den ganzen Tag damit hinterher gelaufen bin. Das haben wahrscheinlich einige von euch falsch verstanden. Ich mache mir nur Sorgen. Es ist eben schwierig, eine taube Katze zu 'erziehen', noch tausend mal schwerer, als es mit meinem blinden Kater war.

Sie reagiert auch nicht auf Rumgestampfe. Also wenn jemand eine bessere Idee hat, wäre ich sehr dankbar, wenn er mir das mitteilt. Danke! :sad:
 
PolPi

PolPi

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2010
Beiträge
1.241
  • #46
Ich für meinen Teil habe jetzt nicht gedacht, dass du aus Spaß deine Katze ständig nass spritzt. Es war schon richtig zu verstehen, dass du es als Erziehungsmethode anwendest.
Da ich keine Erfahrung mit tauben Katzen habe, kann ich dir leider auch keine Tipps geben, wie du das besser machen könntest.
Aber nass spritzen ist einfach die falsche Methode. Das kann einfach euer Vertrauen zerstören...

Sicher machst du dir Sorgen, dass sie sich an Dingen, die zerbrechen weh tun kann. Aber ich wüsste jetzt nicht, wie du das verhindern kannst...
Alles wegräumen? Aber das will man ja auch nicht.
Erschrecken vor lauten Geräuschen, wenn z.B. was runter fällt, hat meine hörenden Katzen aber auch noch nie davon abgehalten, Dinge irgendwo runter zu schubsen...
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #47
Ich habe das auch auf keinen Fall so aufgefasst, dass Du sie jetzt ständig mit der Wasserpistole verfolgst. Mir wurden diese Tipps anfangs auch von Zoohandlungen gegeben, aber ich habe dann mehrfach gelesen, das bitte nicht zu machen.

Es gibt hier im Forum irgendwo eine Rubrik "Handicats", vielleicht schaust Du Dich dort mal um, ob sich dort User mit tauben Katzen tummeln, mit denen Du Dich austauschen kannst oder von denen Du gute Tipps erhalten kannst.
 
M

millepine

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2016
Beiträge
18
  • #48
Danke, das ist sehr lieb von dir! Werde ich auf jeden Fall machen.
 
Y

Yvonn3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2020
Beiträge
2
  • #49
Hallo. Wie sieht es denn heute aus zwischen den 2en?
Bin gerade in einer ähnlichen Situation...
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.291
  • #50
Hier wirst du keine Antwort mehr bekommen.
Der Thread ist vier Jahre alt und die/der TE war seit über 3 Jahren nicht mehr online.

Mach am besten einen eigenen Thread auf.:)
 
Y

Yvonn3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. März 2020
Beiträge
2
  • #51
Ok. Dankeschön..:hmm:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
8
Aufrufe
1K
lillyary
L
X
Antworten
13
Aufrufe
947
Königscobra
Königscobra
K
Antworten
5
Aufrufe
3K
JeLiGo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben