Taskalis Celia in Lilykinhausen

Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2012
Beiträge
2.076
Ort
Berlin
Morgen ist es soweit... Taskalis Celia zieht bei uns ein.

Unverhofft kommt oft... Nicca, auch eine Taskali-Katze (und Schwester von ihrer Tara), ist am 10. März gestorben. Wir haben sehr gekämpft, aber den Kampf verloren... An dem Tag, wo uns die Klinik Hoffnung machte, dass es bergauf geht und Nicca bald nach Hause kann, habe ich mit Taskali telefoniert, und trotz des seelischen Rollercoasters nach Celias Gesundheit gefragt, wegen ihres Herzchens... Irgendwie hat sich die Maus bei mir eingeprägt.

Die Wochen nach Niccas Tod waren schwer, und es wurde immer klarer, dass unser 12-Jähriger Errol das gemeinsame kuscheln und Kontakt sehr vermisst. Die BKH-Prinzessin Lily und er tolerieren sich lediglich, da ist kein Körperkontakt erwünscht :rolleyes:

Die Lücke, die Nicca hinterlassen hat, soll aufgefüllt werden... und da Taskali meint, dass Celia für uns charakterlich passen wird (was nicht so einfach ist), und ich auch ein ruhiges Bauchgefühl habe, wurde die Adoption beschlossen :pink-heart: Wir hoffen, dass Errol und Celia sich anfreunden und dass sie noch ein paar schöne Jahre gemeinsam haben können.

Auf Celias HCM und Klappenproblem werden wir gut aufpassen, das macht dann halt 3 Katzen mit Herzproblematik im Haushalt, da kennen wir uns aus :oops:

Ich berichte dann morgen weiter :)
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.662
Ort
Unterfranken
*aufCouchsetz,FüßeaufnTisch,Chipsauspack*

Ich hoffe es stört nicht, wenn ich mich hier weng breit mach :D

Gibts Bilder und Geschichten von den Uris irgendwo?

Oder wärst Du so lieb die Protagonisten mal ein bisschen vorzustellen?

Nein, ich bin net neugierig! Ich geb Dir ganz selbstlos eine Aufgabe, damit das Hibbeln schneller vergeht :zufrieden:
 
Tiffy 06

Tiffy 06

Forenprofi
Mitglied seit
9 August 2008
Beiträge
1.359
Ort
NRW
*aufCouchsetz,FüßeaufnTisch,Chipsauspack*

Ich hoffe es stört nicht, wenn ich mich hier weng breit mach :D

Nu übertreib mal nicht mit breitmachen, ich will auch noch etwas Platz! Chips nehm ich auch, danke, magst dafür 'ne Cola?
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.662
Ort
Unterfranken
Nu übertreib mal nicht mit breitmachen, ich will auch noch etwas Platz! Chips nehm ich auch, danke, magst dafür 'ne Cola?
Kein Problem zur Not bauen wir einfach an. Wand raus, mehr Platz für alle noch kommenden Gäste und so. Da wird Lilikyn schon nix gegen haben :D

*Chipsrüberreich,Coladankendentgegennehm*

Prost! Auf ne stinklangweilige Zusammenführung!
 
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.211
Ort
im Speckgürtel von HH
Hock mich mal dazu, das wird sicherlich spannend.
 
Tiffy 06

Tiffy 06

Forenprofi
Mitglied seit
9 August 2008
Beiträge
1.359
Ort
NRW
Hock mich mal dazu, das wird sicherlich spannend.
Na hoffentlich nicht! Ich mag stinklangweilige Zusammenführungen! War unsere letzte auch.... einen halben Tag hab ich die beiden getrennt gehabt, dann ist mir der Ureinwohner einfach mit durch die Tür geschlüpft. Keine 5 Minuten später haben sie zusammen aus einem Napf gefressen.:D

Genau so was wünsche ich Lilykin auch!
 
P

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.211
Ort
im Speckgürtel von HH
Ja klar, für die Zusammenführung wünsche ich auch eine langweilige Zusammenführung!:wow:

Ich meinte jetzt eher die ersten Bilder und Beschreibungen wenn die Miez einzieht. Dass finde ich aufregend genug, bin keine, die sensationslustig ist.:zufrieden:
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.169
Alter
55
Ort
31... Lehrte
So traurig wie der Anlass ist, ich freu mich für Euch!
 
Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2012
Beiträge
2.076
Ort
Berlin
Haha, ich möchte auch bitteschön gerne eine langweilige Zusammenführung, wo sich Celia und Errol super verstehen und Lily nicht zu viel schmollt :rolleyes:

Es ist für alle Platz :) Virtuellen Kuchen gibt es auch :D


Bilder und Geschichten von den Ureinwohnern gibt es glaube ich nicht wirklich... Ich war mal sehr aktiv im Forum zu meiner Pflegestellenzeit, aber das war alles nur über die Pflegis :)

Also eine kleine Vorstellung, ladies first:


Lily, BKH, 12 Jahre alt. Leichte HCM und Bronchienwandverdickung, zwar dauerhaft auf Tabletten, aber wie man sieht geht es ihr sehr gut. In der letzten Zeit leichte hormonelle oder allergische Probleme (Fellverlust auf den Öhrchen), wir sind noch dran, herauszufinden was da los ist. Charakter etwas schwierig, weil sie andere Katzen nur toleriert und eigentlich wenig mit denen zu tun haben will. Körperkontakt, bäh! :rolleyes: Gleichzeitig ist sie so sanftmütig dass sie sich schnell mobben und verkloppen lässt, ohne sich wirklich zu wehren.
Mit ihren Menschen ist sie übrigens sehr verschmust geworden im Alter, das war früher nicht so :p


Und Errol, in etwa auch 12 Jahre alt. Kam hier als Jungspund von einer Auffangsstation in Polen. Hat nen Herzklappenfehler, und neulich auch Krebsdiagnose (leider bösartig - wurde entfernt, ob und wann der woanders auftaucht werden wir sehen...), wegen der OP und Kragen danach hat sich Celias Umzug verzögert.
Etwas verpeilt, verkuschelt ohne Ende, aber wenn man ihm keine Grenzen setzt kann er auch schonmal etwas wenig charmant sein. Kater halt :rolleyes: Im Grunde aber nur ein möchtegern-Macho, bei dominanten Damen verkriecht er sich :oops:
Nicca war ihm eine wunderbare Freundin, irgendwie sind fast alle Fotos von den beiden zusammen...







Daher brauchen wir eine Miez die der Lily nicht auf den Keks geht, und aber mit Errol kuscheln will... Celia wird hoffentlich die Richtige sein :pink-heart: Optisch passen sie schonmal gut zusammen, beide mit weiß...
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
8.189
Ort
Sesamstraße
*mitdazuhock*
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.794
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Zunächst einmal mein tiefes Mitgefühl zu Nicca. Das ist immer schwer.
Aber was man auch sehen kann, ist, dass Du mit Deinen Mutzelchen sehr liebevoll aufgeschlossen umgehst, insofern bin ich sicher, dass Nicca eine schöne Zeit bei Euch hatte und sich sicher sehr geliebt gefühlt hat.

Umso mehr freue ich mich für Errol, Lily und Celia, und ich wünsche Euch auch eine schnelle und langweilige Zusammenführung!
*dazusetz*
*Obstreich*

:pink-heart:
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
40
Ort
Berlin
Ich setze mich auch mal.

Ich glaube ich habe Nicca zumindest gesehen.. ob ich sie damals streicheln durfte, weiß nicht mehr.

Errol und Madma Lily mit ihrem seidenweichen Fell auf jeden Fall.
 
Katzenschatz

Katzenschatz

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
11.713
Ort
NRW
Dann setze ich mich auch mal dazu. Wir kennen uns ja und haben uns auch schon mal gesehen vor jahren.
;)
Ich habe es von taskalis Thread nicht mehr im Kopf, wie alt ist celia und ist sie scheu? Schön, dass sie zu euch kann trotz ihrer herzerkrankung, damit kennst dich ja aus und mit scheuen Katzen auch.:zufrieden:
 
Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2012
Beiträge
2.076
Ort
Berlin
Celia wird auf ca. 6 Jahre geschätzt, wenn ich mich richtig erinnere. Sie ist zwar scheu, aber eher ängstlich als die-Wände-hochgehend. Also da scheint sie ähnlich wie Nicca zu sein... Kriegen wir hin :)

Nun habe ich für Ihro Hübschigkeit den Raum vorbereitet, wo sie ankommen kann - also die Abstellkammer mehr oder weniger ausgeräumt. Die Wohnung sieht aus... :rolleyes: Die Kammer ist groß genug und mit Fenster, welches mit Petscreen gesichert ist, so dass sie bei schönem Wetter auch frische Luft schnuppern kann. Lange soll sie da nicht bleiben, ich will sie aber mit einer doch fast 100qm großen, offenen Wohnung nicht überfordern - daher ist der kleine Raum besser zum kennenlernen.

Ich muss nur noch an die Gittertür ran, die ist im Keller - und ich meine, den Schlüssel hat mein Partner, der aber heute arbeitet und erst in der Nacht nach Hause kommt. Heißt also, morgen früh entweder ganz normal die Kellertür aufmachen, oder in den eigenen Keller irgendwie einbrechen :oha::oops:
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.356
Ort
Nördlich von Berlin
Nicca war die Schwester meiner eigenen Mietz Tara... ich hatte sie damals als Kitten eingefangen - es sind Stahlwerkskatzen (also irgendwo sicher auch verwandt mit Marek). Nicca war eine tolle Katze, riesig groß und kräftig für ein Mädel, aber nur sanft und lieb. Sie wäre diesen Sommer 9 geworden...

Celia stammt aus einer Katzengruppe aus dem Oderbruch. Dort hat mein Freund Verwandtschaft und in dem Dorf gibt es ein Katzenproblem. Und so fange ich dort immer mal wieder welche von den wilden Katzen weg, wenn wir dort zu Besuch sind. Die Leute füttern die Tiere zwar, weil sie ihnen leid tun, wollen sie aber eigentlich nicht haben, sind aber in bezug auf eine Kastraaktion auch nicht bereit mitzumachen. Alles etwas schwierig und mühselig :oops:

Celia ist ca. 6 - 8 Jahre alt - der Fütterer meinte älter als 6, ich hätte sie auf jünger geschätzt. Sie hat einen Herzfehler (leichte HCM, mit Klappenfehler) und ist einfach nur lieb und supersozial, sie liebt vor allem Kater und kuschelt und spielt mit ihnen, drängt sich aber nirgends auf und kann sich auch durchsetzen. Sie ist eine richtige kleine Sozialarbeiterin und damit mit ihrer inneren Größe genau die Richtige um in Niccas große Fußstapfen zu treten..

 
Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2012
Beiträge
2.076
Ort
Berlin
Taskali samt Partner haben Celia zwar schon gegen Mittag gebracht, wir waren dann aber auf Arbeit - daher erst jetzt ein Kurzbericht, weil es eben noch nicht so viel zu berichten gibt.

Bei der Ankunft hat Errol ganz sanft mit der Pfote durchs Gitter die Celia angepfötelt, gefauche oder so gab es nicht.
Die Püppi hat sich dann in ihrem Raum in die Kratztonnenhöhle verkrochen, hat kein Futter angerührt und war auch noch nicht aufm Klo. Wir setzen uns nachher zu ihr zum Vorlesen für ein paar Minuten, davor versuche ich sie zum Medizin essen zu überreden, und dann aber lassen wir sie erstmal in Ruhe. Ich hoffe auf etwas mehr Aktivität nachts.
 
Katzenschatz

Katzenschatz

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2011
Beiträge
11.713
Ort
NRW
Danke für die Infos taskali.

Daumen lilykin dass celia sich gut eingewöhnt und nachts isst und auf Klo geht. Mit Errol hört sich das schon gut an.

Und celia ist wunderschön. :pink-heart:
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.662
Ort
Unterfranken
Wie hier anpföteln ohne sich vorher mal ordentlich vorgestellt zu haben?!? Von der ganz schnelle Sorte Dein Errol, hm?

Und Lily? Wie gehts der? Hat sie was mitgekriegt?
 
Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2012
Beiträge
2.076
Ort
Berlin
Ja, sehr neugierig der Herr :D

Lily hat ein bisschen was mitgekriegt, da aber sonst noch nix von Celia zu sehen war, wird auch noch nicht geschmollt :p
 
Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2012
Beiträge
2.076
Ort
Berlin
Celia war nachts aufm Klo, aber angerührt hat sie nix. Nicht mal den Frischkäse mit Medizin. Hoffentlich kriegt sie sich ein, sonst würde ich überlegen den Errol doch immer wieder in den Raum reinzulassen und mit ihm dort zu schmusen. Er ist freundlich-neugierig, sitzt immer wieder an der Gittertür...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben