Tariq ist erkältet

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #41
Endlich wieder zu hause. Mit 5 Katzen waren wir heute beim TA.
Was für ein Erlebnis, schon allein die Autofahrt. Ein Gemauze, uns brummen jetzt noch die Ohren. Autoradio braucht man dann auch nicht mehr. Auch der TA war recht erstaunt, wieviel Krach doch so ein paar Katzen machen können, wenn sie wollen.

Nun zu den Patienten.

Tariq: Sein Hals sieht sehr gut aus. Doc Bernd ist der Meinung, so wie wir auch, dass es bei ihm wieder aufwärts geht. Er frißt wieder und verschmäht auch sein heißgeliebtes Trockenfutter nicht mehr. Jetzt muß er nur noch die zwei Kilo wieder auf die Rippen bekommen, die er durch den Infekt verloren hat.

Gwendy: Sie niest ziemlich oft, hat aber kein Fieber mehr. Der Hals ist auch ok und deshalb bekam sie nur Zylexis zur Immunsystemunterstützung.

Kenyon: Den Kleinen haben wir heute unserem TA das erste Mal vorgestellt. Da er am längsten mit dem Niesen zu kämpfen hatte. Wurde er auf Herz und Nieren untersucht. Der kleine Racker ist aber topfit und zeigt keinerlei Anzeichen für eine Entzündung. Zylexis bekam er auch, damit das Immunsystem das Niesen selbst in den Griff bekommt.

Samira: Unsere Lady frißt seit gestern nicht mehr. Am Hals sind leicht Schwellungen feststellbar, was man an ihren Schluckbeschwerden auch merkt. Dann hat sie auch wieder ihr Darmproblem, denn der Kot sah doch etwas seltsam - wie graues Gummi- aus. Samira bekam ein AB, Cortison und Colostrum.

Merlin: Den Süßen hat es heftig erwischt. Immer noch extremen Husten und teilweise Erbrechen. Da er die letzten Tage nicht immer aufs Klo gepieselt hat, haben wir noch einen Teststreifen mitgenommen.
Er hat eine heftige Halsentzündung und zudem noch eine Harnwegsinfektion. Also auch er bekam AB und Zylexis.

Am Donnerstag müssen wir mit Samira und Merlin nochmal hin.
So langsam reicht es aber mit Krankheitsfällen und wir hoffen doch, dass bei allen in den nächsten Tagen eine Besserung eintritt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #42
Hallo Evi,

Tariq hat 2 Kilo abgenommen :eek: Ich drücke Euch ganz ganz fest die Daumen, daß er schnell auf die Beine kommt und bald wieder kraftvoll zubeisst und zunimmt!

Schön, daß es Gwendy und Kenyon den Umständen entsprechend "gut" geht *freu*


Meine Daumen werden auch und insbesondere für Samira und Merlin gedrückt, damit es ihnen bald besser geht.

Herzliche Genesungsstreichler und *daumenquetsch*
Claudia
 
I

Inge

Gast
  • #43
Ihr kommt aus euren Sorgen auch nicht mehr raus:(.

Hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt, dass es jetzt ganz schnell wieder aufwärts geht und eure Bande wieder topfit ist und auch lange bleibt.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
  • #44
Das mag zwar leicht bescheuert klingen, aber wir haben ja auch eine Katzenschnupfenepedemie durchgemacht, und aus unseren Erfahrungen kann ich nur sagen, dass es bei Dir gut klingt, was mich unendlich freut!!

Ich drücke weiter fest die Daumen, dass Ihr in Kürze alles gut überstanden habt!!!!

Liebe Grüße

Kerstin
 
Arborea

Arborea

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
2.069
Alter
41
Ort
Essen
  • #45
Ich kann mir fast vorstellen, was für ein Konzert euch die Autofahrt "versüßt" hat. Dass es Tariq so viel besser geht, freut mich sehr, nun drücke ich Samira und Merlin noch ein wenig fester die Daumen. Sie werden sicher auch schnell wieder gesund.
Oh Mann, euch hat es ja wirklich ganz schön erwischt...:(
 
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
901
  • #46
Gut, es waren nur 1,8 Kilo. Man muß aber auch dazu sagen, daß Tariq für sein junges Alter ein 7 Kg schwerer Kater war, ohne jedoch dick zu sein. Bei ihm sieht man aber auch, dass mit nur 5 kg schon fast die Grenze erreicht ist, wo er dann von der Figur her nicht mehr gesund aussieht. Er ist halt eben ein großer Brocken.:)

Er ist aber sehr bemüht, sein Kampfgewicht wieder herzustellen und man muß sagen, dass er da sehr vernünftig ist und immer nur kleine Häppchen nimmt.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben